Franke Group

Franke Gruppe erwirbt Mamoli Robinetteria S.p.A.

Franke Gruppe erwirbt Mamoli Robinetteria S.p.A.
Alexander Zschokke, CEO Franke Gruppe / Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100053819 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Franke Group"

Aarburg (ots) - Die Schweizer Franke Gruppe mit Sitz in Aarburg hat das Mailänder Traditionsunternehmen für Armaturen Mamoli Robinetteria S.p.A. gemeinsam mit Paini Rubinetterie, ein führender italienischer Hersteller von Armaturen für den privaten und gewerblichen Bereich, anteilig zu 55 Prozent beziehungsweise 45 Prozent erworben.

Die Akquisition ist Teil der Wachstumsstrategie von Franke für den Bereich Waschraum- und Badausstattung, die 2013 mit dem Kauf des traditionsreichen Schweizer Armaturen-Herstellers KWC begann und erst kürzlich mit dem Erwerb von 25 Prozent des Aktienkapitals von Duravit ausgebaut wurde. Mit dem grossen Know-how von Mamoli wird die Franke Gruppe ihre Produktionskapazitäten sowie ihre Forschung- und Entwicklungskompetenzen weiter stärken und damit ihre Führungsposition im Produktsegment Armaturen sichern.

Mamoli wird das Markenportfolio der Franke Gruppe erweitern und in den Geschäftsbereich Franke Water Systems eingegliedert. Dort wird sie die bestehenden Produktionsstätten für Armaturen Franke Acquarotter in Deutschland (Ludwigsfelde), KWC in der Schweiz (Unterkulm) und Franke Nokite in China (Shunde) ergänzen.

Franke kauft Mamoli im Joint Venture mit Paini, der als industrieller Partner mit 45% beteiligt ist. Das Unternehmen, das über eine anerkannte hohe technische Kompetenz in der Branche verfügt, wird an der Weiterentwicklung von Mamoli als Produktionsstätte und als Forschungszentrum entscheidend mitwirken, um die Mailänder Marke auf nationaler wie internationaler Ebene wieder zu revitalisieren. Mamoli wird für die Franke Gruppe und ihre Marken zu einem wichtigen Kompentenzzentrum für Bad- und Küchenarmaturen.

Alexander Zschokke, CEO der Franke Gruppe, sagt: «Mit dem Erwerb von Mamoli hat Franke nicht nur ihr eigenes Markenportfolio um eine namhafte, traditionsreiche italienische Armaturenfirma bereichert, sondern auch ihre eigene Kompetenz im Segment Armaturen für Küche und Bad gestärkt. Wir werden zusammen mit Paini in Lacchiarella investieren und eng mit dem Management von Mamoli zusammenarbeiten, das wir sehr schätzen und dessen Unternehmenswerte und -philosophie wir teilen.»

Mamoli Robinetterie S.p.A.

Die Mamoli Robinetterie S.p.A. wurde 1932 von Spartaco Mamoli gegründet und hat sich in Italien und weltweit mit ihrem einzigartigen Produktdesign einen Namen gemacht, der für Forschung, Innovation und Spitzenqualität steht und die zeitgenössische Kultur repräsentiert. Die Armaturen für Bad und Küche, ausschliesslich «Made in Italy», entwickelt und gefertigt in Lacchiarella (Mailand), sind das Ergebnis von Leidenschaft und Kreativität. Zu den renommiertesten Kooperationen mit Partnern zählen unter anderem Marc Sadler, Paola Navone und Alessandro Mendini.

Franke Gruppe

Franke gehört zu Artemis Group und ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen und Ausstattungen für die Haushaltsküche, das private Bad, halb-/öffentliche Waschräume, die professionelle Systemgastronomie und die Kaffeezubereitung. Die Gruppe ist weltweit präsent und beschäftigt rund 9'000 Mitarbeitende in 38 Ländern, die einen Umsatz von rund CHF 2.0 Milliarden erwirtschaften. In Italien ist Franke seit 1969 in Peschiera del Garda ansässig, mit einer grossen Fertigungsstätte für Küchenspülen, Kochfelder und Backöfen des mittleren bis oberen Marktsegments. Zur Franke Gruppe gehört auch die Faber S.p.A mit Sitz in Fabriano, eine der Marktführerinnen im Bereich Abzugshauben für Küchen.

Paini Rubinetterie S.p.A.

1954 als Handwerksbetrieb gegründet, hat sich die Firma in 50 Jahren zum Branchenführer entwickelt. Heute ist Paini ein grosses Industrieunternehmen mit 390 Mitarbeitenden und bietet eine breite Palette an Armaturen für Küche, Bad und Dusche.

Kontakt:

Gabriele Hepp
Head of Communications
Franke Management AG

T +41 62 787 3358
M +41 79 108 3225
E gabriele.hepp@franke.com



Weitere Meldungen: Franke Group

Das könnte Sie auch interessieren: