MSD Merck Sharp & Dohme AG

MSD unterstützt den Lucerne Marathon: ein Engagement für die Gesundheit (Bild)

Checkübergabe von CHF 10'000: (v.l.n.r.) Adriaan Ruijs, Managing Director MSD Schweiz, Rita Wandeler, Leiterin Haus für Mutter und Kind, Hergiswil, und Moderator bei der Checkübergabe am Lucerne Marathon 2012 (Bildrechte: Fotos MSD Schweiz) https://www.lucernemarathon.ch/index.php?article_id=26&clang=0d /... mehr

Luzern (ots) - Das Gesundheitsunternehmen MSD engagiert sich zum dritten Mal am Lucerne Marathon. Neben der Firmenpartnerschaft setzen sich über 200 Mitarbeitende und Gäste des Unternehmens für einen guten Zweck ein. So können dem HIV/Aids-Spital in Tansania und dem Haus für Mutter und Kind in Hergiswil insgesamt 30'000 Schweizer Franken übergeben werden.

Bei winterlichen Wetterbedingungen nahmen am Sonntag 28. Oktober 8'500 Läuferinnen und Läufer den 6. Lucerne Marathon in Angriff. Der Luzerner Sportanlass gehört mittlerweile fest zum Kalender der Schweizer Volksläufe. MSD ist in Luzern verankert und engagiert sich seit 2010 am Lucerne Marathon.

Gesundheitskompetenz im Vordergrund

MSD ist ein global tätiges Gesundheitsunternehmen, das sich für die die Verbesserung der Gesundheit weltweit einsetzt. Während insbesondere in weniger entwickelten Ländern medizinische Soforthilfe - zum Beispiel in der Bekämpfung von HIV/Aids oder der Flussblindheit (Mectizan Donation Program), im Vordergrund steht - konzentriert sich MSD in der Schweiz auf die Förderung der Gesundheitskompetenz.

Mitarbeitende laufen für einen guten Zweck

Mit am Start waren über 200 Mitarbeitende, Partner und Kunden von MSD. In Luzern befinden sich die Schweizer Niederlassung, die Geschäftszentralen für Osteuropa, den Mittleren Osten, Afrika und für die Wachstumsmärkte sowie weitere global ausgerichtete Funktionen. Über 80 MSD-Mitarbeitende reisten aus Ägypten, Marokko, Saudi-Arabien, der Türkei, den Emiraten, Russland und der Ukraine an, um am Lucerne Marathon teilzunehmen. Neben dem Erlebnis und den persönlichen gesundheitlichen Zielen lief das MSD-Team für einen wohltätigen Zweck. Insgesamt 30'000 Schweizer Franken gehen dieses Jahr an die Chronic Diseases Clinic in Ifakara, Tansania, Afrika, und an das Haus für Mutter und Kind in Hergiswil.

Sicherheit und Gesundheit - lokal wie global

Die Chronic Diseases Clinic (CDC) in Tansania ist spezialisiert auf die Behandlung von Menschen mit HIV/Aids. Die Klinik, die vom Universitätsspital Basel und vom Schweizerischen Tropen- und Public Health-Institut mit aufgebaut wurde, versorgt Betroffene mit überlebenswichtigen Medikamenten und leistet wichtige präventive Arbeit zur Eindämmung des Virus.

Das Haus für Mutter und Kind in Hergiswil bietet schwangeren Frauen und Müttern mit ihren Kindern in Notsituationen ein Zuhause und Schutz auf Zeit. Gut ausgebildete, erfahrene Mitarbeiterinnen helfen den Frauen, sich neu zu orientieren. Als privater Verein ohne staatliche Subventionen ist das Haus für Mutter und Kind auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Das Engagement von MSD fügt sich ideal ein in das globale «MSD for Mothers»-Programm zur weltweiten Reduktion der Müttersterblichkeit.

Mehr zum Lucerne Marathon, MSD und den erwähnten Engagements auf:

Lucerne Marathon: www.lucernemarathon.ch

MSD in der Schweiz: www.msd.ch

MSD für Mütter weltweit: www.msdformothers.com

Chronic Diseases Clinic Ifakara: www.cdci.ch

Haus für Mutter und Kind: www.mutterundkindhaus.ch

Über MSD

MSD ist ein global führendes, forschungsbasiertes Unternehmen, das sich weltweit für Gesundheit und Wohlbefinden einsetzt. MSD ist ein geschützter Name von Merck & Co., Inc. mit Hauptsitz in Whitehouse Station, New Jersey (USA). Ausserhalb der USA und Kanada tritt der Konzern unter dem Namen MSD auf. Mit seinen rezeptpflichtigen Medikamenten, Impfstoffen, Biotherapeutika, seinen Produkten zur Selbstmedikation sowie der Veterinärmedizin in verschiedenen Therapiebereichen bietet MSD in über 140 Ländern umfassende und innovative Lösungen für Gesundheit. Darüber hinaus setzt es sich ein für die Verbesserung der weltweiten Gesundheitsversorgung und den verbesserten Zugang zu Medikamenten. Dafür engagiert sich MSD in weitreichenden Gesundheitsprogrammen und Partnerschaften.

MSD Schweiz

MSD Merck Sharp & Dohme AG in Luzern ist eine Tochtergesellschaft von Merck & Co. Inc. und in der Schweiz verantwortlich für den Vertrieb von Humanmedizin. Zusammen mit der nationalen wie auch den überregionalen Funktionen beschäftigt MSD in der Schweiz gesamthaft über 650 Mitarbeitende. Seine rezeptpflichtigen Medikamente und Biopharmazeutika decken diese Therapiebereiche ab: Herz-Kreislauf, Diabetes, Autoimmunerkrankungen, Infektionskrankheiten, Frauengesundheit, neurologische Erkrankungen, HIV/Aids, Krebs, Atemwegserkrankungen und Augenleiden. MSD setzt sich lokal für die Verbesserung der Gesundheitskompetenz ein, engagiert sich in der Gesundheitsökonomie und unterstützt medizinische Forschungsprojekte in der Schweiz.

Mehr unter: www.msd.ch , www.msd.com , www.univadis.ch

Kontakt:

MSD Merck Sharp & Dohme AG
Dr. Angelika März
Director Policy & Communications
Tel.: +41/58/618'35'18
Mobile: +41/79/378'02'47
E-Mail: angelika.maerz@merck.com


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: MSD Merck Sharp & Dohme AG

Das könnte Sie auch interessieren: