Recaro Automotive Seating

Recaro Automotive Seating stellt auf der IAA 2017 neue Performance-Sitze vor

Frankfurt (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/104627/3728533 - 

Der weltweit führende Hersteller von Performance-Autositzen, Recaro Automotive Seating, präsentiert sich mit einem erweiterten Produktportfolio auf der 67. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt vom 12. bis 24. September. Die Adient Produktgruppe zeigt erstmals ihre neue, modulare Recaro Performance Seat Platform (RPSP) für OEM-Kunden und die exklusive Sonderedition eines Performance-Schalensitzes mit Straßenzulassung für den Nachrüstmarkt.

"Wir haben in den letzten Jahren deutliche Veränderungen der weltweiten Marktanforderungen in den relevanten Performance-Segmenten beobachtet", so Ingo Fleischer, Vice President der Specialty Seating Group von Adient. "Um die steigenden Ansprüche in puncto Performance, Sicherheit und Komfort zu erfüllen, haben wir eine neue Plattformgeneration entwickelt. Unsere innovative RPSP bietet wegweisende Sitzlösungen für heute und morgen. Wir sprechen damit ein breites Spektrum von Performance-Segmenten und -Fahrzeugen an."

- Auf der diesjährigen IAA stellt Recaro Automotive Seating zwei 
Anwendungen der neuen Recaro Performance Seat Platform (RPSP) vor. 
Variante eins richtet sich an Fahrzeuge im weltweiten "Power 
Performance" Segment. Variante zwei für das "Luxury Power 
Performance" Segment ist eine Studie mit zukunftsorientierten 
Designinnovationen wie etwa einer sichtbaren Lehnenstruktur aus 
Carbonfasergeflecht. 
- Für kompakte, leistungsstarke SUVs mit ausgeprägtem Fahrkomfort und
betont sportivem Auftritt ist das neue Sitzkonzept von Recaro 
Automotive Seating im "Premium Performance" Segment konzipiert. Die 
Ergebnisse aus umfassenden Fahrversuchen mit SUVs wurden in diesem 
Sitz berücksichtigt und bestmöglich auf das Bedürfnis nach 
Premiumkomfort und dem besonderen Fahrerlebnis abgestimmt. Auf Basis 
einer Seriensitzstruktur bietet der Sitz Ergonomie, Styling, Polster 
und Bezüge "made by Recaro". Einstellbare Seitenwangen an der 
Rückenlehne, das flache Sitzkissen für leichten Ein- und Ausstieg und
einzigartiges Recaro Design vermitteln ein Performance-Sitzerlebnis, 
das perfekt zu einem aktiven Lebensstil passt. 
- Ebenfalls für OEM-Kunden stellt Recaro Automotive Seating auf der 
IAA 2017 Fahrer- und Beifahrersitze im Segment "Luxury Power 
Performance" vor: Sie verbinden ein exklusives Sitzgefühl mit 
High-End-Komfortfunktionen und Recaro Ergonomie. Ausgewählt 
hochwertige Materialien wie Leder, perforiertes Alcantara und 
gebürstetes Aluminium sind kombiniert mit elektrischen 
Einstellfunktionen, die dem Körper bestmöglichen Halt und 
Unterstützung bieten. 
- Den 50. Geburtstag des Schalensitzes feiert Recaro Automotive 
Seating mit seiner neuen Pole Position (ABE) Edition 2018: Dieser 
reinrassige Performance-Schalensitz bringt Rennstreckenfeeling auf 
die Straße. Im Segment "Dynamic Performance" verbindet die auf 300 
Exemplare limitierte Sonderedition für den Nachrüstmarkt ein 
ausgeprägt sportliches, klares Design mit hochwertiger 
Verarbeitungsqualität - für individuelle, cool gestaltete Innenräume 
und unverfälscht dynamischen Fahrspaß. 
- Einen weiteren Nachrüstsitz präsentiert Recaro Automotive Saeting 
auf der IAA 2017 mit seinem neuen Rennschalenkonzept für das Segment 
"Pure Power Performance". Die reinrassige Rennschale wurde exklusiv 
für den semi-professionellen und professionellen Motorsport 
entwickelt. Auf ausgewählten Märkten wie Japan wird sie künftig auch 
mit Straßenzulassung angeboten. Die Hochleistungsschale aus 
glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) bietet maximale Sicherheit und 
Stabilität, ausgeprägten Seitenhalt an Lehne und Sitzkissen sowie 
bestmöglichen Langstreckenkomfort. 

Der Messeauftritt von Recaro Automotive Seating bei der IAA 2017 ist Teil der Adient Präsentation in Halle 5.1, Stand B24.

Über Recaro Automotive Seating:

Recaro Automotive Seating ist eine Produktgruppe von Adient. An sieben Standorten in Deutschland, Polen, der Slowakei, Japan, Mexiko und den Vereinigten Staaten entwickeln, produzieren und vermarkten wir Komplettsitze, die unsere Kernkompetenzen Design, Ergonomie, Handwerkskunst, Robustheit, Leichtbau und Wertarbeit unter dem eingeführten Markennamen Recaro repräsentieren. Recaro Automotive Seating fasst zwei Geschäftsfelder zusammen: Recaro Performance Car Seating bietet Pkw-Sitze für die Erstausstattung und den Nachrüstmarkt an, Recaro Commercial Vehicle Seating konzentriert sich auf Sitze für Nutzfahrzeuge in der Erstausrüstung und im Nachrüstmarkt. Recaro Automotive Seating nutzt die Marke Recaro mit einer Lizenz der Recaro Holding.

Über Adient:

Adient ist ein global führender Anbieter von Automobilsitzen. Mit 75.000 Mitarbeitern in 230 Produktions- und Montagewerken in 33 Ländern weltweit produzieren und liefern wir Automobilsitze für alle Fahrzeugklassen sowie für alle großen OEMs. Unsere Expertise umfasst alle Stufen des automobilen Sitzherstellungsprozesses, von einzelnen Komponenten bis zu kompletten Sitzsystemen. Unsere integrierten, firmeninternen Kompetenzen decken alle Entwicklungsschritte unserer Produkte von Forschung und Entwicklung über das Design bis zur Konstruktion und Produktion ab. Wir statten mehr als 25 Millionen Fahrzeuge pro Jahr aus.

Weitere Informationen zu Adient finden Sie unter www.adient.com.

Kontakt:

Medien
Ulrich Andree
T: +49 2174 65-4343
presse@recaro-automotive.com

Presseinformationen www.recaro-automotive.com/presse/news



Weitere Meldungen: Recaro Automotive Seating

Das könnte Sie auch interessieren: