Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Social Media Week

25.02.2019 – 08:15

Social Media Week

8. Social Media Week Hamburg: Konferenzprogramm startet am Mittwoch - bereits heute erste Speaker in Pre-Show auf Facebook Live

8. Social Media Week Hamburg: Konferenzprogramm startet am Mittwoch - bereits heute erste Speaker in Pre-Show auf Facebook Live
  • Bild-Infos
  • Download

Hamburg (ots)

- Online-Auftakt der Konferenzwoche mit #SMWHH Pre-Shows auf Facebook
Live
- Mittwoch, 27.02., wird Vor-Ort-Programm offiziell eröffnet   
- Sessions für Medienprofis und Unternehmer ebenso wie für private 
User 

In ihre 8. Edition startet die Social Media Week Hamburg bereits jetzt fast ausverkauft, mit nur noch einer Handvoll Tickets im Ticketshop.

Das neue Format #SMWHH Pre-Show, moderiert von Syra Feiser und Felix Uhlig, findet heute und morgen auf Facebook Live statt und eröffnet die Woche mit Einblicken in die Themen der Konferenz von #SMWHH Speakern Hilka H. Jeworrek (University of Applied Sciences Europe), Daniel Arians (Omnicom Media Group FUSE), Kim Dormann (Redpinata Video-Content und Live!), Svenja Teichmann (crowdmedia GmbH und #SMWHH Beirat) und Patrick Klingberg (artaxo GmbH) sowie Tom Klose, als Musik-Act.

Die Macher der Social Media Week Hamburg bleiben ihrer Grundidee treu, Themen sowohl für Profis aus Markenkommunikation, Medienhäusern und Agenturen, als auch für private User von Social Media zu kuratieren.

Viele Speaker nehmen Bezug zum globalen Motto 'Stories - With Great Influence Comes Great Responsibility' und beziehen Stellung zur Verantwortung, die digitalen Kommunikation mit großer Reichweite mit sich bringt.

Das facettenreiche #SMWHH Programm bietet neuen Perspektiven für alle Beteiligten: New Work, Employer Branding und Storydoing im Recruitment erneuern die Arbeitswelt für Unternehmen, ebenso wie für Bewerber und Arbeitnehmer. Der Trend zu aktiven Konsumenten, die Partnerschaften mit Marken eingehen und über Social Media kommunizieren, um ein gesellschaftlich relevantes Ziel zu erreichen, verändert das Verhältnis zwischen Marken und Konsumenten. Die sich rasant verändernde technologische Möglichkeiten von Virtual und Augmented Reality fordern von Medienhäuser wie Publikum ständige Anpassung von Lese- und Sehgewohnheiten. Das Thema Bureaucracy Influencer und PolitikerInnen, die Wähler und Kritiker zunehmend über soziale und digitale Medien erreichen, haben den politischen Diskurs und den Kontakt zwischen Bürgern und Behörden bereits stark verändert.

Die Digitalisierung beeinflusst Wirtschaft, Medien, Bildung und Gesellschaft täglich und von ihnen beeinflusst. Die Diskussion, wie die Zukunft sowohl im Professionellen, wie im Privaten gestaltet werden kann, steht bei der Social Media Week Hamburg im Mittelpunkt.

Praxis wird nicht nur in vielen Workshops und Masterclasses vermittelt, auch die Interactive Area im Hub Museum lädt TeilnehmerInnen ein, neueste VR- und Videotechnik zu testen, sich über Innovation im Gesundheitsbereich zu informieren oder Trends im Social Media Monitoring zu entdecken.

Networking-Formate, wie das Pre-Opening am 26.02,. mit einer Session zu 'Impact Businesses' oder ein Frühstück untert dem Motto 'Kollaboration ist das neue Networking' am 28.02., das SMWHH Café im Hub Theater, die Cocktail Hours in der Premium Lounge sowie die #SMWHH Abschlussparty am 28.02., bieten Gelegenheit für Austausch und Input in entspannter Atmosphäre.

Das komplette Programm sowie Tickets und Informationen unter: www.smwhamburg.com

Zur Social Media Week:

Die Social Media Week Hamburg ist die einzige Social Media Week Deutschlands. Weltweit gibt es das Event in aktuell 23 Städten. Ins Leben gerufen wurde die Social Media Week 2009 in New York von Toby Daniels, dem Gründer von Crowdcentric Media LLC.

Veranstalter der Social Media Week Hamburg ist die Agentur Hi Life Konzerte GmbH.

Weitere Informationen unter: www.smwhamburg.com

Kontakt:

Sabine Ewald Tometten
Director Media & Communication Social Media Week Hamburg
Hi Life Konzerte GmbH
Email: presse@smwhamburg.com
Telefon: 040 - 43 28 39 16 | 0163 - 630 39 13