Styrolution Group GmbH

Offizieller Start des Styrolution Joint Venture
Neuer führender Anbieter für Styrolkunststoffe nimmt Geschäftstätigkeit auf

Ludwigshafen (ots) - Seit dem 1. Oktober tritt Styrolution als selbstständiges Unternehmen im Markt auf. Die relevanten Kartellbehörden haben dem Vorhaben im Vorfeld zugestimmt. Das neue Unternehmen ist ein 50:50 Joint Venture zwischen BASF und INEOS, in dem wesentliche Styrolgeschäftsaktivitäten der beiden Partner zusammengeführt werden. Styrolution ist der weltweit führende Anbieter von Styrolkunststoffen.

Styrolution ist das einzige Unternehmen unter den Hauptakteuren im Markt, das ausschließlich auf Styrolkunststoffe spezialisiert ist. Im Bereich Styrolmonomere (SM), Polystyrole (PS), Styrolbutadiencopolymere (SBC) und weiteren styrolbasierten Copolymeren (SAN, AMSAN, ASA, MABS) sowie Copolymerblends ist Styrolution weltweit die Nummer eins. Im Markt für Acrylnitrilbutadienstyrol (ABS) ist das Unternehmen die Nummer zwei.

Klare Wettbewerbsvorteile für die Kunden

Styrolution CEO Roberto Gualdoni sagt: "Wir stellen mit spezifischen Geschäftsmodellen für Standard- und Spezialkunststoffe sicher, dass wir unseren Kunden echte Wettbewerbsvorteile verschaffen können. Unser weltweit aufgestelltes und ambitioniertes Team arbeitet leistungsorientiert, um unseren Kunden die besten und effizientesten Lösungen zu bieten und ihnen zu mehr Erfolg in ihren Märkten zu verhelfen - mit schnellen und verlässlichen Lieferzeiten, höchster Produktqualität und -konsistenz, regelmäßigen Innovationen und professionellem Service. Das macht die DNA unseres Unternehmens aus und spiegelt sich auch in unserem Firmennamen wider: in der Kombination der Worte ,Styrenics' und ,Solutions'. Unser Ziel ist es, die führende Position in unseren weltweiten Märkten zu halten und weiter auszubauen. Wir sind exzellent positioniert, um profitables Wachstum zu erwirtschaften und langfristigen Erfolg zu erzielen."

Weltweite Präsenz und modernste Produktionsstandorte

Mit der Unternehmenszentrale in Frankfurt am Main und den regionalen Zentralen in Channahon (USA) und Singapur ist Styrolution weltweit präsent und nah bei seinen Kunden. Dies ermöglicht es dem Unternehmen, die Kundenbedürfnisse optimal zu bedienen. Styrolution beschäftigt rund 3.400 Mitarbeiter, die 17 Produktionsstandorte in insgesamt zehn Ländern setzen Branchenmaßstäbe und gehören zu den effizientesten weltweit. Mit exzellenter Fertigungstechnik, führender Kompetenz im Bereich Forschung und Entwicklung sowie einer Vielzahl von Patenten ist Styrolution hervorragend aufgestellt, um Spitzenqualität, Effizienz und Innovation zu gewährleisten.

ÜBER STYROLUTION

Styrolution ist der weltweit führende Anbieter von Styrolkunststoffen mit Fokus auf Styrolmonomere, Polystyrole, Copolymere und ABS. Als Joint Venture von BASF und INEOS bündelt es die wichtigsten Styrolgeschäfte von zwei der größten Chemieunternehmen der Welt - mit mehr als 70 Jahren Erfahrung sowie Kompetenzen und Produktportfolios, die sich optimal ergänzen. Styrolution möchte seinen Kunden mit den besten Lösungen zu Wettbewerbsvorteilen in ihren Märkten verhelfen. Das Unternehmen bietet Styrolkunststoffe für eine Vielzahl alltäglicher Produkte aus den unterschiedlichsten Branchen, zum Beispiel Automobil, Elektronik, Bauwesen, Haushalt, Spielzeug/Sport/Freizeit, Verpackung sowie Medizin und Gesundheit. 2010 betrug der pro-forma Jahresumsatz 6,4 Milliarden Euro, das EBITDA vor Sondereinflüssen lag bei 407 Millionen Euro. Styrolution beschäftigt rund 3.400 Mitarbeiter an 17 Standorten in zehn Ländern.

Weiterführende Informationen unter: www.styrolution.com

Anmerkung: Druckfähige Bilder vom Styrolution Logo und vom CEO Roberto Gualdoni finden Sie im Newsroom unter www.styrolution.com

Kontakt:

Christine Schönfelder
Head of Corporate Communications,
Investor Relations and Change Management

Styrolution Group GmbH
KS/K - H201
67056 Ludwigshafen
Telefon: +49 621 60-45375
E-Mail: christine.schoenfelder@styrolution.com
Internet: www.styrolution.com



Das könnte Sie auch interessieren: