cash.life AG

EANS-Adhoc: cash.life AG
Periodenfremder Ertrag in Höhe von rund EUR 0,7 Mio.

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

01.03.2011

cash.life hat sich heute in zwei Gerichtsverfahren gegen drei Lebensversicherungszweitmarktfonds eines Emissionshauses verglichen. Die Vergleichsverträge führen zu einem periodenfremden Ertrag im Geschäftsjahr 2011 in Höhe von rund 0,7 Mio. Euro, der mit keiner erheblichen Kostenbelastung für die cash.life AG verbunden ist.

Nach Abwicklung dieser Vergleichsvereinbarungen führt cash.life keine weiteren Klagen gegen Lebensversicherungszweitmarktfonds; das Servicegeschäft mit den Fondsgesellschaften dieses Emissionshauses ist abgewickelt.

Unverändert führt cash.life das Servicegeschäft mit zwei weiteren Emissionshäusern und einem privaten Investor fort; das hieraus im Geschäftsjahr 2010 generierte Gebührenvolumen belief sich auf rund 1 Mio. Euro. Dieser Betrag stellt zugleich die gesamten Serviceeinnahmen der cash.life AG dar.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Kontakt:

Herr Dr. Joachim Rumpf
Tel.: +49 (0) 89 286 953 236
E-Mail: Joachim.Rumpf@cashlife.de

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN: DE0005009104
WKN: 500910
Index: CDAX
Börsen: Hamburg / Freiverkehr
Stuttgart / Freiverkehr
Düsseldorf / Freiverkehr
München / Freiverkehr
Berlin / Regulierter Markt
Hannover / Regulierter Markt
Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard



Weitere Meldungen: cash.life AG

Das könnte Sie auch interessieren: