World Tourism Forum Lucerne

World Tourism Forum Lucerne kooperiert mit UNO-Agentur (Bild/Dokument)

World Tourism Forum Lucerne kooperiert mit UNO-Agentur (Bild/Dokument)
Taleb Rifai. Weiterer Text ueber ots und auf https://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "ots.Bild/World Tourism Forum Lucerne".

Ein Dokument

Luzern (ots) - Das World Tourism Forum Lucerne hat eine weitere Aufwertung erfahren: Die World Tourism Organization (UNWTO) konnte als neuer Partner gewonnen werden. Das entsprechende Kooperationsabkommen ist kürzlich unterzeichnet worden.

"Das ist ein Meilenstein für uns", sagt Martin Barth, General Manager World Tourism Forum Lucerne, zur Partnerschaft mit der auf Tourismus spezialisierten UNO-Agentur UNWTO. Ihr gehören 155 Länder und über 400 Mitglieder des privaten Tourismus-Sektors, Ausbildungsinstitutionen und lokale Tourismus-Behörden an. Das von Taleb Rifai, Secretary-General World Tourism Organization (UNWTO), unterzeichnete Abkommen sieht eine Zusammenarbeit zur Förderung des Nachwuchses der Tourismusindustrie vor. Eine ähnliche Partnerschaft besteht bereits mit dem Weltverband der Airlines IATA. Mit der IATA hat das World Tourism Forum Lucerne ein Lehrbuch für einen Fernstudiengang für Tourismusfachleute erarbeitet.

Für das dritte Forum, das zwischen dem 17. und 19. April 2013 in Luzern stattfindet, sind wieder zahlreiche hochkarätige Teilnehmer und Referenten angemeldet. Erwartet werden 400 Führungskräfte der Tourismusbranche aus der ganzen Welt. Um die Internationalität hervorzuheben, wird das Forum von Taleb Rifai persönlich eröffnet. Als "Keynote Speakers" treten unter anderem Dr. Michael Frenzel, Vorstands¬vorsitzender TUI AG und Chairman World Travel & Tourism Council (WTTC), sowie Professor Ian Goldin, Director Oxford Martin School, auf.

Zusätzliches Gewicht erhält das Forum durch den neu ins Leben gerufenen "Think Tank", der bestimmte Themen des Forums vertieft. Ihm gehören 20 Spitzenkräfte und junge Nachwuchskräfte an, sogenannte "movers & shapers". Angemeldet sind bereits hochkarätige Persönlichkeiten wie Taleb Rifai (UNWTO), Dr. Michael Frenzel (TUI und WTTC), Marthinus van Schalkwyk, Minister of Tourism South Africa, Reto Wittwer, Präsident und CEO Kempinski Hotels S.A. und Tom King, Senior Vice President British Airways.

Das World Tourism Forum Lucerne ist der einzige Tourismus-Kongress weltweit, der die künftige Generation von Entscheidungsträgern im Fokus hat.

Programm und Anmeldemöglichkeiten ab sofort unter: www.wtflucerne.org

Kontakt:

World Tourism Forum Lucerne
Prof. Martin Barth, General Manager
Tel.: +41/41/228'99'80
E-Mail: martin.barth@wtflucerne.org

Medienstelle:
Primus Communications
Sabine Biedermann
Tel.: +41/44/421'41'21
E-Mail: sabine.biedermann@primuscommunications.ch



Weitere Meldungen: World Tourism Forum Lucerne

Das könnte Sie auch interessieren: