PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von AU Optronics Corporation mehr verpassen.

28.10.2010 – 12:37

AU Optronics Corporation

AU Optronics Corp. berichtet über die Geschäftszahlen des 3Q2010

Hsinchu, Taiwan (ots/PRNewswire)

AU Optronics Corp.
("AUO" oder das "Unternehmen")  hielt heute seine Investorenkonferenz
ab und gab seine ungeprüften Ergebnisse für das dritte Quartal
2010(1) bekannt.
AUO veröffentlichte konsolidierte Einkünfte in Höhe von 124.403
Millionen NTD (etwa 3.989 Millionen USD)(2), ein Abstieg um 3,3% im
Vergleich zum vorangegangenen Quartal. Der Bruttogewinn stand bei
6.241 Millionen NTD (etwa 200 Millionen USD), mit einer Bruttomarge
von 5,0%. Der Betriebsgewinn erreichte 232 Millionen NTD (etwa 7
Millionen USD), wobei die operative Marge 0,2% betrug. AUOs
Nettoeinkommen für das dritte Quartal kam auf 227 Millionen NTD (etwa
7 Millionen USD) nach Steuer. Das Nettoeinkommen, das den
Gesellschaftern des Mutterunternehmens zurechenbar ist, betrug 98
Millionen NTD (etwa 3 Millionen USD), mit Basis-EPS von 0,01 NTD pro
Stammaktie (0,004 USD pro ADR).
In den ersten neun Monaten des Jahres 2010 berichtete AUO über
konsolidierte Einkommen von 364.553 Millionen NTD (etwa 11.688
Millionen USD), mit einem Nettoeinkommen von 18.747 Millionen NTD
(601 Millionen USD) nach Steuer oder Basis-EPS von 2,06 NTD pro
Stammaktie (0,66 USD pro ADR).
3Q2010 Höhepunkte der Ergebnisse
AUO berichtete über die folgenden nicht überprüften
konsolidierten, hervorgehobenen Ergebnisse für das dritte Quartal
2010:
    -- Einkünfte von 124.403 Millionen NTD, ein quartalsweiser Abstieg um
       3,3%
    -- Nettoeinkommen von 227 Millionen NTD
    -- Basis-EPS von 0,01 NTD pro Aktie
    -- Bruttomarge von 5,0%
    -- Operative Marge von 0,2%
    -- EBITDA(3) Marge von 18,1%
Im dritten Quartal überschritten die Herstellung von AUOs
grossformatigen Flachbildschirmen mehr als 28,67 Millionen Einheiten,
ein quartalsweiser Abstieg um 3,2% aber ein jahresweiser Anstieg um
7,4%. Der Versand von kleinen- und mittelgrossen Elementen erreichte
etwa 55,59 Millionen Einheiten, ein quartalsweiser Anstieg um 0,3%
aber ein jahresweiser Abstieg um 14,2%. In den ersten neun Monaten
des Jahres 2010 ergaben die grossformatigen Elemente von AUO
insgesamt 85,52 Millionen Einheiten und die kleinen und mittelgrossen
Elemente waren mehr als 168 Millionen Einheiten.
"Im dritten Quartal 2010, sah sich die Flachbildschirmindustrie
Bestandsanpassungen durch die Kunden und niedriger als erwartete
Preise der Flachbildschirme gegenüber. Allerdings, dank der dualen
Strategie durch Produktwertoptimierung und
Produkt-Portfolio-Astimmungen, sank unser durchschnittlicher
Verkaufspreis pro Quadratmeter lediglich um 6,5% im Vergleich zum
letzten Quartal", so Hr. Andy Yang, Finanzchef von AUO. "Als solches
ist unser Unternehmen in der Lage, die operative Marge für dieses
Quartal beizubehalten und weiterhin einen Wettbewerbsvorteil
hinsichtlich der EBITDA Marge zu erhalten. Andererseits haben wir
auch proaktiv unsere Kapazitätsauslastung angeglichen, sodass sich
unsere Lagerumschlagstage von 43 Tage im letzten Quartal auf 40 Tage
zum Ende des dritten Quartals verbesserten."
In Hinsicht auf das vierte Quartal wird AUO stetig seine
Kapazitätsauslastung nach den Marktbedürfnissen ausrichten. Wir
hoffen, stetig hohe Mehrwert- und innovative Forschungs- &
Entwicklungsprodukte sowie Technologie anbieten zu können. Durch
diese Bemühungen hoffen wir, dass wir unsere Kapazitätswerte
verbessern können, die langfristigen Kundenbeziehungen stärken werden
und bessere Synergien durch Allianzen mit den Kunden erzielen.
    (1) Alle finanziellen Informationen wurden vom Unternehmen nicht
        überprüft und wurden gemäss der allgemein akzeptierten
        Buchhaltungsgrundsätze in Taiwan ("ROC GAAP") vorbereitet
    (2) Beträge wurden mit einer Wechselkursrate von 31,19 NDT zu 1 USD
        umgerechnet, basierend auf der Federal Reserve Bank von New York, USA
        mit Wirkung vom 30. Sep. 2010.
    (3) EBITDA=Betriebseinkommen +A&A, das ist Betriebseinkommen vor
        Abschreibung und Amortisation.
INFORMATIONEN ZU OPTRONICS
AU Optronics Corp. (AUO) ist der weltweit führende Hersteller von
Dünnschichttransistor-Flüssigkeitsbildschirmen (TFT-LCD). AUO bietet
seinen Kunden ein umfangreiches Angebot an verschiedensten
Bildschirmgrössen und breitgefächerten Anwendungen. Die Grössen der
TFT-LCD-Elemente rangieren zwischen 1,2 Zoll und über 65 Zoll. Im
Geschäftsjahr 2009 erwirtschaftete AUO einen Konzernerlös von 359,3
Milliarden NTD (11,2 Milliarden USD)*. Das Unternehmen betreibt
Geschäfte in Taiwan, Kontinentalchina, Japan, Singapur, Südkorea, den
USA und Europa. Darüber hinaus ist AUO der erste reine TFT-LCD
Hersteller, dem eine Notierung an der New Yorker Börse (NYSE) gelang.
Ende 2008 weiterte AUO sein Geschäft auf den Sektor der grünen
Energie aus. Im Oktober 2010 wurden jeweils die Geschäftseinheiten
Display und Solar als die beiden Kerngeschäfte des Unternehmens
eingeführt. Weitere Informationen erhalten Sie auf AUO.com.
* Wechselkurs für die Umrechnung der Ergebnisse des
Jahresabschlusses 2009: 31,95 NTD zu 1 USD.
Safe-Harbour-Erklärung
Die AU Optronics Corp. ("AUO" oder das "Unternehmen") , ein
weltweit führender Hersteller von TFT-LCD-Elementen, gab heute die
vorstehenden Nachrichten bekannt. Mit Ausnahme der Belange bezüglich
zurückliegender Belange handelt es sich bei den in dieser Mitteilung
enthaltenen Aussagen um "zukunftsweisende Aussagen" im Sinne des
Abschnitts 27A des US Securities Act von 1933 und des Abschnitts 21E
des US Securities Exchange Act von 1934. Diese zukunftsweisenden
Aussagen basieren auf den Erwartungen, Prognosen und Einschätzungen
unseres Managements zum Zeitpunkt der jeweiligen Belange. Dazu
gehören unter anderem zukünftige Erträge und Kosten, Finanzleistung,
ablaufbezogene und geografische Diversifizierung, zukünftige
Expansionsabsichten und Geschäftsstrategien. Diese zukunftsweisenden
Aussagen unterliegen einer Reihe bekannter und unbekannter Risiken
und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen
Ergebnisse wesentlich von den in solchen Aussagen enthaltenen oder
implizierten abweichen. Dazu gehören Risiken im Zusammenhang mit der
Flachbildschirmindustrie, dem TFT-LCD-Markt, der Annahme von und
Nachfrage nach unseren Produkten, Risiken in Hinblick auf Technologie
und Entwicklung, Wettbewerbsfaktoren sowie weitere Risiken, die unter
der Überschrift "Risikofaktoren" in des von uns am 11. Mai 2010 bei
der US-Börsenaufsicht (United States Securities and Exchange
Commission) eingereichten Formulars 20-F aufgeführt sind.

Pressekontakt:

CONTACT: Freda Lee, Abteilung Unternehmenskommunikation, AU
OptronicsCorp. unter +886-3-5008800 x3206, +886-3-5772730(FAX)
oderfreda.lee@auo.com; Yawen Hsiao, Abteilung
Unternehmenskommunikation, AUOptronics Corp. unter +886-3-5008800
x3211, +886-3-5772730(FAX) oderyawen.hsiao@auo.com

Weitere Storys: AU Optronics Corporation
Weitere Storys: AU Optronics Corporation