Das könnte Sie auch interessieren:

Welcher Versorger nutzt die Chancen der Digitalisierung?

München (ots) - In der Energiebranche wächst der Druck: Energiewende und Digitalisierung verändern den ...

Neues Bergerlebnis für Nicht-Skifahrer

St.Gallen (ots) - Eislaufen am Berg soll bald erste Touristen locken. Die neue Wintersportidee und viele weitere ...

Wetterpanorama von feratel: Bewegt und ist bewegt

Innsbruck (ots) - 28,2 Mio. Interessierte haben 2018 laut ÖWA knapp 357 Mio. feratel Panoramavideos online ...

14.06.2017 – 12:02

Landeshauptstadt Düsseldorf

Landeshauptstadt und Region bieten vielfältiges Programm zum Grand Départ Düsseldorf 2017
Oberbürgermeister Thomas Geisel traf Amtskollegen zum Tourgipfel II

Düsseldorf (ots)

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/53219/3659932 - 
   Die Tour kommt - und die Region freut sich drauf. In den 
   Tourstädten von Düsseldorf bis Aachen laufen die letzten 
   Vorbereitungen  

Nicht nur in der Ausrichterstadt Düsseldorf, sondern auch in den Tourstädten der Region laufen die Vorbereitungen für die Events rund um den Grand Départ Düsseldorf 2017 auf Hochtouren. Die Kommunen, die an der Strecke der 2. Etappe liegen, fiebern dem Start der Tour de France entgegen. Beim zweiten Tourgipfel stellten Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel und seine Amtskollegen am Donnerstag das Programm in ihren Städten vor.

Hotspots mit Programm in Düsseldorf

Die Landeshauptstadt Düsseldorf bietet schon zur 1. Etappe am Samstag, den 1. Juli verschiedene Hotspots mit Bühnenprogramm, LED-Übertragungen und gastronomischen Angeboten entlang der Strecke. Auch für die 2. Etappe, die in Düsseldorf startet und im weiteren Verlauf sogar ein zweites Mal durch die Landeshauptstadt führt, organisiert die Stadt ein vielfältiges Programm entlang des Parcours. Hinzukommen an beiden Tagen Aktionen von Sportvereinen, Stadtteil-Initiativen oder kommerziellen Anbietern - alleine über 60 Vereine, Organisationen und Einzelpersonen haben sich im Büro für bürgerschaftliches Engagement mit ihren Aktionen für den 2. Juli gemeldet.

Oberbürgermeister Thomas Geisel: "Ob Sport, Mitmachaktionen, entspanntes Picknicken, Party oder Live-Musik: Düsseldorf feiert die Rückkehr der Tour de France nach Deutschland mit einem vielfältigen Programm, das für jeden etwas bietet. Zudem können die Rennen an beiden Tagen auf insgesamt zehn LED-Leinwänden verfolgt werden. Die wichtigsten Informationen und Programmpunkte haben wir in einem umfangreichen Programmheft zusammengefasst."

Dieses erschien am 10. Juni 2017 und ist unter anderem im Rathaus und den Bürgerbüros kostenlos erhältlich sowie dann online unter www.duesseldorf.de/letour

Kontakt:

Landeshauptstadt Düsseldorf
Amt für Kommunikation
Kerstin Jäckel-Engstfeld
Telefon: +49211 8993131
E-Mail: presse@duesseldorf.de
http://www.duesseldorf.de

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landeshauptstadt Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landeshauptstadt Düsseldorf