Schilthornbahn AG

Skigebiet Mürren-Schilthorn eröffnet Wintersaison
Ab dem Wochenende sind die meisten Anlagen der Schilthornbahn offen

Saisonstart Mürren - Schilthorn, © Markus Zimmermann. Weiterer Text ueber ots und auf https://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "ots.Bild/Schilthornbahn AG".

Interlaken (ots) - Das Skigebiet Mürren-Schilthorn eröffnet am Wochenende vom 8. und 9. Dezember die Wintersaison. Auf die Wintersportler warten attraktive Pisten und Pulverschnee.

In den letzten Tagen hat es im Skigebiet Mürren-Schilthorn immer wieder geschneit, parallel dazu konnte technischer Schnee produziert werden. Es liegt genug Schnee, damit die Schilthornbahn am kommenden Wochenende die Wintersportsaison offiziell eröffnen kann. Es liegen derzeit - je nach Höhenlage - zwischen 40 und 50 Zentimeter Pulverschnee. Und mit ein bisschen Wetterglück bietet sich bereits der erste sonnige Skitag, der Kälte und Winternebel im Tal vergessen lässt. Am Wochenende werden voraussichtlich alle Anlagen den Betrieb aufnehmen. Durchgehend offen - also auch während der Woche vom 10. - 14. Dezember 2012 - werden neben der Luftseilbahn auch die Standseilbahn Mürren - Allmendhubel sowie die Wintersportanlagen Riggli, Muttleren, Kandahar, Schiltgrat und Allmihubel sein. Ab dem 15. Dezember 2012 werden zudem die restlichen Anlagen den durchgehenden Betrieb aufnehmen.

Höchstgelegenes Skigebiet im Berner Oberland

Mürren-Schilthorn ist das höchstgelegene Skigebiet im Berner Oberland (1600 bis 3000 Höhenmeter). Es bietet moderne Transportanlagen, ein Pistennetz aus 54 optimal präparierten Pistenkilometern in verschiedenen Schwierigkeitsgraden - steile Hänge für Könner, lange Abfahrten und gemütliche Carvinghänge - und eine unvergessliche Aussicht auf die Alpenkette mit Eiger, Mönch und Jungfrau. Die Reise von Interlaken bis zur ersten Abfahrt dauert mit den öffentlichen Verkehrsmitteln übrigens nur gerade 45 Minuten. Seit dem Bau der neuen 2er-Sesselbahn vom Allmiboden auf den Allmendhubel kann das gesamte Gebiet bequem traversiert werden.

Saisonstart auch in den Gastronomiebetrieben

Am Samstag 8. Dezember 2012 nehmen auch das Drehrestaurant Piz Gloria sowie das Bistro Birg den Winterbetrieb auf. Im Bistro Birg steht zum Saisonstart ein Spezialangebot mit Eiszapfenbier von Rugenbräu, Weisswurst und Brezel für CHF 10.00 auf dem Menuplan. Im Drehrestaurant Piz Gloria findet das "Winterilütä" mit dem Trio Aaregruess musikalisch statt.

Kontakt:

SCHILTHORNBAHN AG
Christoph Egger, Direktor
Höheweg 2
3800 Interlaken
E-Mail: christophegger@schilthorn.ch
Mobile: +41/79/631'10'81



Weitere Meldungen: Schilthornbahn AG

Das könnte Sie auch interessieren: