Das könnte Sie auch interessieren:

Jochen Schropp: "Eine Hochzeit kann ich mir sehr gut vorstellen"

Hamburg (ots) - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/6106/4210463 - ...

Alpin Card goes ITB

Berlin (ots) - Anlässlich der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) präsentierten der Skicircus, die ...

Jahresergebnis 2018 der Greater Zurich Area AG (GZA): Einladung zur Medienkonferenz vom 27. März 2019

Zürich (ots) - Wir laden Sie herzlich ein zur Medienkonferenz der Greater Zurich Area AG (GZA), der ...

28.11.2017 – 09:31

Johnson Controls Power Solutions EMEA

Wohlbehalten durch den Winter: Batterietest gehört zum Wintercheck

--------------------------------------------------------------
      Multimedia Press Release
   http://ots.de/aAuAx
--------------------------------------------------------------

 

Hannover (ots)

Sinken die Temperaturen und werden die Tage kürzer, ist es an der Zeit sein Auto in die Werkstatt zu bringen, um es für den Winter fit zu machen: Der Wechsel auf Winterreifen und ein Lichttest sind für Autofahrer selbstverständlich. Die Autobatterie wird aber oft vernachlässigt, obwohl diese in der kalten Jahreszeit besonders beansprucht wird. Nur wer regelmäßig seine Fahrzeugbatterie in der Fachwerkstatt testen lässt, vermeidet gerade im Winter unangenehme Überraschungen. Die neueste ADAC-Statistik zeigt, dass 39% aller Autopannen auf die Batterie zurückzuführen sind.

Kälte, Eis und Schnee sind nicht die einzigen Ursachen, die der Autobatterie im Winter zusetzen. Die unregelmäßige Nutzung des Wagens oder vorwiegende Kurzstreckenfahrten beeinflussen die Startkraft einer Batterie. "Ein häufiger Irrtum von Autofahrern ist, dass bei ausgeschaltetem Motor die Batterie keine Energie liefern muss", erklärt Dr. Christian Rosenkranz, Entwicklungsleiter beim Batteriehersteller Johnson Controls. "Aber Systeme, wie Alarmanlagen, Türschlösser, Keyless-Go-Funktion und Navigationssysteme, benötigen auch dann Energie, wenn das Auto geparkt ist. Frontheizung und Belüftung sind im Winter umso stärker im Dauereinsatz. All dies trägt zur Entladung der Batterie bei." Eine regelmäßige Wartung der Batterie sollte einmal im Jahr von einer Fachwerkstatt durchgeführt werden. Der Service ist in der Regel kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Den vollständigen Artikel mit Bild- und Videomaterial finden Sie hier: http://ots.de/aAuAx

Kontakt:

Johnson Controls Power Solutions EMEA
Christian Riedel,
Director Communications EMEA
Tel: +49 511 975 1094
Email: Christian.M.Riedel@jci.com

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Johnson Controls Power Solutions EMEA
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung