PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von WWF - The world's largest conservation organisation mehr verpassen.

06.12.2009 – 14:35

WWF - The world's largest conservation organisation

WWF Online-Video-Blog bietet tiefen Einblick in die Klimagespräche von Kopenhagen

Kopenhagen (ots/PRNewswire)

Ein bahnbrechender
Online-Video-Blog, der darauf abzielt, den Druck auf die führenden
Köpfe der Welt im Rahmen des Klimagipfels Kopenhagen aufrecht zu
erhalten, geht am Montag, den 7. Dezember live.
(Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20091204/369734)
WWF - die grösste Naturschutzorganisation der Welt - hat sich mit
Green TV und Greenfilm zusammengetan, um Inside COP15 ins Leben zu
rufen. Hierbei handelt es sich um einen On-Demand-Online-Videoservice
in Echtzeit, der während der zweiwöchigen Gespräche rund um die Uhr
betrieben wird.
Inside Cop15 - erreichbar unter http://cop15.panda.org - wird
alle Sondermeldungen abdecken und ausserdem Inhalte sowie Analysen
bezüglich der grössten Klimaprobleme der Welt umfassen. Neben
stündlichen Meldungen zu den neuesten Entwicklungen wird Inside COP15
ausserdem über alle Nebenveranstaltungen, Demonstrationen, kulturelle
Ereignisse und alternative Gipfel berichten, die allesamt ihren Teil
zum Zirkus von Kopenhagen beitragen werden.
"Der Sinn und Zweck besteht darin, Menschen aus aller Welt die
Möglichkeit zu bieten, sich so zu fühlen, als würden sie selbst an
den Klimagesprächen in Kopenhagen teilnehmen", so Martin Atkin von
WWF, der Produktionsleiter von Inside COP15. "Die Augen der Welt
werden auf Kopenhagen gerichtet sein und ein weltweites Klimaabkommen
erwarten. Dabei besteht riesiges Interesse, an diesem Prozess
teilzunehmen."
"Wir werden über alles berichten, von den neuesten Entwicklungen
bei Verhandlungen bis zur Essensqualität im Konferenzzentrum - sowie
über alles, was dazwischenliegt. Diese Gespräche sind eine ernste
Angelegenheit, aber es besteht ausreichend Gelegenheit, sich dabei zu
amüsieren. Wir werden es vermeiden, den Jargon der Männer mit grauen
Haaren und grauen Anzügen zu gebrauchen. Wir verfolgen vielmehr das
Ziel, für alle zugänglich zu sein und dabei verbindlich, ungezwungen
und informativ wahrgenommen zu werden."
Der Green-TV-Gründer Ade Thomas erklärte: "Inside COP15 wird für
ein grösseres Publikum für COP sorgen und dabei COP für die Menschen
zugänglicher machen. Es ist fast so gut, wie persönlich dabei zu sein
- eigentlich sogar besser, weil Kopenhagen im Dezember dunkel, kalt
und feucht ist."
Inside COP15 wird täglich eine Vielzahl von
On-Demand-Video-Podcasts sowie jeden Abend eine Talkshow per
Livestream bieten. Alle angebotenen Inhalte sind völlig kostenlos
nutzbar - jeder kann sich das Video schnappen und in die eigene
Website einbetten. Wir bitten im Gegenzug lediglich darum, dass Sie
unter http://www.earthhour.org an Vote Earth teilnehmen.
Um die kostenlosen Videoinhalte von Inside COP15 auf die eigene
Website einzubetten, folgen Sie diesem Link:
http://cop15.panda.org/take-our-content/

Pressekontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Martin Atkin |
Produktionsleiter Inside COP15 | +41-796982985 | matkin@wwf.panda.org