PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Reaction Design mehr verpassen.

08.12.2009 – 13:04

Reaction Design

Reaction Design eröffnet europäische Vertriebsniederlassung und ernennt Christopher Riley zum Vertriebsleiter Europa

San Diego (ots/PRNewswire)

Reaction Design, der führende Anbieter sauberer Technologien für
die Chemiebranche, gab heute bekannt, eine neue
Vertriebsniederlassung im Vereinigten Königreich eröffnet zu haben,
um der Nachfrage des wachsenden Kundenstamms in Europa nachzukommen.
Dr. Christopher Riley, der auf eine über 10-jährige Erfahrung im
Vertrieb von Simulationssoftware zurückblicken kann, wird die neu
geschaffene Position des Vertriebsleiters Europa besetzen.
"Wir sind sehr erfreut, dass Herr Christopher Riley in dieser
entscheidenden Phase unseres Wachstums zu unserer Firma wechselt",
erklärte Bernie Rosenthal, CEO von Reaction Design. "Seine Erfahrung
und seine Fachkompetenz werden für Reaction Design bei unserer
Expansion auf den europäischen Markt von grossem Wert sein. Wir haben
im letzten Jahr eine rasant wachsende Nachfrage nach sauberen
Verbrennungsanlagen und Brennstofftechniken verzeichnen können. Vor
diesem Hintergrund wird sich Herr Riley für die Betreuung unserer
Kunden vor Ort in Europa verantwortlich zeichnen, worüber wir sehr
froh sind, da wir so ihren Wünschen besser gerecht werden können."
Herr Christopher Riley wechselt nach einer erfolgreichen Laufbahn
als Vertriebsleiter Europa, Nahost und Afrika (EMEA) bei DEM
Solutions, einem Entwickler von
Discrete-Element-Modellierungssoftware, zu Reaction Design. Vor
seiner Zeit bei DEM Solutions hatte er über fünf Jahre bei ANSYS Inc,
einem Anbieter simulationsorientierter Produktentwicklungs-Werkzeuge,
verschiedene Positionen im Vertriebsmanagement inne. Herr Riley hat
einen Bachelor-Abschluss in Verfahrenstechnik von der Loughborough
University of Technology und einen Doktortitel in computergestützter
Strömungssimulation der Cranfield University.
"Reaction Design ist, was Innovation, Produktentwicklung und
Kundendienst angeht, in unserer Branche führend", erklärte Herr
Riley. "Es ist für mich daher eine grosse Ehre, zu einem derart
zukunftsorientierten und engagierten Unternehmen zu wechseln. Ich
freue mich darauf, diese Tradition fortführen und unsere Präsenz auf
dem europäischen Markt ausweiten zu können."
Informationen zu Reaction Design
Reaction Design, ein in San Diego ansässiger Software-Anbieter,
ermöglicht es Energieversorgungsunternehmen und Herstellern von
Transportmitteln, durch die automatisierte Analyse chemischer
Prozesse mithilfe von Computersimulations- und Modellierungslösungen
ihre jeweiligen Cleantech-Ziele schneller zu erreichen. Reaction
Design entwickelt und vertreibt exklusiv die Software CHEMKIN, den
De-facto-Standard für Modellierungen in der Gasphasen- und
Oberflächenchemie, und bietet Ingenieuren damit einen extrem
schnellen Zugriff auf zuverlässige Ergebnisse, die im
Entwicklungsprozess Zeit und Geld einsparen. Die hochqualifizierten
Ingenieure, Chemiker und Programmierer von Reaction Design verfügen
über technische Fachkompetenzen auf allen Ebenen und
Grössenordnungen, auf Molekülebene bis hin zur Produktionsanlage.
Reaction Design bedient insgesamt über 350 Kunden aus dem
gewerblichen, staatlichen und akademischen Bereich.
Die Website von Reaction Design ist online unter
www.reactiondesign.com zu finden.
CHEMKIN(R), CHEMKIN-PRO(R) und Reaction Design(R) sind
eingetragene Handelmarken von Reaction Design. ENERGICO, CHEMKIN-CFD
und Model Fuels Consortium sind Handelmarken von Reaction Design.
Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Pressekontakt:

Verly Flores von Reaction Design, Tel.: +1-858-550-1920; oder Barry
Katcher von McClenahan Bruer Communications, Tel.: +1-503-543-1003,
E-Mail: barry@mcbru.com, im Auftrag von Reaction Design