dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Patrick T. Neumann wird erster Recruitment Officer der dpa

Patrick T. Neumann wird erster Recruitment Officer der dpa
Patrick T. Neumann wird erster Recruitment Officer der dpa. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/8218 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH/Lukas Schulze/dpa"

Berlin (ots) - Personalsuche und Ausbildung werden für Medienunternehmen wie die Deutsche Presse-Agentur immer wichtiger. Mit Patrick T. Neumann beruft die dpa deshalb zum 1. September 2018 erstmals einen Recruitment Officer. Zugleich übernimmt Neumann die Verantwortung für die neugestaltete Journalistenausbildung der Nachrichtenagentur. Der 47 Jahre alte Journalist leitet derzeit die Panorama-Redaktion der dpa, davor war er Coach und Trainer der Redaktion.

Die dpa reagiert mit der Einführung des Recruitment Officers auf die sich verändernden Herausforderungen für den Beruf des Nachrichtenagenturjournalisten, unterstreicht dpa-Chefredakteur Sven Gösmann: "Unser Veränderungsprozess bei dpa im Dienste unserer Kunden kennt vor allem vier Themen: Inhalte, Technik, Menschen und Menschen! Schnell und aktuell müssen wir bleiben, darüber hinaus aber in mehr und neuen Formaten und noch kundenorientierter und kreativer über das weltweite Nachrichtengeschehen berichten. Und dieses definiert sich längst nicht mehr nur darüber, was wichtig ist, sondern eben auch für die Endkonsumenten interessant."

Gösmann weiter: "Auf dem Arbeitsmarkt gibt es einen sich verschärfenden Kampf um die besten Köpfe. Den wollen und werden wir gewinnen." So solle der Recruitment Officer nicht nur als Talentscout Ausschau nach potentiellen Volontären halten, sondern auch nach Kräften, die - auch und gerade branchenfremd - schon erste Erfahrungen etwa im technischen, entwickelnden Bereich gesammelt hätten.

Patrick T. Neumann wird auch Ausbildungsleiter der dpa-Redaktion. Die in diesem Jahr in einem neu gestalteten Auswahlverfahren mit Assessment Center gefundenen dpa-Volontäre absolvieren nun eine zweijährige Ausbildung mit einer allgemeinen einjährigen journalistischen Ausbildungs- und Orientierungsphase. Daran schließt sich ein Jahr der Spezialisierung in vier mögliche Richtungen an: als multimedialer Reporter, journalistischer Regisseur im Newsroom, technischer Entwickler oder Produktmanager, also journalistisch wie kaufmännisch Verantwortlicher für ein abgeschlossenes journalistisches dpa-Produkt oder Produktfeld. Derzeit absolviert der erste dpa-Jahrgang diese Ausbildung. dpa bildet zurzeit 26 Volontäre aus.

Der künftige Recruitment Officer Patrick T. Neumann stammt aus Kassel. Seine Ausbildung absolvierte er nach einem Politik- und Germanistik-Studium, das er in Bradford/Großbritannien mit einem Master of Arts in European Integration abschloss, selbst bei dpa. In der Folge arbeitete Neumann als Politik- und Panoramaredakteur, bevor er 2012 Leiter des Bereichs Coaching und Weiterbildung und 2016 Panorama-Chef wurde.

Über dpa

Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) wurde 1949 gegründet und gehört zu den weltweit führenden unabhängigen Nachrichtenagenturen. dpa beliefert Medien, Unternehmen und Organisationen mit redaktionellen Angeboten. Dazu zählen Texte, Fotos, Videos, Grafiken, Hörfunkbeiträge und andere Formate. Als international tätige Agentur berichtet dpa in den vier Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch und Arabisch. Rund 1000 Journalisten arbeiten von mehr als 160 Standorten im In- und Ausland aus. Gesellschafter der dpa sind 180 deutsche Medienunternehmen. Die dpa-Redaktion arbeitet nach den im dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unabhängig von Weltanschauungen, Wirtschaftsunternehmen oder Regierungen. Die Zentralredaktion unter der Leitung von Chefredakteur Sven Gösmann befindet sich in Berlin. Die Geschäftsführung um ihren Vorsitzenden Peter Kropsch ist am Unternehmenssitz in Hamburg tätig. Vorsitzender des Aufsichtsrats ist David Brandstätter (Main-Post GmbH, Würzburg).

Internet: www.dpa.com (deutsch, englisch, spanisch, arabisch)

Social Web: www.dpa.com/de/social-media

Kontakt:

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Jens Petersen
Leiter Konzernkommunikation
Telefon: +49 40 4113 32843
E-Mail: pressestelle@dpa.com



Weitere Meldungen: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: