Das könnte Sie auch interessieren:

Sicheres und legales Fliegen dank der neuen TCS-Drohnen-App

Bern (ots) - Der Bund schätzt die Zahl der in den vergangenen Jahren verkauften Drohnen in der Schweiz auf ...

Persönlichkeit wichtiger als Fähigkeiten / Opacc erhält Bestnoten von kununu

Kriens (ots) - Opacc gehört - wie schon in den Vorjahren - zu den beliebtesten Arbeitgebern. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PPR Media Relations AG

11.01.2019 – 09:49

PPR Media Relations AG

Liebe, Verrat und Triumph: der Ballettklassiker «Schwanensee» von Russian Classical Ballet kommt zum ersten Mal in die Schweiz

Liebe, Verrat und Triumph: der Ballettklassiker «Schwanensee» von Russian Classical Ballet kommt zum ersten Mal in die Schweiz
  • Bild-Infos
  • Download

Zürich (ots)

Mit insgesamt sieben Aufführungen der Neuproduktion von «Schwanensee» tritt die renommierte Moskauer Kompanie Russian Classical Ballet Ende Januar zum ersten Mal in der Schweiz auf. Das Meisterwerk erzählt eine Geschichte von Liebe, Verrat und dem Triumph des Guten über das Böse. Mit Eleganz, einem fantastischen Bühnenbild, handgefertigten Kostümen und Ballett in Perfektion verzaubert «Schwanensee» seine Zuschauer. Das einmalige Balletterlebnis für alle Tanzbegeisterten und Kulturinteressierten wird von der Primaballerina Evgeniya Bespalova geleitet.

Die Neuproduktion des Ballettklassikers «Schwanensee» bringt im Januar 2019 traumhafte Momente in die Schweiz. Das Ensemble von ausgezeichneten Solisten und Künstlern der Russian Classical Ballet wird von zwei internationalen Stars des Tanzes angeführt und zum ersten Mal in der Schweiz präsentiert. Die Aufführungen mit den grossartigsten Balletttänzern Russlands, seinen realistischen Bühnenbildern und den handgefertigten Kostümen ist ein einmaliges Erlebnis für alle Tanzbegeisterten und Kulturinteressierten.

Interpretation auf höchstem Niveau:

Das Ballett «Schwanensee» ist als Klassiker reinster romantischer Dichtung, in der das Gute über das Böse triumphiert, bekannt. Es gilt als das spektakulärste Werk im Repertoire des klassischen Tanzes. Die Choreografie erfordert höchste technische Fähigkeiten und enorme Geschicklichkeit. Besonders die Interpretation der Primaballerina mit ihrer charakterlichen Duplizität - hier die Reinheit der Figur des Weißen Schwans und dort die Intrige des Schwarzen Schwans - verlangt Dramatik und Perfektion. Diese werden vor allem in den beiden Grand Pas de Deux im 2. und 3. Akt ausdrucksstark dargeboten. Ein weiteres Highlight ist der Tanz der kleinen Schwäne.

Choreografie und Musik im Einklang:

Das Prestige und die Bekanntheit des Werkes sind nicht nur der inspirierenden Musik von Pjotr Tschaikowsky zu verdanken, sondern auch der einfallsreichen und expressiven Choreografie von Marius Petipa. Im Meisterwerk «Schwanensee» zeigt Petipa sein choreografisches Potential und seine künstlerische Kreativität.

Atemberaubende Kulissen und Kostüme:

Für diese Neuproduktion des Ballettklassikers arbeitet das Russian Classical Ballet mit unglaublich realistischen Bühnenbildern des berühmten St. Petersburger Ateliers. Dieses produzierte auch schon Kulissen für das Bolschoi Theater, das Mariinsky Theater, die Pariser Oper und das La Scala. Die fabelhaften, handgefertigten Kostüme sowie die aufwendig produzierte Ausstattung zeichnen dieses Ballett aus.

Tourdaten und Tickets:

Montag, 21. Januar 2019, Yverdon-les-Bains, 20:00 Uhr 
Mittwoch, 23. Januar 2019, Lausanne, 20:00 Uhr 
Donnerstag, 24. Januar 2019, Thun, 20:00 Uhr 
Freitag, 25. Januar 2019, Genf, 20:00 Uhr 
Samstag, 26. Januar 2019, Zürich, 16:00 Uhr 
Samstag, 26. Januar 2019, Zürich, 20:00 Uhr 
Sonntag, 27. Januar 2019, Lugano, 17:00 Uhr 

Tickets sind ab sofort erhältlich unter: https://www.rcballet.com/copia-swan-lake

Zusätzliches Bildmaterial finden Sie unter: http://media.pprmediarelations.ch/Projekte/Januar+2019/RCB-SwanLake

Russian Classical Ballet

Der Auftrag des Russian Classical Ballets ist es, die Tradition des klassischen russischen Balletts zu bewahren. Geleitet wird das Stück von der berühmten Tänzerin Evgeniya Bespalova. Das Ensemble setzt sich aus Tänzern zusammen, welche die besten Tanzschulen des Landes absolvierten: Moskau, St. Petersburg, Nowosibirsk und Perm. Das Stück vereint international renommierte Tänzerinnen und Tänzer mit jungen aufstrebenden Talenten der klassischen Tanzszene.

www.rcballet.com
www.facebook.com/rcb.russianclassicalballet
www.youtube.com/russianclassicalTV 

Medienkontakt Schweiz:

Myriam Schwizer
PPR Media Relations AG
CH-8045 Zürich
Tel.: +41 44 200 14 12
E-Mail: mschwizer@pprmediarelations.ch

Kontakt Classic Stage LDA
Azinhaga das Camelitas, 21B
1600-419 Lisboa, Portugal

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PPR Media Relations AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung