Philips

Philips gewinnt weiteren Grand Prix bei den Cannes Lions Advertising Awards

    Amsterdam, June 30, 2010 (ots/PRNewswire) - Philips ist erfreut, heute bekannt zugeben, dass die weltweite Parallel Lines-Kampagne für Philips-Fernseher den ersten Gold Film Craft Lion beim Cannes Lions International Advertising Festival in Cannes erhalten hat. Parallel Lines erhielt ausserdem den Grand Prix für Regie, wodurch zum zweiten Mal in Folge eine Philips-Kampagne die höchste Auszeichnung der Jury erhält, und zum ersten Mal dieselbe Marke einen Award zwei Mal bei einem Lions Grand Prix erhielt.

    Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20100629/398120

    Der brandneue Film-Craft Lion (Spezialeffekte) ging an den Kurzfilm 'The Gift' von Regisseur Carl Erik Rinsch von Ridley Scott Associates (RSA). Rinschs Science-Fiction-Thriller war einer von fünf thematisch verknüpften Kurzfilmen, die von Philips für die im März dieses Jahres gestartete Parallel Lines-Kampagne in Auftrag gegeben und produziert wurden. Die Kampagne, die in Zusammenarbeit mit DDB UK und Tribal DDB Amsterdam ins Leben gerufen wurde, forderte Regisseure der RSA heraus, auf einen einzigen Dialog zu antworten, um darzustellen, dass jeder erdenkliche Inhalt ausschliesslich mit der Ambilight-Technologie sowie der preisgekrönten Bildqualität und der hochwertigen Tonqualität von Philips das beste Heimkino-Erlebnis erzeugen kann

    Zu der Kategorie 'Film Craft' erklärte die Jury, sie sehe es als ihre Pflicht an, etwas zu würdigen, das ein Vorbild für andere darstelle, und 'The Gift' war das beste Beispiel dafür. 'The Gift' von Rinsch sowie die anderen vier Parallel Lines-Kurzfilme können online unter http://www.philips.com/cinema gesehen werden.

    "Zwei Grand Prix in Folge zu gewinnen, ist eine grosse Ehre und Zeuge der guten Beziehung, die wir mit unseren Agenturen haben, und auch dafür, dass Philips innerhalb weniger Jahre zu einem grossen Marketingunternehmen geworden ist", so Gary Raucher, Vice President und Vorstand der Abteilung Integrated Marketing Communications bei Philips. "Vor einigen Jahren hätten wir in Cannes noch keine Chance gehabt. Jetzt haben Philips-Kampagnen zum vierten Mal in Folge eine Cannes Lion-Auszeichnung gewonnen und haben in zwei aufeinander folgenden Jahren den Grand Prix erhalten."

    "Ich bin sehr dankbar für diese prestigeträchtige Auszeichnung. Ohne die Unterstützung unserer wunderbaren Produktionsfirma, einer engagierten Agentur und couragierten Kunden wäre eine Auszeichnung dieser Grössenordnung nicht möglich gewesen. Unser gemeinsames Ziel war ein Kinoerlebnis', in welchem die Qualität der Philips-Fernsehgeräte zur Geltung kommen sollte. Und ich glaube, wir waren damit erfolgreich", erklärte Carl Erik Rinsch, Regisseur von The Gift'.

    Neil Dawson, Chief Creative Officer von DDB Worldwide, fügte hinzu: "Ich bin höchst erfreut darüber, dass wir den ersten Film Craft-Grand Prix gewonnen haben. Unsere ganze raison d'etre' war es, dem Zuschauer ein glaubwürdiges Bild der Qualität von Philips im Bereich Heimkino zu liefern. Der Beweis, den wir dazu brauchten, war eine Produktion von höchster Qualität. Daher ist diese Auszeichnung etwas ganz Besonderes für uns."

    Kai-Lu Hsiung, Managing Director von Ridley Scott Associates (RSA), erklärte dazu: "Das Konzept für Parallel Lines war ausserordentlich, als wir es von DBB erhielten, doch nun die Früchte dieses einzigartigen kreativen Prozesses so vor Augen geführt zu bekommen, seit April, als die Website online ging, bis zu dieser Auszeichnung jetzt, das ist mehr, als wir zu hoffen gewagt hatten. Mögen Kreativität und Kunden wie Philips weiterhin so erfolgreich sein, denn gelungene Inhalte sind ganz bestimmt die Zukunft der Werbung."

    Im letzten Jahr ging der Hauptpreis des International Advertising Festival in Cannes, der Film-Grand Prix 2009 an Philips und Tribal DDB Worldwide für "Carousel", der für das Erscheinen des Cinema 21:9-Fernsehgeräts von Philips produziert wurde.

    Redaktionelle Hinweise:  

    The Gift - Carl Erik Rinsch  

    In diesem Science-Fiction-Thriller konfrontiert Podarok uns mit einem dystopischen Zukunfts-Szenario. Er spielt an einem Wintertag in Moskau, doch die vertraute Landschaft verbirgt etwas. In der traditionellen Kulisse befinden sich Hinweise auf die Zukunfts-Technologie. Ein erfahrener KGB-Agent macht sich auf den Weg, ein besonderes Geschenk zu überbringen. Ausdruckslos und umgeben von einer Aura der Leere macht sich der einsame Mann auf den Weg durch die Stadt. Als das Geheimnis des Geschenks dem Empfänger enthüllt wird, wird das Verlangen nach materiellen Dingen deutlich. Der Agent muss sich das Geschenk zueigen machen. Auch, wenn es den Mann das Leben kosten sollte. Es kommt zu einer hyper-dynamischen Jagd durch Moskau, in der Bedienstete des Getöteten, ein Roboter, das wertvolle Geschenk zu retten versucht. Es darf nicht in falschen Händen bleiben.

    Carl Erik Rinsch nutzt diesen Film auf raffinierte Art dazu, unsere Emotionen darzustellen und auszusprechen. Der Zuschauer fühlt die Trostlosigkeit dieser post-apokalyptischen Zukunft, das trübsinnige Leben eines leeren Mannes, die Verzweiflung des Gejagten und die sich steigernde Hoffnung.

    Informationen zu Royal Philips Electronics  

    Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden  ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden, das sein Hauptaugenmerk auf die Verbesserung der Lebensqualität durch Innovation legt. Als weltweit führender Anbieter in den Bereichen Healthcare, Lifestyle und Lighting integriert Philips - im Einklang mit dem Markenversprechen "sense and simplicity" - Technologien und Design-Trends in neue Lösungen, die auf die Bedürfnisse von Menschen zugeschnitten sind und auf umfangreicher Marktforschung basieren. Philips beschäftigt in mehr als 60 Ländern weltweit etwa 116.000 Mitarbeiter. Mit einem Umsatz von 23 Milliarden Euro im Jahr 2009 ist das Unternehmen marktführend in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin und bei der Gesundheitsversorgung zuhause, ebenso wie bei energieeffizienten und innovativen Lichtlösungen sowie Lifestyle-Produkten für das persönliche Wohlbefinden. Ausserdem ist Philips führender Anbieter von Flachbildfernsehern, Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer, tragbaren Unterhaltungs- sowie Zahnpflegeprodukten. Nachrichten zu Philips finden Sie unter http://www.philips.com/newscenter.

      Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
      Wander Bruijel
      Director, Global Product Public Relations
      Philips Consumer Lifestyle
      Tel: +31(0)20-5978847
      Mob: +31(0)6-12337779
      E-Mail: wander.bruijel@philips.com

ots Originaltext: Philips
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
WanderBruijel, Director, Global Product Public Relations, Philips
ConsumerLifestyle, Tel: +31(0)20-5978847, Mob: +31(0)6-12337779
E-Mail:wander.bruijel@philips.com



Weitere Meldungen: Philips

Das könnte Sie auch interessieren: