Hamburg Marketing GmbH

Hamburg Summit: China meets Europe
Spitzenvertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft diskutieren in Hamburg über Chinas und Europas Zukunft

Hamburg (ots) - Vom 28. bis 30. November 2012 treffen sich internationale Delegationen zur wichtigsten chinesisch-europäischen Wirtschaftskonferenz "The Hamburg Summit: China meets Europe" in Deutschland. Es ist die erste große internationale China-Konferenz nach US-Wahlen und chinesischem Führungswechsel. Themen sind die chinesisch-europäischen Handelsbeziehungen, deren Rolle für die Weltwirtschaft, Rohstoffsicherung, Währungsliberalisierung, "Smart Cities" sowie Chinas und Europas Strategien in einer multipolaren Welt.

Der stellvertretende Vorsitzende der 11. Politischen Konsultativkonferenz des Chinesischen Volkes sowie Minister für Wissenschaft und Technologie, Wan Gang, eröffnet die Konferenz am 28. November. Danach spricht Prof. Dr. Georgios Papastamkos, Vizepräsident des Europäischen Parlaments. Keynote-Sprecher am 30. November ist u.a. Chefökonom der Europäischen Zentralbank, Peter Praet. Vertreter der Wirtschaft sind u.a. Dr. Thomas Enders, CEO von EADS, Jürgen Fitschen, Co-Chairman der Deutsche Bank AG und Capt. Xu Lirong, CEO der China Shipping Group. Der ehemalige US-Außenminister Dr. Henry Kissinger diskutiert mit Altbundeskanzler Helmut Schmidt über die zukünftige weltpolitische Rolle der EU, Chinas und der USA. EU-Handelskommissar Karel De Gucht hält abschließend eine Keynote- Rede.

Seit 2004 lädt die Handelskammer Hamburg alle zwei Jahre zum "Hamburg Summit" ein. Die Hansestadt ist mit Europas zweitgrößtem Hafen der wichtigste wirtschaftliche Brückenkopf zwischen der EU und China. In der internationalen Businessmetropole am Wasser haben sich über 400 chinesische Firmen angesiedelt. Sie schätzen die guten Verbindungen nach China. Der "Hamburg Summit" ist die Plattform für fairen Austausch und ermöglicht den Teilnehmern ihr Netzwerk auszubauen. Damit leistet er einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der chinesisch-europäischen Beziehungen. Co-Hosts sind China Federation of Industrial Economics (CFIE) und China Association of Trade in Services (CATIS).

Onlineakkreditierung für Journalisten zum "Hamburg Summit": http://press.hamburg-summit.com. Bildmaterial und weitere Informationen: www.hamburg-summit.com.

Kontakt:

Hamburg Marketing GmbH
Matthias Beer
Tel.: +49-40-411110634
Mobil: +49-152-54864536
Fax: +49-40-411110615
E-mail: matthias.beer@marketing.hamburg.de
Web: www.marketing.hamburg.de



Weitere Meldungen: Hamburg Marketing GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: