Secusmart

Secuvoice gewinnt IT-Sicherheitspreis NRW 2008

    Düsseldorf (ots) - Aufgerufen waren mittelständische Unternehmen aus ganz Deutschland, die innovative IT-Sicherheitslösungen für den Mittelstand anbieten, sowie Firmen aus NRW, die innovative Lösungen nutzen, um Datensicherheit und Datenschutz zu realisieren.

    Gewinner des IT-Sicherheitspreises 2008 ist das Produkt Secuvoice von Secusmart.

    Die Landesinitiative »secure-it.nrw« wird vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen getragen. Sie hat seit dem Jahr 2001 die Aufgabe, das Innovationspotenzial in Nordrhein-Westfalen auf dem Gebiet der sicheren Informationstechnologie (IT) zu aktivieren und die Basis für den Markterfolg solcher Innovationen zu schaffen. Zum 7. Mal wurde der IT-Sicherheitpreis ausgelobt und am 20. November im Rahmen des IT-Sicherheitstages in Neuss verliehen.

    Secuvoice setzt in Bezug auf Einfachheit, Sicherheit und Sprachqualität neue Maßstäbe. Mit der Ende-zu-Ende Verschlüsselung auf Basis modernster Krypto-Technologie können Benutzer sicher mobil telefonieren. Vor Beginn des Telefonats wird die Identität der beiden Gesprächspartner überprüft. Wenn der Angerufene das Gespräch akzeptiert, können Beide anschließend Vertrauliches abhörsicher am Mobiltelefon besprechen. Die Verschlüsselung des Gesprächs und die Authentifizierung der Gesprächspartner erfolgen durch einen leistungsfähigen Krypto-Chip, der in eine microSD-Speicherkarte integriert ist.

    "Wir sind stolz und freuen uns sehr über eine weitere Auszeichnung in diesem Jahr und hoffen, dass der IT-Sicherheitspreis dazu beiträgt, nicht nur mehr Sicherheit in Unternehmen, Ministerien und Konzerne in Nordrhein-Westfalen hineinzutragen, sondern weltweit," betont Dr. Hans-Christoph Quelle, Geschäftsführer und Gründer der Secusmart GmbH.

    Über Secusmart

    Secusmart ist im August 2007 von Dr. Hans-Christoph Quelle, Dr. Christoph Erdmann und Torsten Jüngling in Düsseldorf gegründet worden. Secusmart ist ein Spin-Off von Nokia und wird im Rahmen der gesetzlichen Mögliichkeiten vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik unterstützt. Mit der von Secusmart entwickelten Lösung Secuvoice lassen sich erstmals Krypto-Hardware, einfache Bedienung und erstklassige Sprachqualität in einem modernen Mobiltelefon vereinen. Damit wird abhörsicheres Telefonieren zum ersten Mal alltagstauglich.


ots Originaltext: Secusmart
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Dr. Hans-Christoph Quelle
Geschäftsführer
Secusmart GmbH
Heinrichstrasse 155
40239 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 54 21 59-0
email: presse@secusmart.com
www.secusmart.com



Weitere Meldungen: Secusmart

Das könnte Sie auch interessieren: