Alle Storys
Folgen
Keine Story von kinderfuesse.com mehr verpassen.

kinderfuesse.com

Hightech bestätigt Hausverstand: Kinderfüße brauchen Freiheit

Salzburg (ots)

Dass barfuß gehen gesund ist, weiß heute jedes
Kind. Wie sehr es tatsächlich die Beweglichkeit der Füße fördert,
bewiesen österreichische Wissenschaftler und Biomechaniker der Uni
Zürich in einem Hightech-Labor.
18 kleine Sensoren klebten die Forscher den 5- bis 7-jährigen
Kindern an jeden Fuß. Auf einer Teststrecke nahmen 12
Infrarot-Kameras ganz genau jede einzelne Bewegung auf - einmal mit
Schuhen und einmal barfuß.  Das Ergebnis, errechnet aus Millionen von
Daten, war überwältigend! Allein am Beispiel des Abdruckwinkels
zwischen Zehen und Mittelfuß zeigte sich: In Schuhen beugen sich die
Füße der Kinder um mindestens 30% weniger. Ähnliche Resultate ergaben
sich auch bei den vielen anderen Gelenken, die den Kinderfuß ja so
mobil machen.
Fazit der Wissenschaftler: Barfuß gehen trainiert Kinderfüße
optimal! Sie werden beweglicher, kräftiger und damit
widerstandsfähiger. Daher empfehlen die Experten allen Eltern: Weg
mit den Schuhen so oft es geht!
Weil das aber leider nicht immer und überall funktioniert, sollten
Kinderschuhe unbedingt eine spezielle Eigenschaft haben. Der
Salzburger Orthopäde Christian Klein: "Sie müssen weich sein und jede
Bewegung mitmachen. Die veraltete Einstellung, Kinderfüße bräuchten
Halt und müssten gestützt werden, gehört nun endgültig ins Reich der
Märchen."
Mit einem praktischen Handgriff, dem "Flexi-Test", wissen Eltern
sofort, ob die Kinderschuhe für ihre Liebsten geeignet sind. Dr.
Klein: "Biegen Sie mehrere Modelle mit einer Hand. Sie werden schnell
feststellen, wie schwierig das bei manchen sein kann. Für Kinderfüße
sind solche Exemplare eine Qual."
http://www.kinderfuesse.com/download.asp?lev=wort2&;page=1
Tipp des Profis: Je weicher und flexibler der Schuh, desto besser
für die Kinderfüße. Übrigens: Das merken auch die Erwachsenen! Aus
den Entwicklungslabors der Laufschuhhersteller kommen immer mehr
weiche und biegsame Modelle.
Weitere Infos: www.kinderfuesse.com

Rückfragehinweis:

Dr. Wieland Kinz, Salzburg, Österreich
Tel.: 0043 664 264 34 50
mailto:info@kinderfuesse.com

Weitere Storys: kinderfuesse.com
Weitere Storys: kinderfuesse.com
  • 20.04.2009 – 09:00

    Gequälte Kinderfüße: Hausschuhe als Gesundheitsrisiko

    Salzburg (ots) - Trägt mein Kind eigentlich passende Hausschuhe? Dieser Frage ging ein österreichisches Forschungsteam nach und führte im Auftrag des Gesundheitsministeriums Untersuchungen an Kindergarten- und Volksschulkindern durch. Ergebnis: Je kleiner die Kinder, desto ärmer sind sie dran. Passende Schuhe bieten den Zehen einen Spielraum von 12-17 mm. Weil die Forscher bereits nachweisen konnten, dass ...

  • 27.02.2009 – 08:30

    Forschungsteam Kinderfüsse-Kinderschuhe: Baby's erste Schuhe - 7 Irrtümer

    Salzburg, Österreich (ots) - Passende Kinderschuhe zu finden ist wahrlich nicht einfach - für Eltern eine leidvolle Erfahrung. Österreichische Forscher räumen mit den sieben häufigsten Irrtümern auf! Ihren Leitfaden veröffentlicht das Familienministerium am 1.3.09 unter: www.eltern-bildung.at Irrtum 1: "Babys brauchen möglichst früh Schuhe zum ...

  • 22.08.2008 – 08:01

    Forschung Kinderschuhe - von der Mogelpackung zum Fußschaden

    Salzburg (ots) - Passen die Kinderschuhe? Dieser Frage ging ein österreichisches Forschungsteam nach und führte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein 42 Kinderfuß-Messtage durch. Das Resultat: Durchschnittlich tragen mehr als die Hälfte der Kinder zu kurze Schuhe - wobei die Kids in Deutschland besonders arm dran sind. Passende Schuhe sollten den Zehen 12-17 mm Spielraum bieten. Weil die ...