HFH Hamburger Fern-Hochschule gem. GmbH

Karriere im Facility Management

    Hamburg (ots) - Ob in Flughäfen, Krankenhäusern, Industrieanlagen, Bürohäusern, Hotels oder Einkaufszentren - im Hintergrund agiert überall der Facility Manager. Er trägt die Verantwortung für Betrieb und Bewirtschaftung von Liegenschaften. Sein Ziel: die lebenszyklusübergreifende Optimierung von Gebäuden und Standorten bezüglich der Nutzung und ihrer Kosten. Denn nicht nur der Bau soll möglichst geringe Erstellungskosten aufweisen, für die Betreiber sind langfristig niedrige laufende Kosten relevant. Das beginnt bei der Planung einer Fensterfront, die nicht nur schön aussieht, sondern auch ohne großen Aufwand gereinigt werden kann. Und es endet noch lange nicht beim Bereitstellen aller erforderlichen Serviceleistungen für den Bürobetrieb. Kurzum: Facility Manager kümmern sich darum, dass der Laden läuft. Sie sichern hauptamtlich den reibungslosen Ablauf der eher nebensächlichen scheinenden Bereiche wie Fuhrpark, Catering, EDV, Industriewartung oder die Instandhaltung und Reinigung der Gebäude. Ihre Einsatzgebiete sind extrem vielfältig.

    Das Facility Management hat sich als stabiler Wachstumsmarkt behauptet, der konjunkturellen Flauten trotzt. Immer mehr Unternehmen setzen Facility Manager ein, um die Gebäudekosten über den gesamten Lebenszyklus hinweg zu senken. Nicht selten können Unternehmen somit bares Geld sparen.

    Wer in der Branche Fuß fassen will, kann sich mit einem berufsbegleitenden Studium weiterqualifizieren. Die HFH Hamburger Fern-Hochschule startet im Juli 2009 den Fernstudiengang Facility Management. Nach acht Semestern im Teilzeitstudium an der staatlich anerkannten Hochschule schließt er mit dem akademischen Grad Bachelor of Engineering (B.Eng.) ab. Anmeldeschluss für die Immatrikulation ist der 1. Juni 2009.

    Im Fokus des Studiums steht der gesamte Lebenszyklus der Bauten von der Planung und Realisierung über die Inbetriebnahme hin zum klassischen Gebäudemanagement in der Betriebs- und Nutzungsphase. Die gut ausgebildeten Fachkräfte sind in der Lage, Know-how aus den Bereichen Technik, Betriebswirtschaft, Recht und Dienstleistungsmanagement adäquat miteinander zu verbinden. Sie berücksichtigen die Anforderungen an einen umweltverträglichen, nachhaltigen Immobilienbetrieb.

    www.hamburger-fh.de


ots Originaltext: HfH Hamburger Fern-Hochschule
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Katrin Meyer
HFH Hamburger Fern-Hochschule
Tel. +49 40 3570418-13
katrin.meyer@hamburger-fh.de



Weitere Meldungen: HFH Hamburger Fern-Hochschule gem. GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: