PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von SPM Ltd mehr verpassen.

12.05.2008 – 11:57

SPM Ltd

Schockierende Umfrageergebnisse der Orgasmusstudie ¿ Keine preisverdächtigen Leistungen bei der Schlafzimmerolympiade!

London (ots/PRNewswire)

Erste Ergebnisse der
Orgasmusstudie 2008 (http://www.orgasmsurvey.co.uk) zeigen, dass im
Schlafzimmer nicht alles zum Besten steht!
Auf die Frage "Und, wie war es für dich, Schatz?" (siehe Viral
unter http://www.iwabo.co.uk/survey/simulator.htm) würden die meisten
Frauen vermutlich antworten: "Na ja, eher nicht so prickelnd!"
Die Halbjahresnote im Fach Schlafzimmergymnastik läuft damit klar
auf ein "Ausbaufähig" hinaus. Wenn es zur abschliessenden Bewertung
kommt (was bei Frauen meist nicht passiert!), kann kein Zweifel daran
bestehen, dass Männer etwas "Fortbildung" benötigen.
350 Personen haben bisher an der Umfrage teilgenommen, die ergab,
dass beispielsweise fast 30 % der sexuell aktiven Frauen noch NIE
einen vaginalen Orgasmus und über 20 % noch NIE einen klitoralen
Orgasmus erleben konnten. Weniger als 15 % der Frauen sind IMMER
zufrieden, was das Liebesspiel zu einer etwas einseitigen
Angelegenheit macht.
Doch glücklicherweise wissen Frauen sich selbst zu helfen: 80 %
kommen durch Selbstbefriedigung regelmässig zum Orgasmus.
Aber natürlich muss sich auch die Frauenmannschaft die
entscheidende Frage stellen: "Bin ich fit genug für Sex?"
Bei Frauen, die ihre Beckenbodenmuskulatur mit "gut" oder "sehr
gut" bewerten, ist die Wahrscheinlichkeit, einen vaginalen Orgasmus
zu bekommen, dreimal höher als bei Frauen, bei denen dies nicht der
Fall ist. Bei Frauen, die angaben, ihre Beckenbodenmuskulatur
regelmässig zu trainieren, ist die Wahrscheinlichkeit, einen
vaginalen Orgasmus zu erleben, ausserdem zweimal höher als bei
Frauen, die keine Übungen für den Beckenboden durchführen.
62 % der Befragten, die das Übungsgerät PelvicToner benutzt
hatten, gaben an, dass sich ihr Sexualleben schon nach 2 Wochen
verbessert hätte; für 82 % war dies nach 4 Wochen der Fall. 62 %
bejahten die Frage "Ist Ihrem Partner aufgefallen, dass sich Ihr
Muskeltonus verändert hat?" Eine Frau aus Oxford kreuzte weder ja
noch nein an, sondern schrieb einfach: "Ich habe nicht direkt danach
gefragt, aber er will jetzt viel öfter Sex haben!"
Vaginale Orgasmen sind allerdings altersabhängig: Jüngere Frauen
bekommen sie weniger häufig als ältere Frauen. Frauen ab dem 35.
Lebensjahr profitierten daher eindeutig am meisten von den
PelvicToner-Übungen.
Bei der Orgasmusumfrage 2008
[www.orgasmsurvey.co.uk|http://www.orgasmsurvey.co.uk] sollen
insgesamt 100.000 Frauen befragt werden; die Ergebnisse der Umfrage
sollen anschliessend am britischen Orgasmus-Tag am 31. Juli bekannt
gegeben.
Wenn Sie die neuesten Umfrageergebnisse und statistische
Auswertungen in einen Artikel einfliessen lassen möchten, um so die
Umfrage bekannter zu machen, schicken Sie bitte einfach eine E-Mail
an press@spml.biz. Sie erhalten umgehend die neuesten Ergebnisse als
Ausdruck im html-Format zugesandt.
Kontaktangaben für Verbraucher
Der PelvicToner kostet 29,99 GBP und ist über die Website
http://www.iwabo.co.uk erhältlich.
Telefonische Bestellung unter +44(0)117-968-7744
REDAKTIONELLER HINWEIS
Eine Studie von Emmanuele Jannini, die in der Februar 08-Ausgabe
des Wissenschaftsmagazins New Scientist veröffentlicht wurde, scheint
dem Mythos, dass 9 von 10 Frauen keinen vaginalen Orgasmus bekommen
können, weiter Auftrieb zu geben. Ursache soll in diesem Fall ein
anatomischer Defekt sein. In Ultraschalluntersuchungen entdeckte
Jannini bei Frauen, die vaginale Orgasmen erleben können, eine
"Verdickung des Gewebes" in der Scheidenwand. Bei der überwiegenden
Mehrheit der Frauen fehlt diese "Verdickung", was seines Erachtens
nach erklärt, warum diese Frauen ihren G-Punkt nicht finden und
deshalb keine vaginale Orgasmen erleben können.
Dies ist offensichtlich dasselbe Gewebe, auf das sich Arnold
Kegel, nach dem die gleichnamigen Beckenbodenübungen benannt sind, in
seiner 1952 veröffentlichten Arbeit bezieht, in der er eine klare
Verbindung zwischen gut entwickelter Beckenbodenmuskulatur (d. h.
eine Verdickung der Muskelwand) und der Fähigkeit, einen vaginalen
Orgasmus zu erleben, herstellte. Da Ultraschalluntersuchungen damals
noch nicht möglich waren, führte er physikalische Messungen durch, um
herauszufinden, wie kräftig die Beckenmuskulatur verschiedener Frauen
sei. Er betonte kategorisch, dass ein Zusammenhang zwischen starkem
Muskeltonus und der Fähigkeit, zum Orgasmus zu kommen, naheläge. Im
Rahmen der Studie von Kegel wurde Frauen, die von sich glaubten, an
einer sexuellen Dysfunktion zu leiden, gezeigt, wie sie ihren
Beckenboden gegen einen Widerstand richtig trainieren konnten. Mehr
als 2/3 der Frauen erlebte so zum ersten Mal einen Orgasmus!
Die im Vereinigten Königreich ansässigen Hersteller des vaginalen
Übungsgerätes PelvicToner sind nun an Millionen von Frauen, die ihr
Sexualleben verbessern wollen, herangetreten. Benutzerinnen des
Geräts werden darum gebeten, den Orgasmusfragebogen vor und nach der
Durchführung des anfänglichen Übungsprogramms auszufüllen.
Der PelvicToner erfüllt alle von Arnold Kegel formulierten
Übungsanforderungen, die darin bestehen, zunächst einmal den
richtigen pubococcygealen Muskel zu finden und von anderen Muskeln zu
unterscheiden. Anschliessend muss dieser Muskel richtig trainiert
werden, indem man ihn gegen einen Widerstand anspannt. Übungen dieser
Art helfen Frauen dabei, eine Verbindung zwischen Gehirn und Scheide
aufzubauen, was das Sexualerlebnis durch den Aufbau geeigneter
Nervenverbindungen fördert. Sexualexperten bestätigen, dass die
Verwendung des PelvicToners zu häufigeren und intensiveren Orgasmen
führt. Der Grund dafür ist, dass die Übungen einmal die Durchblutung
verbessern und ausserdem zu einer Zunahme der Nervenenden führen.
Der PelvicToner kostet 29,99 GBP und ist unter
http://www.iwabo.co.uk bzw. +44(0)117-968-7744 erhältlich.
Eine Abschrift des Interviews mit Barry Fowler, "The man who
wants to
give every woman a better orgasm" ("Der Mann, der jeder Frau zu
einem besseren Orgasmus verhelfen will") ist auf Anfrage erhältlich.
Links
[Orgasmus,Nationaler Orgasmus-Tag,Orgasmus-Tag,Orgasmusumfrage
,Schlafzimmergymnastik,
Beckenbodenmuskulatur,Sexercise,Sex,Vorspiel,Vagina ,Klitoris,Übungen
für Sex,Kegel,jannini,gspot,G-Punkt,Beckenboden
,Beckenübungen,pelvictoner,
Becken-Toner|http://www.orgasmsurvey.co.uk]

Pressekontakt:

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch von Barry Fowler unter
+44(0)117-968-0171 oder +44(0)7768-233670 oder per E-Mail an
press@spml.biz