Alle Storys
Folgen
Keine Story von Venere.com mehr verpassen.

Venere.com

Venere.com kauft Worldby.com

Rom (ots/PRNewswire)

- Der europäische Marktführer für Online-Hotelreservierungen setzt
neben starkem organischen Wachstum auf die Strategie aufzukaufen und
aufzubauen (Buy-and-build)
Venere.com hat die italienische Agentur für Online-Hotelbuchungen
Worldby.com von FINB S.A. und vom Management-Team des Unternehmens
gekauft, dessen Mitglieder ihre derzeitigen Positionen behalten
werden. Geplant ist, dass die beiden Unternehmen weiterhin unabhängig
voneinander ihre Partnerhotels managen, aber von bedeutenden
technologischen und wirtschaftlichen Synergien profitieren werden.
Durch den Zukauf festigt Venere.com seine Position als einer der
führenden Online-Reservierungsdienste Europas und als italienischer
Marktführer und erhält zusätzliche 2,5 Millionen registrierte Nutzer,
wodurch der seit dem Erwerb von Anteilen in Höhe von 60% durch Advent
International im November 2006 bestehende Kundenstamm fast verdoppelt
wird. Ausserdem kommen dadurch 6.000 Grundstücke zu den 20.000
Grundstücken hinzu, die das Unternehmen bereits auf der ganzen Welt
besitzt. Man geht davon aus, dass die Gruppe 2008 Buchungsumsätze in
Höhe von über 500 Millionen Euro (brutto) verzeichnen wird. Der Markt
für Online-Hotelbuchungen ist eine der am schnellsten wachsendsten
Sparten der europäischen Reiseindustrie, die einen Umsatz von über
200 Milliarden Euro aufweist und weltweit den grössten und
attraktivsten Reisemarkt darstellt.
Venere.com wurde 1995 in Rom von vier heimischen Unternehmern
gegründet: Das Unternehmen war das erste und führende Unternehmen auf
dem italienischen Markt für Hotelreservierungen und ist nun zu einem
der grössten Player in Europa herangewachsen. Es verfügt über Büros
in Paris und London, arbeitet mit Hotels in der ganzen Welt zusammen
und hat einen international diversifizierten Kundenstamm, wobei die
italienischen Nutzer derzeit nicht mehr als 20% der Gesamtkunden
ausmachen.
Worldby.com konnte sich in den Suchmaschinen durch die
erfolgreiche Nutzung der "-by" Domänen wie Scotlandby.com und
Parisby.com sehr gut sichtbar platzieren und hat so eine sehr
wertvolle Onlinepräsenz geschaffen. Die Handhabung des
Buchungssystems ist einfach und Kunden können ihre Unterkunft mit nur
wenigen Mausklicken reservieren. Das System ist sehr stark
personalisiert, was in dieser Branche ungewöhnlich ist, und bietet im
Vergleich zu den sonstigen grossen Online-Reservierungsdiensten eine
grössere Bandbreite an Unterkünften an. Neben grossen Hotelketten und
unabhängigen Hotels hat Worldby.com auch zahlreiche unkonventionelle
Unterkünfte im Programm, wie Bed&Breakfast-Pensionen (B&B),
Ferienwohnungen, Schlösser, Bauernhöfe, Hausboote und Hütten.
Marco Ficarra, CEO von Venere.com, sagte: "Durch den Zukauf von
Worldby.com können wir unsere jetzt schon starke Führungsposition auf
dem italienischen Markt ausbauen und gleichzeitig in den europäischen
und internationalen Ranglisten, in denen wir schnell
Spitzenplatzierungen erreicht haben, weiter nach oben klettern. Unser
Ziel ist es, für Nutzer und Partnerhotels die beste Online-Website
für Hotelreservierungen zu sein, dank unseres Agenturgeschäftsmodells
und der Einführung innovativer, speziell für die Online-Community
entwickelter Tools. Dies ist ein weiter Schritt auf unserem Weg in
Richtung eines konstanten organischen Wachstums, sowie einer
"Buy-and-build"-Strategie, damit wir als ein äussert aktives,
international führendes Unternehmen wahrgenommen werden."
Stefano Galastri, CEO von Worldby.com, äusserte sich wie
folgt: "Lange Zeit haben wir Venere.com als beispielhaft für
unseren Sektor gesehen und sind nun sehr stolz, unsere Zukunft und
die unserer Partnerhotels mit dem Potential planen zu können, von dem
wir glauben, dass wir es in der neuen Gruppe freisetzen können.
Daneben wird Venere.com sogar in noch grösserem Ausmass und mit
grösseren Auswirkungen als Worldby.com von unseren massgeschneiderten
Dienstleistungen profitieren können."
http://www.venere.com
Info: Micaela Zanarini - Tel. +39-06-361921 Fax +39-06-36192555
E-Mail : zanarini@venere.com http:/www.venere.com

Pressekontakt:

Info: Micaela Zanarini, Tel. +39-06-361921, Fax +39-06-36192555,
E-Mail : zanarini@venere.com, http://www.venere.com