Wincasa

Bewirtschaftung der Jelmoli-Liegenschaften durch Wincasa

Bewirtschaftung der Jelmoli-Liegenschaften durch Wincasa
Sylvère Berney, Wincasa AG, Bereichsleiter Retail / Weiterer Text ueber ots und auf https://www.presseportal.ch . Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung unter Quellenangabe: "obs/Wincasa"

Ein Dokument

    Winterthur (ots) -

    - Hinweis: Bildmaterial sowie ein Factsheet zu Wincasa können     kostenlos unter http://presseportal.ch/de/pm/100014105     heruntergeladen werden. -

    Nach der Übernahme der Jelmoli-Gruppe durch die Swiss Prime Site AG (SPS) hat diese erfreulicherweise beschlossen, das Bewirtschaftungsmandat für die Jelmoli-Liegenschaften der Wincasa AG anzuvertrauen. In diesem Zusammenhang haben wichtige Führungskräfte sowie insgesamt über 100 Mitarbeitende von Jelmoli zur Wincasa AG gewechselt. Damit kann die Kontinuität in der Betreuung der Liegenschaften optimal sichergestellt werden.

    Die Spezialisten von Jelmoli stärken die Wincasa im Retailbereich und helfen, das spezifische Fachwissen sowie die Marktposition deutlich auszubauen. Mit der Integration der neuen Mitarbeiter steigt der Personalbestand auf 590 Spezialisten an, welche in der ganzen Schweiz an 12 Standorten Immobiliendienstleistungen für institutionelle Eigentümer erbringen.

    Um die Betreuung der Jelmoli-Liegenschaften möglichst rasch und unter Beibehaltung der bestehenden Strukturen weiterführen zu können, wurde vom Verwaltungsrat der Wincasa entschieden, die Organisation im neuen Geschäftsbereich Retail zusammen zu fassen. Die Leitung wurde Sylvère Berney anvertraut, der gleichzeitig zum Mitglied der Geschäftsleitung der Wincasa AG ernannt worden ist. Sylvère Berney ist 56 Jahre alt und blickt auf eine langjährige Karriere im Detailhandel und Immobilienmarkt Schweiz zurück. Unter anderem war er über zehn Jahre für C&A tätig, leitete von 1988 bis 1995 40 Filialen und das Marketing von Coop Genf und war von 1997 bis 2002 Mitglied der Generaldirektion von EPA. Seit 2003 war er Direktor von Jelmoli Immobilier Suisse romande.

    Zu seinem Verantwortungsgebiet gehören die Jelmoli-Liegenschaften in der Westschweiz, die Shopping Centers La Praille (Centerleiter: Yvan Meyer, 43) und die Shopping Arena St. Gallen (Centerleiter: Marc Schäfer, 45) sowie die Jelmoli-Immobilien Deutschschweiz/Tessin unter der Leitung von Stefan Hess (34). Dieser war seit 2003 bei Jelmoli.

    Ferner wird Marie-Thérèse Brunner die Personalabteilung der Wincasa als Leiterin Front-Office verstärken. Sie war seit 2006 Personalleiterin der Jelmoli-Immobilien. Damit behalten die Jelmoli-Mitarbeitenden, welche zur Wincasa wechseln, auch im Personaldienst ihre gewohnte Ansprechperson.

ots Originaltext: Wincasa
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dr. Beat Schwab
CEO Wincasa
Tel.:    +41/52/268'89'88
E-Mail: beat.schwab@wincasa.ch


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Wincasa

Das könnte Sie auch interessieren: