Occlutech GmbH

Occlutech gibt Abschluss einer Finanzierung in Höhe von 15 Millionen Euro bekannt

Jena, Deutschland (ots/PRNewswire) - Occlutech, ein führender europäischer Entwickler medizinischer Implantate zur Behandlung struktureller Herzerkrankungen wie PFO, ASD und LAA, gab heute den Abschluss einer Investition in Höhe von 15 Millionen Euro in Occlutech bekannt. Die Investition wurde von der in Hong Kong ansässigen Interlink Investments Ltd. geführt und von Anlegern sowie von Occlutech-Vertriebspartnern aus Japan, der Schweiz, Irland, Österreich und der Türkei gezeichnet.

Stellungnahme von CEO Tor Peters: "Mit dieser Investition werden wir unsere F&E ankurbeln und in naher Zukunft neue, signifikante Produkte auf den Markt bringen können. Zudem erwarten wir beträchtliche Zahlungen von AGA-St. Jude infolge eines von AGA in 2006 initiierten Rechtsstreits, der für Occlutech vor dem deutschen Bundesgerichtshof 2011 mit einem Sieg endete. Die zusätzliche Finanzierung wird es uns erlauben, entschieden gegen etwaige neue, ähnliche Rechtsstreitigkeiten vorgehen zu können, die darauf abzielen, unsere Aufmerksamkeit und Ressourcen von der Entwicklung wichtiger Produkte abzulenken, die unsere Kunden bei der Verbesserung und Rettung von Patientenleben unterstützen."

Kontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Tor Peters,
+49-3641-67-51-29, tor.peters@occlutech.com; Katrin Biedermann,
+49-3641-67-51-20, katrin.biedermann@occlutech.com



Weitere Meldungen: Occlutech GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: