PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Avon Products, Inc. mehr verpassen.

05.03.2008 – 20:26

Avon Products, Inc.

Partnerschaft zwischen UNIFEM und Avon zur Beendigung von Gewalt gegen Frauen und zur Stärkung der Frauenrechte: Unternehmensspende kommt UN-Treuhänderfonds zugute

New York (ots/PRNewswire)

  • Reese Witherspoon und Suze Orman gehören zu den Rednerinnen auf dem Weltgipfel für eine bessere Zukunft (Global Summit for Better Tomorrow) anlässlich des Internationalen Frauentags -
  • Die bislang grösste Spende eines Unternehmens in einem Jahr für den Treuhänderfonds -
Heute geben UNIFEM, der Entwicklungsfonds der Vereinten Nationen
für Frauen, und Avon Products, Inc. eine öffentlich-private
Partnerschaft zur Förderung des Frauen-Empowerment und zur Beendigung
von Gewalt gegen Frauen bekannt. In Rahmen der Partnerschaft lässt
Avon dem von der UNIFEM verwalteten UN-Treuhänderfonds zur Beendigung
von Gewalt gegen Frauen  1 Million USD zukommen. Die Spende wird
durch den Avon Empowerment Fund getätigt, der heute als Teil der
neuen Avon-UNIFEM-Partnerschaft ins Leben gerufen wurde. Die so
gewonnenen finanziellen Mittel werden der wichtigen Arbeit des
UN-Treuhänderfonds im Bereich der Umsetzung von Gesetzen, politischen
Massnahmen und staatlichen Konzepten zur Verhinderung und
Verringerung der Gewalt gegen Frauen zugutekommen.
(Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080304/NYTU052 )
Diese öffentlich-private Partnerschaft, die aus dem gemeinsamen
Einsatz von Avon und UNIFEM für die Förderung des Empowerment von
Frauen weltweit entstanden ist, wird heute auf dem "Global Summit for
a Better Tomorrow" bei den Vereinten Nationen bekannt gegeben. UNIFEM
und Avon treten als gemeinsame Sponsoren des Gipfels auf, dessen
Schwerpunkt auf den nötigen Mitteln und Wegen liegt, um Frauen
weltweit angemessen zu fördern. Der Gipfel findet anlässlich des
internationalen Frauentags statt, der weltweit am 8. März 2008
begangen wird.
"Seit über 120 Jahren hat Avon dazu beigetragen, dass Frauen
überall auf der Welt selbstbestimmter werden. Denn durch Avon hatten
und haben Frauen die Möglichkeit, ihr eigenes Geschäft zu besitzen
und finanziell unabhängig zu sein. Wir glauben, dass wir die Welt
verändern können, indem wir die Selbstbestimmung von Frauen stärken.
Dieses Engagement ist charakteristisch für alles, was wir tun", so
Andrea Jung, Vorsitzende und CEO von Avon Products, Inc. "Avon ist
stolz auf die Partnerschaft mit UNIFEM, einer führenden Organisation
zur Förderung frauenspezifischer Anliegen. Im Rahmen dieser
Zusammenarbeit werden wir dieses wichtige Anliegen weiter verfolgen
und eine noch bessere Zukunft für Frauen, für Familien und letztlich
für die Gesellschaft als Ganzes schaffen."
Joanne Sandler, UNIFEM Executive Director, a.i., erklärte
"UNIFEM, der Entwicklungsfonds der Vereinten Nationen für Frauen,
heisst Avon, das Unternehmen für Frauen, als einen engagierten und
langfristigen Partner willkommen. Avon wird UNIFEM bei dessen Aufgabe
helfen, die Rechte von Frauen und die Gleichstellung der Geschlechter
zu fördern. Durch diese öffentlich-private Partnerschaft wird ein
starkes, weltweit führendes Unternehmen der Privatwirtschaft zu einem
getreuen Verbündeten unserer gemeinsamen Sache. Zusammen können wir
ein breites internationales Publikum erreichen, was notwendig ist, um
Frauen weltweit zu fördern und die Beendigung von Gewalt gegen Frauen
als oberste Priorität zu behandeln."
Auf dem Weltgipfel werden einige der einflussreichsten und
hervorragendsten Persönlichkeiten und Führsprecherinnen im Bereich
Frauen-Empowerment zusammenkommen, darunter Mallika Dutt, Gründerin
und Geschäftsführerin von Breakthrough, einer internationalen
Menschenrechtsorganisation, die sich innovativer und effektiver
Aufklärungsprogramme, der Medien sowie der Populärkultur bedient, um
einen gesellschaftlichen Wandel in Indien und den USA einzuleiten;
Liliana Rainero, Koordinatorin der Frauenrechtsorganisation CISCSA
(Center of Subregional Exchange in the Southern Cone) und eine
UN-Treuhänderfonds-Begünstigte aus Argentinien, die sich für den
Aufbau von sichereren Gemeinden und Nachbarschaften einsetzt; UNIFEM
Executive Director a.i., Joanne Sandler; die Vorsitzende und CEO von
Avon Products, Inc., Andrea Jung; die preisgekrönte Schauspielerin
und weltweite Botschafterin von Avon, Reese Witherspoon sowie die
Fernsehmoderatorin, Bestsellerautorin und Expertin für persönliche
Finanzen, Suze Orman.
Reese Witherspoon wird auf dem Gipfel das erste weltweite
Spendenaktionsprodukt von Avon - das Frauen-Empowerment-Armband -
vorstellen, das sowohl öffentliches Bewusstsein schaffen als auch für
Spendeneinnahmen sorgen soll. Das Armband wird zum Preis von 3 USD
verkauft werden. Der gesamte Nettogewinn wird als Spende dem Avon
Empowerment Fund zukommen. Im Jahr 2008 wird die Avon Foundation die
ersten 500.000 USD aus dem Verkauf der Armbänder zu einer
Gesamtspende von 1 Millionen USD für neue Fördermittelvergaben durch
den UN-Treuhänderfonds aufstocken.
"Jede dritte Frau auf der Welt ist von häuslicher Gewalt
betroffen. Ich bin stolz auf meine Teilnahme an dem Gipfel und
unterstütze Avon und UNIFEM von ganzem Herzen bei ihren Bemühungen,
dieser weltweiten Katastrophe ein Ende zu setzen", so Witherspoon.
"Als Ehrenvorsitzende der Avon Foundation freue ich mich sehr, das
Frauen-Empowerment-Armband von Avon vorstellen zu dürfen. Uns fällt
es allen schwer, in unserem Alltag innezuhalten und darüber
nachzudenken, was wir tun könnten, um die Lage der Frau weltweit zu
verbessern. Als Einzelpersonen können wir kaum etwas bewirken, aber
gemeinsam können wir die Welt verändern. Ich bin begeistert von dem
Armband und wofür es steht: unsere gemeinsame Kraft, unsere
Solidarität, unsere Entschlossenheit und unsere Hoffnung."
Der UN-Treuhänderfonds hat seine Tätigkeit vor elf Jahren
aufgenommen und hat bis zum heutigen Tag fast 18 Millionen USD an 250
innovative Programme zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen in über
120 Ländern vergeben. Der Treuhänderfonds legt einen besonderen
Schwerpunkt auf die bessere Aufklärung von Frauen über ihre Rechte
sowie auf die Zusammenarbeit mit gerichtlichen, Rechts- und
Strafverfolgungsbehörden und deren Mitarbeitern sowie mit anderen
Interessengruppen, um das Bewusstsein und Verständnis sowie die
Wirksamkeit der Bestimmungen zur Eindämmung der Gewalt gegen Frauen
zu erhöhen.
Zu den Rednern und besonderen Gästen auf dem Weltgipfel gehören
auch ausgewählte weltweite Gewinner des Avon Hello Tomorrow Fund,
darunter Alfa Demmellash, eine US-amerikanische Gewinnerin aus New
Jersey, und Gursel Cilingiroglu aus der Türkei. Der Hello Tomorrow
Fund ist ein einzigartiges, an der Basis ansetzendes Programm, das in
mehr als einem Dutzend Ländern eingeführt wurde. Im Rahmen dieses
Programms vergibt Avon Geldpreise an Einzelpersonen, um Programme zum
Frauen-Empowerment ins Leben zu rufen oder auszubauen. In den USA
vergibt der Hello Tomorrow Fund jede Woche einen Preis in Höhe von
5.000 USD an Personen, deren Initiative den Interessen von Frauen
dient und letztlich die Gesellschaft verbessert. Der Hello Tomorrow
Fund hat überall auf der Welt bereits zu enormen Verbesserungen
geführt, sei es bei der Förderung des beruflichen Werdegangs von
Studentinnen in Shanghai (China) oder bei der Hilfe für Opfer von
häuslicher Gewalt bei der Neugestaltung ihres Lebens in
Massachusetts, Georgia und Tennessee. Der Hello Tomorrow Fund
schliesst in dieser Woche das erste Jahr seines Bestehens erfolgreich
ab und wird auch ein zweites Jahr weitergeführt.
Suze Orman, eine Antragsprüferin beim US-amerikanischen Hello
Tomorrow Fund, bemerkte, dass "die Mitarbeit beim Hello Tomorrow Fund
mir ständig bewusst macht, wie viele Menschen wirkliche Grösse
besitzen, die aus dem Herzen heraus kommt". Der Wunsch von Frauen,
wirkliche Veränderungen herbeizuführen, ist aus jedem einzelnen
Vorschlag deutlich herauszulesen". In jedem Land prüft eine Jury von
bekannten Experten und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, wie
Frau Orman, beim Hello Tomorrow Fund eingereichte Anträge und wählt
die Preisträgerinnen aus.
Informationen zu Avon Products, Inc. und zur Avon Foundation
Avon, das Unternehmen für Frauen, ist ein führendes globales
Schönheitsunternehmen mit fast 10 Milliarden USD Jahresumsatz. Als
weltweit grösster Direktverkäufer vertreibt Avon über 5,4 Millionen
unabhängige Avon-Verkaufsberaterinnen Produkte an Frauen in über 100
Ländern. Avons Produktreihe umfasst Schönheitsprodukte, Modeschmuck
und Bekleidung und so bekannte Markennamen wie Avon Color, Anew,
Skin-So-Soft, Advance Techniques, Avon Naturals und Mark. Avon ist
auch im Bereich der unternehmerischen Sozialverantwortung und
Wohltätigkeit führend. Über das Erbe von Avon im Bereich
Frauen-Empowerment hinaus ist die Avon Foundation, eine nach Sektion
501(c)(3) des US-amerikanischen Steuerrechts anerkannte gemeinnützige
Wohltätigkeitsorganisation, die grösste Unternehmensstiftung für
Frauen, über die über 580 Millionen USD weltweit für Brustkrebs,
häusliche Gewalt und Katastrophennothilfe aufgebracht wurden. Weitere
Informationen zu Avon sowie zu den Produkten und Programmen des
Unternehmens finden Sie unter www.avoncompany.com.
Informationen zu UNIFEM
UNIFEM ist der Entwicklungsfonds der Vereinten Nationen für
Frauen. Er stellt finanzielle und technische Unterstützung für
innovative Programme und Strategien zur Verfügung, um das Empowerment
von Frauen und die Gleichstellung der Geschlechter zu fördern. UNIFEM
stellt die Förderung der Menschenrechte von Frauen in den Mittelpunkt
all seiner Bemühungen und konzentriert sich in seinen Aktivitäten auf
die Reduzierung der Frauenarmut, die Beendigung von Gewalt gegen
Frauen, die Verhinderung der Ausbreitung von HIV/AIDS bei Frauen und
Mädchen und das Erreichen von Gleichberechtigung der Geschlechter
unter demokratischer Führung in Friedens- und Kriegszeiten. Weitere
Informationen finden Sie unter www.unifem.org.
Website: http://www.avoncompany.com
          http://www.unifem.org

Pressekontakt:

Nanette Braun, UNIFEM, +1-212-906-6829, oder +1-916-667-1696,
Nanette.braun@unifem.org; Kimberly Bernhardt, kbernhardt@bncpr.com,
oder Dana Waisberg, dwaisberg@bncpr.com, BNC | Bragman Nyman
Cafarelli, +1-212-253-4646; Foto: NewsCom:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080304/NYTU052, AP Archive:
http://photoarchive.ap.org, PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com