PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von National Bank TRUST mehr verpassen.

23.12.2008 – 11:52

National Bank TRUST

Die Nettozunahme in den Kundensparkonten der National Bank TRUST reflektiert den neuen positiven Trend des russischen Bankensystems

Moscow (ots/PRNewswire)

Anfang Dezember konnte der
National Bank (NB) TRUST (http://www.trust.ru) einen Anstieg der
Einlagen in den Sparkonten seiner Kunden verzeichnen, während
Abhebungen und Kontokündigungen beinahe auf Null zurückgingen. Die
Analysten der Bank betrachten dies als den Beginn eines neuen
allgemeinen Trends, der den Anstieg des Vertrauens der Kunden in das
russische Bankensystem kennzeichnet.
Im September und Oktober fanden die meisten der Abhebungen bei
den führenden 30 Banken, einschliesslich NB TRUST, von in Panik
geratenen Investoren statt, die ihre Konto kündigten. Im November
gingen die Zahlen jedoch auf nur etwas über 2 % des Nominalvolumens
der Privatkonten der NB TRUST zurück. Dies ist ein wesentlich
geringerer Betrag als in den beiden vorangegangenen Monaten.
"Abhebungen und Kündigungen von Sparkonten der NB TRUST sind in
der zweiten Novemberhälfte praktisch zum Stillstand gekommen. Im
Dezember war ein neuer Trend zu verzeichnen: Die Mehrheit der Kunden
bleiben der Bank treu. Ausserdem hat die Bank neue Kunden gewonnen,"
sagt Elena Rechkalova, Geschäftsführerin des Privatkundengeschäfts
der NB TRUST. "Der Anstieg der Einlagen ist nicht nur auf die
behördlichen Massnahmen bezüglich der Finanzkrise zurückzuführen,
sondern auch auf neue lukrative Produkte. Die Bank bietet
gewinnträchtige Sonderangebote für treue Kunden an. Unsere Kunden
wissen, dass ihre Sparkonten mit den neuen Multiwährungseinlagen
unabhängig vom Wechselkurs sicher sind. Wir haben ausserdem ein
spezielles Programm für die Kunden entwickelt, die die Bank kürzlich
verlassen haben, aber mit mindestens 60 % des abgehobenen Betrags
zurückgekehrt sind. In diesem Fall hat die Bank den Unterschied
zwischen den unter dem Vertrag fälligen Zinsen und den für die
vorzeitige Abhebung bezahlten Zinsen an die Kunden rückerstattet. Auf
diese Art konnten die Kunden die Zinsen behalten, die ihnen ansonsten
verloren gegangen wären."
Weitere Informationen über The National Bank Trust finden Sie
unter http://www.trust.ru.

Pressekontakt:

Kontaktinformationen: Darya Kurguzova, Direktor der Presseabteilung,
E-Mail: darya.kurguzova@trust.ru, +7-495-647-9021 (Anschluss 3593),
+7-916-400-0231; Olga Khodchenkova, Pressekontakt, E-Mail:
Olga.Khodchenkova@trust.ru, +7-495-647-9021 (Anschluss 2430),
+7-926-267-34-56