Alle Storys
Folgen
Keine Story von MCI Austria mehr verpassen.

MCI Austria

MCI-Studierende räumen bei den Marshall Plan Awards ab

Gleich sechs Studierende in den MCI-Technikstudiengängen holen sich die begehrten Marshall Plan-Stipendien für Forschungsaufenthalte an amerikanischen Spitzenunis

Innsbruck (ots)

Die MCI-Studierenden hinterließen beim Marshall Plan-Komitee einen starken Eindruck. Fünf Biotechnologie-Studierende sowie ein Mechatronik-Student gewannen eines der begehrten Marshall Plan-Stipendien. Ihre ausgezeichneten Studienleistungen sowie ihre Forschungsvorhaben überzeugten die Jury in allen Punkten.

Hannah Pellegrini (Bachelorstudium Biotechnologie), Lukas Hohenwarter (Masterstudium Biotechnologie), Birgit Petje (Maserstudium Biotechnologie), Nico Robin Wahl (Masterstudium Biotechnologie), Kathrin Freisl (Masterstudium Biotechnologie) und Lukas Bachnetzer (Bachelorstudium Mechatronik) werden an amerikanischen Spitzenunis aufgenommen, um dort ihre Abschlussarbeiten voranzutreiben. In jeweils drei bis sechs Monaten werden sie an der University of Kentucky, an der Rockefeller University, an der University of Colorado sowie an der University of California (Santa Barbara und Berkeley) an ihren Bachelor- und Masterarbeiten forschen und schreiben.

Das Marshall Plan Scholarship Program (MSP) unterstützt den wissenschaftlichen Austausch von Studierenden in Österreich und in den USA insbesondere in technischen Fächern, wobei die Bearbeitung eines Forschungsthemas im Vordergrund steht. Seit 2009 gewinnen MCI-Studierende regelmäßig dieses renommierte Stipendium.

Christoph Griesbeck, Leiter der Biotechnologie-Studiengänge, freut sich mit seinen Studierenden: "Dass dieses renommierte Stipendium gleich mehrfach an unsere Studierenden vergeben wurde, belohnt deren ausgezeichnete bisherigen Leistungen Es zeigt außerdem, dass ein Technik-Studium am MCI internationale Anerkennung findet und sehr gut auf wissenschaftliche Karrieren vorbereitet."

Andreas Mehrle, Leiter der Mechatronik-Studiengänge, ergänzt: "Die Forschungsaufenthalte an diesen tollen US-Universitäten werden einen Meilenstein in den akademischen Karrieren der Stipendiaten markieren. Nicht zuletzt werden sie auch mit neuen und wertvollen Kontakten nach Österreich zurückkehren. Ich gratuliere herzlich!"

Bilddownload: http://www.tourismuspresse.at/redirect/mci20

Rückfragehinweis:
   MCI Management Center Innsbruck
   Ulrike Fuchs
   Public Relations
   +43 (0)512 2070 1527
   ulrike.fuchs@mci.edu
www.mci.edu

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/3886/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

Weitere Storys: MCI Austria
Weitere Storys: MCI Austria
  • 11.01.2017 – 12:26

    MCI prämiert innovative Geschäftsideen - BILD

    MCI Creativity Award - Die Unternehmerische Hochschule® zeichnet die innovativsten Unternehmenskonzepte der Studierenden aus - Hohes unternehmerisches Potenzial Innsbruck (ots) - Hervorragende Geschäftsideen für neue Produkte, Verfahren und Marktchancen und hart verdiente Weihnachtsgeschenke erbrachte der bereits legendäre MCI Creativity Award: In Zusammenarbeit dem akademischen Gründungszentrum CAST Center for ...

  • 09.01.2017 – 12:11

    Johanna-Dohnal-Preis geht an MCI-Absolventin - BILD

    Hannah Ringhofer, Absolventin des MCI-Masterstudium in Sozialer Arbeit, mit dem renommierten Preis im Bereich Frauen- und Geschlechterforschung ausgezeichnet Innsbruck (ots) - Groß ist die Freude am Department "Soziale Arbeit" des MCI: Hannah Ringhofer, Absolventin des Masterstudiums "Soziale Arbeit, Sozialpolitik & Sozialmanagement", erhielt für ihre hervorragende Masterarbeit "Antifeministische ...