PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Volvo Ocean Race mehr verpassen.

07.06.2007 – 22:57

Volvo Ocean Race

Volvo Ocean Race ist bereit für HD

Portsmouth, England (ots/PRNewswire)

Mit der bahnbrechenden
Entscheidung, die High Definition Television (HDTV) Einspeisungen für
seine Rundfunkübertragung der Veranstaltung 2008-09 einzuführen,
bleibt die Volvo Ocean Race ständig auf dem technologisch neuesten
Stand.
Als Ergebnis daraus wird eine verbesserte Bildqualität geliefert
und die Gelegenheit geboten, Fernsehsender aus der ganzen Welt zu
gewinnen, ihre Sendezeiten mit HDTV-Material zu füllen.
Die Volvo Ocean Race 2005-06 hatte weltweit gesamt 1,8 Mrd.
Zuseher. Nach Aussagen von Harold Anderson, Executive Producer der
Volvo Ocean Race, wird diese Zahl durch den Einsatz von HDTV nach
oben schnellen, da die HDTV-Sender nach überzeugendem Inhalt suchen.
"Da immer mehr Sender rund um den Globus nach mehr High Definition
Produkten suchen, wird diese Entscheidung sicherstellen, dass für die
wöchentliche Programmabdeckung der Regatta eine grössere Nachfrage
entstehen wird", sagte Anderson.
"Wir erhalten infolgedessen schon jede Menge Interesse. Die Bilder
der Regatta, die immer dramatisch und eindrucksvoll sind, werden
durch die High Definition um ein Vielfaches verbessert."
Da die Olympischen Spiele und die Formel 1 kürzlich angekündigt
haben, dass HD Teil ihrer Übertragungsplanungen ist, wird sich die
Volvo Ocean Race in guter Gesellschaft befinden. Andrew Ferguson,
Head of Technology und New Media, sagt, dass eine Umstellung auf HD
die Regatta in die "Early-Adopter" Liga des weltweiten Sports erhebt.
"Wodurch wir uns von anderen Sportveranstaltungen abheben, ist,
dass unser gesamtes Filmmaterial HD Qualität haben wird, sogar jenes,
das wir mit unseren On-Board Kameras in den Tiefen des südlichen
Ozeans aufnehmen und übertragen", sagte Ferguson.
"In einer Sportarena, die 39.000 Seemeilen umspannt und in der
nicht nur die Athleten, sondern auch die Ausstattung an Bord 24
Stunden täglich den Naturgewalten ausgesetzt ist, ist das eine
beachtliche Leistung."
Die Veranstaltung 2008-09 wird der 10. Lauf dieses Ozean-Marathons
sein. Ausgehend von Alicante, Spanien, wird es erstmals Häfen in
Asien anlaufen. Mit einer Strecke von 39.000 Seemeilen, Stopps an
etwa 11 Häfen und einer Dauer von neun Monaten ist die Volvo Ocean
Race die weltweit führende Yacht Regatta für professionelle Racing
Crews.
Vollständige Presseinformation zum Lesen und Downloaden unter:
http://press.volvooceanrace.org

Pressekontakt:

Für weitere Presseinformationen über die Volvo Ocean Race, wenden Sie
sich bitte an: Lizzie (Green) Ward, Tel: +44-1489-554-832,
Mobiltelefon: +44-7801-185-320, E-Mail:
lizzie.ward@volvooceanrace.org; Bilder: Bildarchiv
http://media.vemuk.com, Sarah Marriott, Picture Desk Manager, E-Mail:
images@volvooceanrace.org, Tel: +44-1489-554-856, Mobiltelefon:
+44-7866-508-346