Wilder Kaiser Tourismus GmbH

Die Region Wilder Kaiser setzt auf umweltschonenden Naturgenuss - BILD

Die Region Wilder Kaiser setzt auf umweltschonenden Naturgenuss -
BILD
Von Mountainbikerouten bis hin zu gemütlichen Radtouren am Talboden findet sich für jeden Biker die geeignete Tour in der Region Wilder Kaiser . Weiterer Text ueber ots und auf https://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung unter... mehr

    Ellmau (ots) - Ein harter Anstieg, die Beine pulsieren, die Pedale lassen sich nur mehr schwer durchtreten - welcher Radfahrer hätte in diesem Moment nicht gerne eine kleine Hilfe?

    Vielleicht ein Motor, der hilft die Steigung leichter zu überwinden? In der Ferienregion Wilder Kaiser bleibt dieser Wunsch nicht länger unerfüllt. Ab sofort stehen in der gesamten Region Elektrofahrräder zum Verleih, noch dazu mit umweltfreundlichem Antrieb.

    Eine saubere, umweltfreundliche Technik liegt den neuen Elektrofahrrädern, auch E-Bikes genannt, zu Grunde. Ihre Konstruktion ist nicht gleich zu setzen mit den altbekannten E-Mopeds, durch deren Auspuff Staub ausgestoßen wird und deren Motoren störende laute Geräusche verursachen. Die neuen Elektrofahrräder, die so genannten "Swissflyer" von Movelo, sind ruhig und leicht in der Handhabung. Anstiege können so mühelos und entspannt in Angriff genommen werden.

    Zusätzlicher Antrieb ohne Knopfdruck

    Ab sofort können die Elektrofahrräder in den Urlaubsorten Ellmau, Going, Scheffau und Söll ausgeliehen werden. Der Vorteil der "Swissflyer-Technik" liegt in der Sensorelektronik, die misst, wie stark in die Pedale getreten wird und dann zusätzlich die Motorenunterstützung hinzuregelt.

    Der Radfahrer bemerkt nur, wie leicht und unbeschwert das Treten plötzlich fällt. Die Akkuladung der Elektrofahrräder hält bis zu 60 Kilometer und entspricht einer Dauer von fünf bis sechs Stunden. Damit gelangt man einfach und ohne Anstrengung beispielsweise von Going bis an den Hintersteiner See in Scheffau und wieder retour.

    Sollte man während der Fahrt vom Fahrradfieber gepackt werden und die Tour verlängern wollen, kann man bei einer der Akkuladestationen in der gesamten Region Wilder Kaiser "neue Kraft" tanken. Diese Ladestationen werden auch in den Nachbarregionen angeboten um den Gästen ein unbeschwertes Fahrradvergnügen in der prachtvollen Naturkulisse des Wilden Kaisers und der benachbarten Kitzbüheler Alpen bieten zu können.

    Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

    Anhänge abrufbar unter: http://tourismuspresse.at/p.php?schluessel=TPT_20100422_TPT0003

    Rückfragehinweis:     TVB Wilder Kaiser     Dorf 35     A-6352 Ellmau     Tel.: +43 50509     Fax: +43 50509-55     mailto:office@wilderkaiser.info     http://www.wilderkaiser.info

    Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/5337/aom

    *** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

    TPT0003      2010-04-22/10:11



Weitere Meldungen: Wilder Kaiser Tourismus GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: