PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Premier Farnell Plc mehr verpassen.

25.06.2008 – 06:45

Premier Farnell Plc

Premier Farnell Group gibt Besetzung der internationalen Jury für "Live EDGE Electronic Design Competition for the Global Environment 2008" bekannt

London (ots/PRNewswire)

- Der Wettbewerb bietet ein Forum, in dem
Elektronikdesign-Ingenieure und -Studenten umweltfreundliche Produkte
mit elektronischen Komponenten entwickeln können.
Premier Farnell plc (LSE:pfl), führender Multi-Channel
High-Service Distributor, der Millionen Ingenieure und Einkäufer
weltweit unterstützt, gab heute die Auswahl der Expertenjury für den
internationalen Designwettbewerb "'Live EDGE' - Electronic Design for
the Global Environment" bekannt.
Bis heute gehören der geschätzten und mit der Durchführung des
Wettbewerbs Live EDGE 2008 beauftragten Jury folgende Mitglieder an:
Sir Peter Gershon - Vorsitzender von Premier Farnell, plc
Sir Gershon ist ein Mitglied der Royal Academy of Engineering.
Zudem ist Gershon Vorsitzender von Symbian Software Ltd, Vorsitzender
der General Healthcare Group und Vorsitzender von Vertex Data
Sciences. Er ist zudem Mitglied des Beratungsgremiums der UK Defence
Academy und Mitglied des Court and Council of Imperial College. Er
war zuvor Chief Executive des Office of Government Commerce, Chief
Operating Officer von BAE Systems plc, Geschäftsführer von Marconi
Electronic Systems und Vorstandsmitglied von GEC plc. Für seine
Verdienste für die britische Industrie wurde Sir Gershon in der New
Year's Honours List des Jahres 2000 mit dem britischen Verdienstorden
CBE (Commander of the British Empire) ausgezeichnet und in der New
Year's Honours List des Jahres 2004 für seine Verdienste für den
öffentlichen Sektor zum Ritter geschlagen.
John Noble - Direktor von Torus Technologies und Gewinner des
Live EDGE Wettbewerbs 2007
John Noble ist Ingenieur für Elektronikentwicklung und hat mehr
als ein Jahrzehnt im Vertrieb elektronisch kommutierter (EC) Motoren
& Elektroniksteuerungen gearbeitet. Eines seiner ersten Projekte war
die Entwicklung der Motor-Antriebselektronik für den Gewinner der
World Solar Challenge 1993 in der Kategorie "Solar Kiwi". Seither
arbeitet er ausschliesslich an der Entwicklung und im Vertrieb
hocheffizienter EC-Motoren & Elektroniksteuerungen.
John Noble ist Erfinder zahlreicher patentierter Technologien in
diesem Fachgebiet, wobei die Zahl der auf Basis dieser Technologien
hergestellten und in Betrieb befindlichen Produkte nunmehr fast 1
Million Einheiten erreicht hat. Seine Erfahrung umfasst den gesamten
Kommerzialisierungsprozess , von der Erforschung der Kerntechnologie
und die Patentierung der Technologie, über die die Entwicklung der
Produktion und Fertigung bis hin zur globalen Produktvorstellung.
John Noble ist derzeit Direktor von Torus Technologies Sdn Bhd, dem
Unternehmen zur Vermarktung des MyFan, des höchsteffizienten
Deckenventilators und Gewinners der Live EDGE 2007.
Steve Sanghi - Aufsichtsratsvorsitzender von Microchip Technology
Steve Sanghi wurde im August 1990 Präsident von Microchip
Technology, im Oktober 1991 deren Chief Executive Officer und
Aufsichtsratsvorsitzender im Oktober. Im Juni 1995 wurde Sanghi als
"Arizona Entrepreneur of the Year" ausgezeichnet. Steve Sanghi war
von 1988 bis 1990 Vice President des Bereichs Operations bei
Waferscale Integration, Inc., einem Halbleiterunternehmen. Er hatte
als Angestellter der Intel Corporation zahlreiche Positionen im
Bereich der Unternehmensführung und des Engineerings inne, zuletzt
als General Manager of Programmable Memory Operations. Heute ist
Sanghi Vorstandsmitglied bei Xyratex Ltd., im Council on Innovation
and Technology des Gouverneurs des US-Bundesstaates Arizona, im Board
of Trustees der Kettering University sowie im Vorstand von FIRST (For
Inspiration and Recognition of Science and Technology). Zudem ist er
Mitautor des Buches "Driving Excellence - How the Aggregate Systems
turned Microchip Technology from a Failing Company to a Market
Leader." Steve Sanghi ist auch Autor der Kolumne "Ask Steve" im
sonntäglichen Wirtschaftsteil der Zeitung Arizona Republic.
Indro Mukerjee - Chief Executive Officer von C-MAC
MicroTechnology
Indro Mukerjee arbeitete früher in der europäischen
Halbleiterabteilung von Hitachi, wo er Positionen im Bereich Vertrieb
und Marketing sowie Führungspositionen im operativen und im Bereich
der Unternehmensführung innehatte. Er gehörte zur Führungsriege von
VideoLogic, einer innovativen PC-basierten
Multimedia/Grafik-Beteiligungsgesellschaft. Als Mitglied der
Führungsriege erlebte er den Börsengang und entwickelte die
kaufmännische Infrastruktur für fortgesetztes Wachstum, die Öffnung
neuer internationaler Märkte und die erfolgreiche Gründung eines
Joint Venture in Japan. Im Jahre 1997 ging Mukerjee zu Philips
Semiconductors, zunächst als General Manager für Europa, dann leitete
er die Verbrauchermarktgruppe. Anschliessend stieg er als Executive
Vice President - Global Marketing & Sales, Chief Marketing Officer in
das Management auf und übernahm dann die Gesamtgeschäftsführung für
die strategischen Unternehmensbereich Automotive and Identification.
Robert Rodin - Vorsitzender und CEO der RDN Group
Robert Rodin ist Vorsitzender und CEO der RDN Group; zudem ist er
stellvertretender Vorsitzender, geschäftsführender Direktor und
Vorsitzender des Investment Committee von CommerceNet, das die
Erforschung plattformoffener, interoperabler Business Services zur
Förderung der Wirtschaft finanziert. Rodin war über 10 Jahre als CEO
und Präsident von Marshall Industries (NYSE: MI), einem globalen,
industriellen Elektronik-Distributor und
Versorgungskettenmanagement-Unternehmen mit einem Jahresumsatz von
über 2 Mrd. USD tätig. Der Bestseller Rodins "Free, Perfect and Now:
Connecting to the Three Insatiable Customer Demands" zeichnet die
radikale Transformation von Marshall Industries auf. Rodin war zudem
im Vorstand von Napster (NAPS, ehemals Roxio), im Board of Leaders
der University of Southern California (USC) Marshall School of
Business und im Beratungsgremium der LASEC (Los Angeles Sports and
Entertainment Commission).
Paul Goodman - Senior Materials Consultant der Reliability and
Failure Analysis Group, ERA Technology Ltd
Paul Goodman ist Experte im Bereich Umweltrecht und in diesem
Feld als Berater tätig, einschliesslich der EU WEEE und RoHS
Direktiven sowie der REACH Bestimmungen. Er berät Kunden bei der
Feststellung ihrer Verpflichtungen und beim Umgang mit den
Auswirkungen. Er stellt regelmässig Thesenpapiere zu Problemen zur
Einhaltung von Umweltbestimmungen auf internationalen Konferenzen
vor. Paul Goodman leitete im Namen des RoHS Technical Adaptation
Committee eine Untersuchung zur Einhaltung der RoHS Direktive für das
UK Department of Trade and Industry und berät das UK Department of
Trade and Industry regelmässig als Experte für Probleme im
Zusammenhang mit elektrischen Geräten und der Gesetzgebung. Für die
Europäische Kommission führte er im Jahre 2004 eine Untersuchung zur
Befreiung von der RoHS Direktive durch; zudem hat er eine Prüfung der
Kategorien 8 und 9 hinsichtlich einer künftigen Integration in die
RoHS Direktive abgeschlossen.
Steven J. DeKrey - Senior Associate Dean und Leiter des
Masterprogramms an der Hong Kong University of Science and Technology
Steven J. DeKrey ist derzeit Senior Associate Dean und Leiter des
Masterprogramms an der Hong Kong University of Science and
Technology, er ist Gründungsdirektor des hoch angesehenen
Kellogg-HKUST Executive MBA Program und ausserordentlicher Professor
für Management. Professor DeKrey war Leiter des MBA-Programms an der
University of Florida in den Jahren 1989 bis 1995. Davor war er
Assistant Dean und Director of Admissions and Financial Aid an der
Kellogg School of Management der Northwestern University sowie
Assistenzprofessor von 1983 bis 1989. Professor DeKrey beriet zudem
das Sasin Graduate Institute of Business Administration der
Chulalongkorn University in Thailand in den Jahren 1984 bis 1989.
Professor DeKrey ist auch innerhalb Hongkongs aktiv, wo er Präsident
des Kowloon Rotary Club war und derzeit Mitglied im Rotary Club of
Hongkong ist; zudem ist er Vorsitzender 2008 der American Chamber of
Commerce und Berater für Junior Achievement Hong Kong.
Gottfried Ecker, Dipl.-Ing. - Ausserordentlicher Professor für
Mikroelektronik und Automation an der Fachhochschule Wiener Neustadt,
Niederösterreich.
Gottfried Ecker absolvierte das Master of Science Studium in
Elektrotechnik an der Technischen Universität Wien, Österreich.
Zwischen 1986 und 1996 arbeitete er bei Austrian Aerospace als
Entwicklungsingenieur.
Die Live EDGE Jury wird ihre Entscheidung nach den folgenden
Kriterien ausrichten: Zweckmässigkeit der Anwendung, Originalität und
Innovation, technischer Wert und dessen Wirkung auf die globale
Umwelt, Machbarkeit des Design, Energieeffizienz, EOL-Überlegungen,
innovative Nutzung von Komponenten, Kostenoptimierung,
Vollständigkeit der Design-Dossiers und der zugehörigen Unterlagen.
Die Registrierung für Neuigkeiten, Aktualisierungen und
Aktivitäten begann am 6. Mai 2008 über die Live EDGE Website unter
http://www.live-edge.com oder die Live EDGE Design Challenge Group
auf Facebook. Die Live EDGE Website bietet demnächst auch Social
Networking Tools sowie ein hochmodernes Community Forum für
Ingenieure, die Ideen gemeinsam entwickeln wollen.
"Wir sind sehr stolz, dass wir eine solch erlesene,
diversifizierte und weltbekannte Gruppe an Fachleuten aus der
Industrie und der Wissenschaft für unsere Jury gewinnen konnten",
meint Harriet Green, Chief Executive Office bei Premier Farnell plc.
"Live EDGE ist der erste weltweite Wettbewerb seiner Art. Wir haben
zudem den Wettbewerb in diesem Jahr für Studenten, Hobbyforscher und
Fachleute aus der Industrie geöffnet. Wir engagieren uns weltweit für
die Unterstützung der Design-Ingenieure und der Umwelt, und durch
Live EDGE bringen wir beide zusammen und tun etwas für die Zukunft
unseres Planeten."
Redaktioneller Hinweis:
Hochauflösende Bilder der Jurymitglieder finden Sie unter: http:/
/www.pinnaclemarcoms.com/PR_PICTURES/Premier_Farnell/Live_EDGE_Judges
_2 008/
Informationen zu LiveEdge:
Elektronikingenieure, Studenten und Erfinder aus aller Welt sind
eingeladen, Designs innovativer Produkte, die elektronische
Komponenten nutzen und eine positive Wirkung auf die Umwelt haben,
einzureichen.
Vorschläge können vom 1. Oktober 2008 bis zum 31. Januar 2009
eingereicht werden. Die Jury nimmt ihre Arbeit am 1. Februar 2009
auf. Die Gewinner des Wettbewerbs werden am 2. April 2009 bekannt
gegeben. Teilnehmer an dem Wettbewerb müssen mindestens 18 Jahre alt
sein.
Der Gewinnerbeitrag in den Kategorien Full-time Student und
General/Open Category erhält 25.000 USD in bar sowie ein Design
Support Paket im Wert von weiteren 25.000 USD, um das Design
produktionsreif weiter zu entwickeln. Zum Support Paket gehören
Services eines Electronic Design Beratungsunternehmens zur
Weiterentwicklung des Designs zum Prototypen, Hilfe in gesetzlichen
und urheberrechtlichen Angelegenheiten, Marketing und Öffentlichkeit
sowie die Hilfe durch Premier Farnell bei der Beschaffung von
Finanzmitteln. Über die technisch hochmoderne Website, ihren Katalog
und durch Direktvermarktung vermarktet die Premier Farnell das
Endprodukt aktiv an Millionen von Kunden weltweit.
Darüber hinaus werden 3 Beiträge in den Kategorien Full-time
Student und 3 Beiträge in der General/Open Category als "Honourable
Mentions" ausgezeichnet und erhalten jeweils 5.000 USD in bar.
Weitere Informationen zu Live EDGE finden Sie unter
http://www.Live-EDGE.com.
Informationen zu Premier Farnell
Premier Farnell plc (LSE:pfl) ist ein führender High-Service,
Multi-Channel Distributor von Produkten aus den Bereichen Elektronik,
Wartung, Reparatur Betrieb sowie Spezialservices in Europa, Nord-,
Mittel- und Südamerika sowie im asiatisch-pazifischen
Wirtschaftsraum.
Trotz weltweiter Aktivitäten und mehr als 4.100 Mitarbeitern
erkennt Premier Farnell die jeweiligen Anforderungen jedes der
weltweiten Märkte. Das Unternehmen arbeitet weiter an der
Internationalisierung seines Geschäftsmodells und firmiert regional
unter verschiedenen Markennamen. Die primäre Elektroniksparte
firmiert unter Farnell im Vereinigten Königreich, Europa, Indien,
Australien und Neuseeland, unter Newark in den USA, Kanada und Mexiko
und unter Premier Electronics in Grossraum China. In Singapur,
Malaysia und Brasilien firmiert das Unternehmen als Farnell Newark.
Weitere Informationen erhalten Sie unter
http://www.premierfarnell.com.
Ansprechpartner:
    Jenny Peters
    Head of Corporate Communication
    Premier Farnell plc., und Asien
    Tel.: +44(0)207-851-4102
    E-Mail: jpeters@premierfarnell.com
    Web: http://www.premierfarnell.com
    Janice Fleisher
    PR & Communications Manager
    Newark
    Nord-, Mittel- und Südamerika
    Tel.: +1(1)773-907-5941
    E-Mail: jfleisher@newark.com
    Jonathan Roberts
    Account Director
    Pinnacle Marketing Communications Ltd.,
    Tel.: +44(0)208-869-9339
    E-Mail: jonathan@pinnaclemarcom.com
    Web: http://www.pinnaclemarcom.com
    Kate Robson
    Marketing Campaigns Manager
    Farnell
    Europe
    Tel.: +44(0)133-387-5110
    E-Mail: krobson@farnell.com

Pressekontakt:

Ansprechpartner: Jenny Peters, Head of Corporate Communication,
Premier Farnell plc., und Asien, Tel.: +44(0)207-851-4102, E-Mail:
jpeters@premierfarnell.com; Janice Fleisher, PR & Communications
Manager, Newark, Nord-, Mittel- und Südamerika, Tel.:
+1(1)773-907-5941, E-Mail: jfleisher@newark.com; Jonathan Roberts,
Account Director, Pinnacle Marketing Communications Ltd., Tel.:
+44(0)208-869-9339, E-Mail: jonathan@pinnaclemarcom.com; Kate Robson,
Marketing Campaigns Manager, Farnell, Europe, Tel.:
+44(0)133-387-5110, E-Mail: krobson@farnell.com