PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Ferienregion Mayrhofen/Hippach mehr verpassen.

25.04.2007 – 09:19

Ferienregion Mayrhofen/Hippach

Stramme Wadln und starke Parties

Mayrhofen (ots)

Das Kult-Bikerennen Jeantex Bike Transalp macht Station in
Mayrhofen
Sie hat alles, wovon Mountainbiker träumen.
Schattige Wege durch ein stilles Gebirgstal, vorbei an einsamen
Dörfern mit uralten Bauernhöfen. Weite Bergwiesen mit romantischen
Almhütten und kernige Anstiege weit über die Baumgrenze. Die
schneebedeckten Gipfel der Dreitausender der Zillertaler Alpen
leuchten im Hintergrund, wenn die Biker um jeden Höhenmeter kämpfen
und bis zur Passhöhe noch eine schweißtreibende Tragestrecke vor sich
haben. Die Oberschenkel brennen. Der Puls rast. Doch am Ende
überwiegt das Glücksgefühl, wenn man vom 2.252 Meter hohen Pfitscher
Joch Richtung Tal rollt und über 60 Kilometer Bergabfahrten erleben
darf. Bei der zehnten Auflage der legendären Jeantex Bike Transalp,
einem der berühmtesten und härtesten Mountainbikerennen der Welt,
wird die Etappe von Mayrhofen nach Brixen auf der Südtiroler Seite
eine Königsetappe. In Bikerkreisen ist der Übergang über den
Alpenhauptkamm am Pfitscher Joch längst ein Klassiker.
Rund 1.100 Profis und durchtrainierte Bikeamateure werden am 14.
Juli in Mittenwald an den Start gehen und in sieben Tagen knapp 600
Kilometern und 19.500 Höhenmeter bis Riva del Garda vor sich haben.
Am späten Nachmittag des 15. Juli werden sie nach einer langen
Downhillstrecke vom Geiseljoch über Finkenberg das Ziel in Mayrhofen
erreichen. Im Zentrum von Mayrhofen ist an diesem Abend Party
angesagt. Ein Must ist die obligatorische Pasta-Party. Dazu gibt es
heiße Rhythmen und jede Menge Produktpräsentation mit den Highlights
der Mountainbikeszene. Eine lange Nacht steht auf dem Programm. Und
danach ist längst noch nicht Schluss, denn am nächsten Morgen starten
die Transalp-Biker in Mayrhofen hinauf Richtung Pfitscher Joch. 30
Kilometer praktisch nur bergauf. Alles andere als ein Spaziergang.
Traumtouren entlang des Alpenhauptkamms
Keine Frage. Die Jeantex Bike Transalp ist auch für die Zuschauer
ein absolutes Saisonhighlight. Vor allem, wenn man noch mitten in
einem Bike-Dorado ist. Nicht ohne Grund ist Mayrhofen bereits zum
zweiten Mal als Station der Jeantex Bike Transalp ausgewählt worden.
Im Herzen des Zillertals erfüllen sich Bikerträume. Spektakuläre
Touren zwischen Talgrund und ewigem Eis. Scharfe Singletrails,
knackige Sprints und atemberaubende Cruisingstrecken. 800 Kilometer
Biketouren von gemütlich bis extrem anspruchsvoll quer durch das
Zillertal. Mayrhofen ist die Bikemetropole schlechthin. Hier gibt es
Bikeverleih, Servicestationen, geführte Touren mit einheimischen
Cracks, jede Menge GPS-Tourenbeschreibungen und man kann samt Bike
mit der Seilbahn  hinauf zur Bergstation Penken fahren und die
heißesten Trails anvisieren.
Warum auch nicht die Transalp-Etappe für sich individuell
nachfahren? Mayrhofen hat z.B. mit der  großen Zillertalrunde über
225 Kilometer Steckenlänge und 8.600 Höhenmetern noch mehr zu bieten.
Fast wie eine Alpenüberquerung. Und mindestens genauso schön.
Mayrhofen - so müssen Berge sein
Weitere Informationen sowie Download Text und Bild unter
http://www.press-service.info/mayrhofen (Passwort: mountains)
Bildmaterial: http://www.ots.at/redirect.php?Mayrhofen

Rückfragehinweis:

Mayrhofner Bergbahnen AG
Melanie Kaindl
Hauptstr. 472
A-6290 Mayrhofen
Tel: +43 5285 62277 113
Fax: +43 5285 62277 161
mailto:marketing@mayrhofner-bergbahnen.com
http://www.mayrhofner-bergbahnen.com

Tourismusverband Mayrhofen
Doris Dengg
Dursterstr. 225
A-6290 Mayrhofen
Tel: +43 5285 676 00
Fax: +43 5285 676 033
mailto:info@mayrhofen.at
http://www.mayrhofen.at

TOC Agentur für Kommunikation
Thomas Ammer
Kolpingring 16
D-82041 Oberhaching bei München
Tel: +49 (0)89 1430 400 0
Fax: +49 (0)89 1430 400 29
mailto:info@toctoc.info
http://www.press-service.info