SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental Marketing GmbH

Die Zauber-Erlebniswelt aus Eis und Schnee: ALPENIGLU(R) -Dorf übersiedelt in die SkiWelt

    Söll (ots) - Eine Märchenwelt aus Eis und Schnee, ein Erlebnispark in der Winterwelt der Kitzbüheler Alpen - das ist das ALPENIGLU(R) -Dorf, das ab der kommenden Wintersaison die Besucher in der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental verzaubern wird. Das weiße Dorf hat an der Bergstation in Hochbrixen seinen neuen Standort.

    Igluhotel, Restaurant, Bar, Eisaustellung, Sonnen-Lounge - das ALPENIGLU-Dorf ist eine Erlebniswelt mit vielen Facetten. Im Mittelpunkt steht natürlich der Stoff, aus dem die Winterträume sind: Eis! - Fondue auf dem glasklaren Eistisch, Übernachtungen in der Iglu-Suite, coole Drinks aus Eisgläsern: Alles dreht sich um Eis und Schnee.

    Für die SkiWelt eine völlig neue, zusätzliche Attraktion, mit der man auch Nicht-Wintersportler ansprechen möchte. "Wir wollen unseren Wintersportgästen eine besondere Attraktion anbieten, aber auch neue Besucher in die SkiWelt bringen", erläutert Anita Baumgartner von der SkiWelt-Marketing die Zielrichtung für die neu errichtete Anlage am Filzalmsee in Hochbrixen.

    Nach drei Jahren in Kitzbühel übersiedelt das eisige Erfolgskonzept jetzt ins größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs. "Für uns war die logistische Verbesserung und die perfekte Erreichbarkeit auch für Nichtskifahrer entscheidend dafür, Hochbrixen als neuen Standort zu wählen," erklärt ALPENIGLU-Geschäftsführer Benno Reitbauer. "Zudem haben wir auf der Ebene am Filzalmsee die Möglichkeit uns baulich weiter zu verbessern."

    Das Konzept ALPENIGLU-Dorf

    Erlebnisse und Emotionen in Eis und Schnee - das ist die Grundidee. Anders als bei anderen Iglu-Hotels werden hier komplette Erlebnisprogramme angeboten, Nächtigungen wie Ice-Dinner in ein rundes Programm eingebettet.

    Übernachtungen in den Zweier-Iglu-Suiten sind ab der Silvesternacht an allen Wochenenden (Do bis So) möglich, Montag bis Mittwoch ist für Gruppen reserviert. Die Hotelvariante bietet übrigens nicht nur die reine Nächtigung, sondern ein Komplettpaket mit Eisschnitz-Workshop, Fondue am Eistisch, Besuch der Ausstellung "ICE LAND" (ein Bereich, in dem permanent handgefertigte Eisskulpturen von internationalen Künstler/innen zu besichtigen sind), geführten

    Fackelwanderungen bis hin zum Frühstücksbuffet.

    Aber auch reine Abendveranstaltungen (auch für Gruppen) ohne Übernachtung sind möglich - unter dem Motto "Igluzauber Nacht" wird den Gästen ein rundes Erlebnis-Arrangement inmitten einer mystische Kulisse aus Licht und Schatten, Eis, coolem Sound und funkelnden Kristallen geboten. Die Rückfahrt ins Tal mit dem Taxi ist dabei inkludiert.

    Zusätzlich zu diesen fixen Angeboten sind eine Reihe weiterer Events geplant: Eisschnitz-Wettbewerbe für jedermann, jeden Freitag "Bacardi-Feeling" an der Iglu-Schneebar, oder das "Hasenrennen" am Ostersonntag sorgen für Abwechslung in der Eiswelt.

    Mit 91 Liften, über 279 Pistenkilometern aller Schwierigkeitsgrade - ein Großteil davon mit modernen Beschneiungsanlagen ausgestattet (von 210 beschneibaren Pistenkilometern können 110 Kilometer innerhalb von nur 3 Tagen skifit gemacht werden) - ist die SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs.

    Bildmaterial unter: http://www.tourismuspresse.at/redirect.php?SkiWelt8

    Rückfragehinweis:     SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental  Marketing GmbH     A - 6306 Söll     Tel.: +43 (0)5333 400     mailto:info@skiwelt.at     http://www.skiwelt.at     mobile.skiwelt.at     Karina Oberhofer     mailto:k.oberhofer@skiwelt.at

    SAM e.K.     Projekt ALPENIGLU(R)     Dürrbeundstr. 24     D-73734 Esslingen     Tel.: +49 (0)711 3416 9090     mailto:info@alpeniglu.com     http://www.alpeniglu.com     Benno Reitbauer     mailto:info@alpeniglu.com


ots Originaltext: SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental Marketing GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental Marketing GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: