PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von VDRK e.V. mehr verpassen.

14.08.2006 – 13:57

VDRK e.V.

RO-KA-TECH 2007 vom 29.03.-31.03.2007 in der Messe Kassel, bereits jetzt schon 2/3 der Ausstellungsflächen von 2006 gebucht
Flächen wurden um 50% erweitert, insgesamt stehen über 8.000 qm zur Verfügung

Kronberg (ots)

Der Veranstalter der RO-KA-TECH ist von dem
Ansturm auf die Ausstellungsflächen überrascht. Unter dem
Gesichtspunkt, dass im Oktober 2006 eine weitere große Branchenmesse
stattfindet, ist es um so mehr Beweis für den Stellenwert der
RO-KA-TECH im Bereich der Internationalen Umweltmessen. Während
andere Messen versuchen alle Bereiche Umwelt, Abfall und Entsorgung
zu bedienen, konzentriert sich der VDRK als Veranstalter
ausschließlich auf den Bereich Rohr-, Kanal- und Industrieservice.
Durch die Etablierung der Messe im Zentrum Deutschlands und damit
auch im Zentrum Europas konnte die Ausstellerbeteiligung massiv
gesteigert werden. Die Messe bietet Unternehmen aus den Bereichen
Rohr- und Kanalservice, Rohr- und Kanalreparatur in offener und
geschlossener Bauweise, Nass- und Trockensaugen, Sanitärtechnik und
Tiefbau sowie Planungs- und Ingenieurbüros wie auch kommunalen
Abwasserbetrieben, eine ideale Informationsplattform. Im Jahr 2006
waren Besucher aus 14 Ländern angereist um sich über neue Tendenzen
und Entwicklungen zu informieren. Auch im Jahr 2007 werden
Weltneuheiten wieder zuerst auf der RO-KA-TECH vorgestellt.
Die Einführung eines grafischen Buchungssystems unter
www.rokatech.de gibt jedem Interessenten, ob Aussteller oder
Besucher, zu jeder Zeit Auskunft über alle gemeldeten Aussteller,
freie Flächen und Rahmenveranstaltungen.
Der Veranstalter hat bereits ein Maßnahmepaket für die In- und
Auslandswerbung geschnürt und wird durch die gezielte Ansprache von
Fachleuten, für einen Besucheransturm sorgen. Als weitere
Informationsquelle, wird für Besucher aus dem Ausland die Webseite
auch in englischer Sprache angeboten. Der Markt Rohr- und
Kanaltechnik birgt ein riesiges Potential an notwendigen, lang
aufgeschobenen Investitionen. Nehmen Sie an dem Aufschwung einer
ganzen Branche teil und nutzen dies zu Ihrem Geschäftsvorteil. Alle
Fragen beantworten wir gern unter 0561-2075670.

Pressekontakt:

Ralph Sluke
VDRK e. V.
presse@vdrk.de
www.presse.vdrk.de