PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Musik-Akademie der Stadt Basel mehr verpassen.

02.12.2008 – 08:30

Musik-Akademie der Stadt Basel

LITTLE BANGS: Improvisationen - Konzerte, Performances, Workshops, Vorträge

Basel (ots)

Saison 2008/09 (12.12.2008-15.05.2009; Internationales Symposion:
29.-31. Januar 2009)
In wenigen Tagen beginnt LITTLE BANGS, das neue
Projekt zur IMPROVISATION der Hochschule für Musik Basel und der Gare
du Nord, Basel. Es besteht aus Konzerten und einem Internationalen
Symposion.
LITTLE BANGS verfolgt zwei Ziele: Zum einen werden die vielen
Aktivitäten der heutigen Improvisationsszene erkundet und zueinander
in Beziehung gesetzt; zum anderen ist die Relevanz
"improvisatorischen Handelns" auch ausserhalb des Musikalischen zu
untersuchen.
In LITTLE BANGS treffen improvisierende Musiker verschiedenster
ästhetischer Ausrichtungen aufeinander (u. a. Ensemble X, Karl ein
Karl, Thomas Ankersmit, Polwechsel, Trio Dörner-Lehn-Minton). Das
Internationale Symposion mit Vorträgen, Performances, Konzerten und
Workshops (29.-31. Januar 2009) thematisiert improvisatorische
Handlungen in und ausserhalb der Musik: Teilnehmer sind auf
Improvisation spezialisierte Musikfachleute (Nina Polaschegg, Walter
Fähndrich, Stefan Fricke, Fred Frith, Reinhard Kager, Sebastian
Kiefer, Urs Peter Schneider), sowie andere Spezialisten für das
Unvorhersehbare: Toni Wäfler (sein "Institut Mensch in komplexen
Systemen" der Hochschule für Angewandte Psychologie Olten versucht
"bangs" gerade zu vermeiden und berät u. a. das Kernkraftwerk
Leibstadt AG und sky guide), Dipl. Ing. Peter Vittali, die Dichter
und Maultrommler Anton Bruhin, Bodo Hell, Michel Mettler und Peter
Weber. Als Paralleluniversum zur Improvisation erkundet das Ensemble
Phoenix Basel die Welt des Fluxus (Konzept-Musik). Studierende der
Hochschule für Musik Basel (Fach Improvisation und Abt. Jazz) stellen
eigene Arbeiten zur Diskussion.
LITTLE BANGS ist eine Kooperation zwischen der Hochschule für
Musik der Musik-Akademie der Stadt Basel (Abt. Forschung &
Entwicklung) und der Gare du Nord (Bahnhof für Neue Musik Basel).
Medienpartnerschaft: Basellandschaftliche Zeitung
Konzerte, Performances: Gare du Nord - Bahnhof für Neue Musik,
Schwarzwaldallee 200, 4058 Basel
Vorträge, Tagung und Workshops: Musik-Akademie Basel,
Leonhardsstr. 6, 4051 Basel; The Bird's Eye Jazz Club, Kohlenberg 20,
4051 Basel
Vollständiges Programm: www.musikforschungbasel.ch

Kontakt:

Michael Kunkel
Tel.: +41/61/264'57'35
E-Mail: little_bangs@mab-bs.ch

Weitere Storys: Musik-Akademie der Stadt Basel
Weitere Storys: Musik-Akademie der Stadt Basel