PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Avantium Technologies B.V. mehr verpassen.

18.11.2008 – 09:11

Avantium Technologies B.V.

Avantium stellt neuartige Technologie zur Korrosionsprüfung vor

Amsterdam, Niederlande, November 18 (ots/PRNewswire)

Avantium hat
eine neuartige Technologie zur Korrosionsmessung eingeführt. Diese
Technologie hat ein breit gefächertes Einsatzpotenzial in der Erdöl-
und chemischen Industrie, wo die korrodierenden Eigenschaften von
Rohöl, Ölfraktionen und Chemikalien in Pipelines, Raffinerien und
chemischen Werken Schaden anrichten können. Die neuartige Technologie
von Avantium wird zur Einschätzung der korrodierenden Eigenschaften
von Flüssigkeiten auf Metallen eingesetzt und führt zu wertvollen
Erkenntnissen, die zur Vermeidung von Korrosionsschäden beitragen
sollen.
Auf der Grundlage seiner firmeneigenen Nanoflow-Technologie hat
Avantium ein neues Instrument entwickelt, das die quantitative
Analyse der durch Flüssigkeiten verursachten Korrosion auf Metallen
ermöglicht.
Das herausragendste Merkmal des Korrosionsmessgerätes von
Avantium ist die kombinierte Verwendung einer kurzen Verweilzeit der
Flüssigkeit bei erhöhten Temperaturen und eines geschlossenen
Kreislaufsystems. Eine Patentschrift, in der die Methodik von
Avantium beschrieben wird, wurde im September 2008 veröffentlicht
(WO2008/115050 A1).
Die von Avantium entwickelte Technologie weist gegenüber der
herkömmlichen Methodik mit Chargen und Probenplatten folgende
Hauptvorteile auf: Es werden kleinere Flüssigkeitsmengen benötigt,
und der Abbau der korrodierenden Stoffe (z. B. organische Säuren)
verringert sich bei hohen Temperaturen. Ausserdem ist das Metall in
ständigem Kontakt mit frischem Zulauf und die Bewertung kann parallel
durchgeführt werden, was sich sehr positiv auf die Produktivität
auswirkt.
Avantium hat diese Technologie für Kunden zur Verfügung gestellt,
die an einer Analyse der korrodierenden Wirkung ihres Zulaufs (z. B.
als Funktion der Verfahrensbedingungen oder des Wassergehalts)
interessiert sind oder das Korrosionsverhalten von Metallen,
Beschichtungen oder anderen Werkstoffen prüfen möchten. Die Kunden
von Avantium können diese neuartige Technologie in Anspruch nehmen,
indem sie Projekte an Avantium vergeben oder ein
Parallelkorrosionsprüfsystem erwerben.
Unternehmensprofil Avantium
Avantium ist ein führendes Technologieunternehmen mit Schwerpunkt
auf der Forschung und Entwicklung modernster Hochdurchsatzverfahren
für die Energie-, Chemie- und Pharmabranche. Das Unternehmen
erforscht und entwickelt unter Einsatz seiner firmeneigenen
Hochdurchsatz-Technologie Produkte und Verfahren für Biokraftstoffe,
Biochemikalien und neuartige Kristallformen vorhandener Arzneimittel.
Avantium hat das Potenzial dieser Technologie durch die
Bereitstellung von F&E-Dienstleistungen und Instrumenten für mehr als
70 Unternehmen weltweit bewiesen. Zum Kundenstamm von Avantium
gehören viele der weltgrössten Energie-, Chemie- und
Pharmaunternehmen, beispielsweise BP, Shell, Sasol, Pfizer und GSK.
Avantium beschäftigt ca. 130 Mitarbeiter in seinen Niederlassungen
und seinem Hauptsitz in Amsterdam, Niederlande.
http://www.avantium.com

Pressekontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Mariette
Hoogendoorn unter der Rufnummer +31-20-586-8010

Weitere Storys: Avantium Technologies B.V.
Weitere Storys: Avantium Technologies B.V.