PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Alcohol Countermeasure Systems Corp mehr verpassen.

10.10.2007 – 06:47

Alcohol Countermeasure Systems Corp

Die Volvo Car Corporation lässt ihre werkseitig eingebauten kabellosen Alkoholsperren von Alcohol Countermeasure Systems Corp herstellen

Toronto, Kanada (ots/PRNewswire)

Alcohol Countermeasure Systems
Corp (ACS) sicherte sich den Vertrag über die Herstellung des neuen
Alcoguard(TM)-Systems von der Volvo Car Corporation - ein Gerät, dass
darauf abzielt, das Fahren unter Alkoholeinfluss zu unterbinden,
indem es den Start des Fahrzeugs erst freigibt, nachdem der Fahrer
eine Atemprobe abgegeben hat, die unterhalb des zulässigen
Grenzwertes liegt.
ACS hat eng mit Volvo Cars zusammengearbeitet, um ein vollständig
integriertes Produkt zu herzustellen, das exklusiv auf die meisten
Volvo-Modelle abgestimmt wurde. Anstatt eine Standard-Alkoholsperre
einzubauen, hat ACS ein völlig neues Produkt entwickelt, das die
strikten OEM-Kfz-Vorgaben von Volvo Cars erfüllt.
Bill Burger, Technical Director von ACS, erklärte: "Wenn ein
Autohersteller Ihr bestehendes Produkt als Sonderausstattung in seine
Fahrzeuge einbaut, ist das eine Sache, aber es ist etwas völlig
anderes, wenn der Autohersteller eine massgeschneiderte Alkoholsperre
für die Massenproduktion anfordert." ACS ist der erste Hersteller von
Alkoholsperren der Welt, der einen solchen Vertrag erhielt.
Der Alcoguard zeichnet sich durch seine benutzerfreundliche
kabellose Technologie aus, die dem Fahrer erlaubt, das Gerät
ausserhalb des Fahrzeugs bei sich zu haben. Vorher erforderten die
meisten Alkoholsperren wegen ihrer Verkabelung, dass der Fahrer den
Test im Fahrzeuginneren durchführt. Obwohl der Alcoguard auf relativ
neue kabellose Technologie zurückgreift, hat sich das Konzept in
zahlreichen Feldstudien als zuverlässig erwiesen.
Um die Einhaltung von Qualitätsstandards sicherzustellen, hat
Volvo Cars darauf bestanden, dass ACS die von Volvo Cars
Mutterkonzern Ford festgelegten Q1-Standards erfüllt. ACS steht
ausserdem kurz davor, einen weiteren Kfz-Standard, den TS 16949, zu
erreichen, der bald zu der bestehenden Zertifizierung nach ISO 9001
und ISO 14001 hinzukommen wird.
Die Serienproduktion soll im Jahr 2008 anlaufen. Kunden, die an
dem Alcoguard interessiert sind, sollten sich an ihren örtlichen
Volvo-Cars Händler in Schweden wenden.
Informationen zu ACS:
Alcohol Countermeasure Systems Corp ist ein Branchenführer im
Segment von Alkoholsperrsystemen und ein Hersteller von
Atemtesttechnologie zur Alkoholkontrolle.
Dank unserer Philosophie von erstklassigem Kundendienst und
fortlaufender wissenschaftlicher Forschung ist es uns gelungen, ein
führender Zulieferer in Bereichen wie der Kfz-Industrie, dem
Gesundheits- und Polizeiwesen, der industriellen Sicherheit und den
Verbrauchermärkten zu werden.
ACS ist seit 1976 in Kanada ansässig und vertreibt seine Produkte
und Programme über seine globalen Niederlassungen und
Geschäftspartner in Europa, Asien, Nord-, Süd- und Mittelamerika,
Afrika und Australien.

Pressekontakt:

Für weitere Informationen: Presseanfragen: Herr Bill Burger,
Technical Director, Telefon: +1-416-619-3500 (Kanada), E-Mail:
wjburger@acs-corp.com