Alle Storys
Folgen
Keine Story von Kerry Logistics mehr verpassen.

Kerry Logistics

Kerry Logistics baut sein Netzwerk aus und expandiert nach Indien

Hongkong (ots/PRNewswire)

Im Anschluss an seine Expansion in Mitteleuropa im September
dieses Jahres hat Kerry Logistics (nachstehend "KL" genannt) kürzlich
einen 51%-igen Anteil an Reliable Freight Forwarders Pvt Ltd
(nachstehend "RFF" genannt) in Indien erworben und wird seinen
Firmennamen in "Kerry Reliable Logistics Pvt Ltd" ändern.
RFF, ein Speditionsunternehmen mit Sitz in Indien, wurde im Jahre
1996 gegründet. Zusätzlich zur Unternehmenszentrale in Chennai
unterhält RFF fünf Zweigniederlassungen in Neu-Delhi, Bangalore,
Mumbai, Tirupur und Tuticorin. RFF verfügt über eine solide Grundlage
und bietet wertschöpfende Supply Chain Management-Lösungen sowie
umfangreiche Logistikdienste in Indien; hinzu kommen internationale
See- und Luftfrachtspeditionsdienste, lokale Transporte mit eigenen
Lkw-Flotten, Inland-Containerdepots, Containerfrachtstationen, das
Speditionsgeschäft sowie Vertrags- und Projektlogistik.
China und Indien wurden in den vergangenen Jahren von
Wirtschaftswissenschaftlern weltweit als die "asiatischen
Energiezentren" ermittelt. Kerry Logistics hat bereits ein
umfangreiches panchinesisches Netz mit 120 eigenen Niederlassungen
und mehr als 100 Stückguteinrichtungen auf dem chinesischen Festland
aufgebaut. Durch das neue Unternehmen in Indien wird das asiatische
Netz von KL weiter gestärkt und KL kann seinen weltweiten und
regionalen Kunden die Möglichkeit bieten, ihre Aufgaben im Bereich
der Wertschöpfungskette in Asien weiter zu meistern.
KL mit Hauptsitz in Hongkong unterhält über 210 eigene
Niederlassungen in 20 Ländern und deckt mit seinem globalen Netzwerk
alle Kontinente ab. Neben Warenverteilzentren für Stückgut gibt es
Speziallager, in denen
Fracht unter Zollverschluss, Gefahrgüter, temperaturkontrollierte
und verderbliche Waren umgeschlagen werden. Eine ständig wachsende
Lkw-Flotte sorgt dafür, dass die Fracht sicher und effizient in ganz
China und Asien transportiert wird. Über 700 Betriebslizenzen allein
für den chinesischen Markt erleichtern den internationalen Kunden des
Unternehmens die Abwicklung ihrer zahlreichen und komplexen
Speditions- und Logistikaufgaben.
KL entwickelt sich deutlich zum Global Player im
Speditionsgeschäft. Das Unternehmen gehört zur Kuok-Gruppe, einem
asiatischen Mischkonzern mit einer nahezu 60-jährigen
Entwicklungsgeschichte in China und Asien. Zum Kerngeschäft des
Unternehmens gehören Logistik, Immobilien, Hotellerie,
Verlagsgeschäft, Transport, Luftfrachtspedition und
Versicherungswirtschaft. Unter den renommierten Marken sind Namen wie
Shangri-La Hotels, South China Morning Post und Bangkok Post, Kerry
Properties, Pacific Carriers Limited, Jerneh Insurance, Arawana und
viele andere mehr.
Kontaktinformationen für Anfragen:
     Emily Kwan
     Head of Corporate Communications
     Kerry Logistics
     Tel:    +852-2410-3600
     Fax:    +852-2480-5958
     E-Mail: corpcom@kerrylogistics.com

Pressekontakt:

Emily Kwan von Kerry Logistics, Tel.: +852-2410-3600 oder E-Mail:
corpcom@kerrylogistics.com

Weitere Storys: Kerry Logistics
Weitere Storys: Kerry Logistics
  • 12.09.2006 – 12:01

    Kerry Logistics expandiert nach Deutschland und Europa

    Hamburg (ots) - Asiens führender Speditions- und Logistikdienstleister expandiert nach Deutschland und Europa - 500 Arbeitsplätze im Aufbau - 200 Länder im Netzwerkverbund - 4.000 Mitarbeiter in über 100 chinesischen Standorten - Deutschlandzentrale in Hamburg Der chinesische Logistikdienstleister Kerry Logistics, Hongkong, forciert den Aufbau seines Transport- und Logistiknetzwerkes ...