Polytec Holding AG

EANS-Adhoc: Polytec Holding AG
SCHLIESSUNG DES STANDORTES SCHWEDEN

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Unternehmen

26.05.2009

Der Vorstand der POLYTEC HOLDING AG gibt die Schließung des Standortes Schweden - ein Werk der Automotive Composites Division - bekannt.

Die dramatischen Entwicklungen in der Weltwirtschaft und die damit verbundene aktuelle Krise der Automobilindustrie und im speziellen der Nutzfahrzeugindustrie, haben zu einer drastischen Verschärfung der wirtschaftlichen Situation am Standort Schweden geführt. Die nun beschlossene Maßnahme ist Teil eines Redimensionierungsplanes um die Kapazitäten der gesamten Automotive Composites Division an die neuen Marktgegebenheiten anzupassen.

POLYTEC COMPOSITES SWEDEN AB erzielte im Geschäftsjahr 2008 mit 140 Mitarbeitern einen Umsatz von 20 Mio. EUR. Die Produktion des Standortes wird in Abstimmung mit den Kunden, im Laufe des Jahres 2009 geordnet an andere Standorte der Division verlagert werden.Der Standort Schweden produziert im wesentlichen SMC Teile für die LKW-Industrie.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Polytec Holding AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Manuel TAVERNE
POLYTEC GROUP                
Investor Relations
Tel.+43(0)7221/701-292    
manuel.taverne@polytec-group.com

Branche: Zulieferindustrie
ISIN:      AT0000A00XX9
WKN:        A0CA1R
Index:    ATX Prime
Börsen:  Wien / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Polytec Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: