Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Migros-Kulturprozent: conTAKT'07 prämiert sieben Integrationsprojekte

      ZĂĽrich (ots) - Der Förderpreis conTAKTÂ’07 zeichnet sieben
Projektideen von interkulturellen Gruppen aus der ganzen Schweiz
aus, die das Zusammenleben von Menschen aus unterschiedlichen
Kulturen fördern. Die prämierten Gruppen stammen aus Bellinzona,
Courtepin, Fribourg, La Chaux-de-Fonds, Locarno und zweimal aus der
Zentralschweiz. Der Förderpreis beinhaltet ein Startkapital von je
CHF 10'000, verschiedene Kommunikations¬leistungen vom
Migros-Kulturprozent, sowie fachliche UnterstĂĽtzung bei der
Realisierung der Projektideen der ehrenamtlich tätigen Gruppen. Die
ausgezeichneten Projekte werden im Oktober 2007 der Ă–ffentlichkeit
vorgestellt.

    Erstmals in der Geschichte von conTAKT wurden in diesem Jahr auch Projekte aus dem Tessin ausgezeichnet: «Ondemedia» eine Bibliothek fĂĽr MigrantInnen, beabsichtigt mit Hilfe des Förderpreises ihre BĂĽcher noch besser an die angepeilte Leserschaft zu bringen. Die Gruppe «TI-41» aus Locarno will Kindern afrikanische Märchen vermitteln, mit Jugendliche Mimik-Theater zum Thema Sprache auffĂĽhren und den Integrationsprozess bei bikulturellen Paaren spielerisch reflektieren.

    Gleich drei Projekte aus der Romandie wurden ausgezeichnet: Eine Gruppe des Vereins «Haut RĂ©cif» aus La Chaux-de-Fonds betreibt seit drei Jahren einen Treffpunkt fĂĽr Frauen und wird an einer Modeschau die selbst gemachte Kollektion vorstellen. In Fribourg organisiert das «Collectif pour un Festival Multiculturel Ă  Fribourg» einen Event, der die Kulturen zusammenfĂĽhren soll, und in Courtepin lanciert die «Association des Amis de lÂ’Afrique» ein niederschwelliges Alphabetisierungsprojekt.

Die beiden Projekte aus der Deutschschweiz stammen aus Luzern und Umgebung: Die «Pfadi Luzern» will in Basisarbeit aktiv migrantische Kinder für Ihre Institution gewinnen, während das «Politforum Zentralschweiz» mit migrantischen Jugendlichen ein Videoprojekt realisiert, welches ihre Beziehung zur Heimatkultur reflektieren soll. conTAKT’07 fördert Ideen für das Zusammenleben von Menschen aus unterschiedlichen Kulturen. Der Preis wurde im Frühling ausgeschrieben. Eine Jury hat nun aus den zahlreichen Bewerbungen die sieben besten und innovativsten Projekte ausgewählt. Der Förderpreis will Raum für interkulturelle Begegnung und Erfahrung schaffen und damit einen Beitrag zu einer Gesellschaft leisten, in der kulturelle Vielfalt als Qualität verstanden wird. conTAKT existiert seit 1995, wird vom Migros-Kulturprozent konzipiert und im Zweijahresrhythmus realisiert. www.contakt.ch (2549 mit Leerzeichen)

Medienkontakt: Christian Zwinggi / Tel. 044 941 04 42 / E-Mail: zwinggi@contakt.ch

Bulletin und Pressebilder finden Sie auch digital unter www.contakt.ch/medien



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: