PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von DERMALOG Identification Systems GmbH mehr verpassen.

04.06.2020 – 13:26

DERMALOG Identification Systems GmbH

DERMALOG Fieber-Check in der Spielbank Wiesbaden

DERMALOG Fieber-Check in der Spielbank Wiesbaden
  • Bild-Infos
  • Download

[Ort][Ort] (ots)

Nach mehrwöchiger Corona-Zwangspause öffnen Spielbanken und Casinos in Deutschland wieder ihre Tore. Die Betreiber müssen zahlreiche Hygienevorschriften umsetzen, um die Ansteckungsgefahr unter Gästen und Personal so gering wie möglich zu halten. Die Spielbank Wiesbaden setzt dabei auf die berührungslose Fiebererkennung von DERMALOG.

Mit der "Fever Detection Camera" hat DERMALOG eine Lösung entwickelt, die schnell und präzise Körpertemperaturen im Vorbeigehen misst und dadurch die Gefahr der Verbreitung von Infektionen in vielen Bereichen signifikant verringern kann. Auch die Spielbank Wiesbaden setzt im Rahmen ihres Hygiene-Konzepts auf das System des Biometrie-Unternehmens.

Am Einlass des traditionsreichen Casinos müssen Gäste die berührungslose Fieberkontrolle von DERMALOG durchführen. Die Lösung tastet mit Hilfe modernster Sensorik das Gesicht ab und ermittelt in Echtzeit die Körpertemperatur. Wird ein erhöhter Wert festgestellt, zeigt das System eine entsprechende Warnung an. Auch in Sachen Datenschutz setzt die Lösung Maßstäbe, denn für die Messung werden keine personenbezogenen Daten erhoben oder gespeichert. Ein weiterer Vorteil der Wärmebildkamera ist die hohe Messgenauigkeit aus einer Entfernung von bis zu 2 m. Zudem verfügt der Temperatur-Check optional über eine automatische Masken-Erkennung: Ist in einem Bereich das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes erforderlich, weist die DERMALOG-Lösung Personen ohne entsprechenden Schutz freundlich auf die Maskenpflicht hin.

"Der gesundheitliche Schutz unserer Gäste und Mitarbeiter hat in diesen Zeiten höchste Priorität. Hier leistet die Fieberkamera einen wesentlichen Beitrag", sagt Andreas Krautwald, Geschäftsführer der Spielbank Wiesbaden.

Ursprünglich wurde die DERMALOG Thermalkamera für Grenzkontrollen und Flughäfen entwickelt. Inzwischen kommt der Temperatur-Check in mehr als 60 Ländern zum Einsatz. Dort schützt das System "Made in Germany" den Zugang zu Geschäften, Büros, Produktionshallen, Sportstätten, Veranstaltungen, Hotels, Banken, Behörden und zu vielen anderen Einrichtungen.

Kontakt:

Pressekontakt:

DERMALOG Identification Systems GmbH
Sven Böckler
Press Relations
+49 40 413227 0
info@dermalog.com http://www.dermalog.com

Weitere Storys: DERMALOG Identification Systems GmbH
Weitere Storys: DERMALOG Identification Systems GmbH