Rosenbauer International AG

euro adhoc: Rosenbauer International AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen
Rosenbauer Konzern - 1.Quartal 2002 (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------


~
IAS-Kennzahlen 1. Quartal 2002                        1-3/2002 1-3/2001
Umsatzerlöse gesamt                        in Mio EUR 64,6        51,7
EBIT                                                in Mio EUR 5,4         -2,2
EBT                                                 in Mio EUR 4,5         -3,2
Ergebnis nach Steuern                    in Mio EUR 2,3         -3,5
Jahresüberschuss / -fehlbetrag      in Mio EUR 1,5         -4,0
Cash-flow aus dem Ergebnis            in Mio EUR 5,0         -2,4
Investitionen                                 in Mio EUR 0,7         0,8
Auftragsbestand zum 31.3                in Mio EUR 246,8      194,0
Mitarbeiterstand (per 31.03.)                         1.264      1.336
~

Bei einem mit EUR 64,6 Mio (1-3/2001: EUR 51,7 Mio) um 25 % gestiegenen Umsatz erzielte der Konzern ein EBT von EUR 4,5 Mio (1-3/2001: EUR -3,2). Dieses atypisch hohe Ergebnis im 1. Quartal ist u.a. auf den Großauftrag aus Saudi-Arabien (Gesamtwert: EUR 44,7 Mio) zurückzuführen. In den ersten drei Monaten erfolgten Lieferungen im Wert von EUR 9,1 Mio an das saudi-arabische Innenministerium.

AUFTRAGSLAGE Ein außergewöhnlicher Verkaufserfolg ist der im Mai abgeschlossene Auftrag zur Lieferung von 8 Flughafenlöschfahrzeugen Panther FL 6x6 für die Civil Aviation Administration of Finnland im Wert von EUR 3,9 Mio.

Im Mai 2002 gewann Rosenbauer gegen internationale Konkurrenz den Zuschlag des größten kontinentaleuropäischen Flughafen in Frankfurt (Fraport AG, Frankfurt) zur Lieferung von 8 Flughafenlöschfahrzeugen des Typs SIMBA 8x8 im Wert von EUR 9,5 Mio.  

AUSBLICK Das Management erwartet für das Jahr 2002 aufgrund des hohen Auftragsbestandes eine Umsatzsteigerung auf EUR 300 Mio sowie eine Verdopplung des Konzern-EBT von EUR 5,1 Mio auf rund EUR 10,0 Mio und damit das beste Jahr nach Börseneinführung.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung            euro adhoc 29.05.2002
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Marlene Schneider

Branche:        Maschinenbau
ISIN:            AT0000922554
WKN:              092255
Börsen:         Wiener Börse AG, Baden-Württembergische
Wertpapierbörse, Handelsüberwachung der Berliner Wertpapierbörse



Weitere Meldungen: Rosenbauer International AG

Das könnte Sie auch interessieren: