Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von voestalpine AG

24.10.2018 – 10:58

voestalpine AG

EANS-Adhoc: voestalpine AG
voestalpine mit zweitem Quartal unter Markterwartung, Korrektur der Ergebniserwartung für das Geschäftsjahr 2018/19

--------------------------------------------------------------------------------
  Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro
  adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der
  Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Gewinnprognose
24.10.2018

Linz - Mit einem EBITDA in Höhe von EUR 860,1 Mio. und einem EBIT in Höhe von
EUR 479,5 Mio. liegen die vorläufigen Geschäftszahlen des voestalpine-Konzerns
für das 1. Halbjahr 2018/19 unter den Erwartungen des Marktes. Angesichts dieser
aktuellen Entwicklung sowie des aus heutiger Sicht unwahrscheinlichen Eintritts
der im letzten Ausblick zu Grunde gelegten Prämissen zur überwiegenden
Kompensation der negativen Ergebniseffekte der Hochofen-Großreparatur (im Ausmaß
von rd. EUR 150 Mio.) hat der Vorstand der voestalpine AG heute den Ausblick
angepasst und geht für das Geschäftsjahr 2018/19 nunmehr von einem EBIT von
etwas unter EUR 1 Mrd. aus. Dies ist insbesondere auf folgende Faktoren
zurückzuführen:

* Negative Effekte und Verwerfungen der internationalen Handelsströme aus den
  immer zahlreicher eingesetzten protektionistischen handelspolitischen
  Maßnahmen von inzwischen einer Vielzahl an Ländern;
* Verwerfungen im Automobilsektor, welche unter anderem in Europa durch ein
  neues Abgasemissionstestverfahren (WLTP) per 1. September 2018 ausgelöst
  wurden, und damit verbundene Unsicherheiten;
* Erhöhte Kosten aus dem Hochlauf der Automobilaktivitäten in Nordamerika;
* Ungeplante Stillstände der HBI-Anlage in Texas vor allem infolge Hochwassers
  und eines Gasrohrgebrechens;
* Zunehmende logistische Herausforderungen bei Zu- und Ablauffrachten ausgelöst
  durch Niedrigwasser auf den europäischen Wasserstraßen.

Das verringerte Ergebnis sowie die dargestellten Faktoren wirken sich auch
entsprechend auf die Entwicklung des Cash Flow aus.

Die genannten Zahlen sind vorläufig und ungeprüft.




Rückfragehinweis:
DI Peter Fleischer
Head of Investor Relations
Tel.: +43/50304/15-9949
mailto:peter.fleischer@voestalpine.com
http://www.voestalpine.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------



Emittent:    voestalpine AG
             voestalpine-Straße  1
             A-4020 Linz
Telefon:     +43 50304/15-9949
FAX:         +43 50304/55-5581
Email:    IR@voestalpine.com
WWW:      www.voestalpine.com
ISIN:        AT0000937503
Indizes:     WBI, ATX
Börsen:      Wien
Sprache:     Deutsch