vistream GmbH

Deutschlands erster echter Mobile Virtual Network Enabler nimmt Geschäftsbetrieb auf - vistream GmbH gegründet

    Dortmund (ots) - Die vistream GmbH wird ab sofort die Rolle eines Mobile Virtual Network Enablers (MVNE) übernehmen. Als Vertragspartner der E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG wird vistream das E-Plus Mobilfunknetz für ihr Mobilfunkangebot gegenüber den Endkunden nutzen und über sogenannte Branded Retailer vermarkten.

    vistream, Tochter des Dortmunder Telekommunikations-Spezialisten MATERNA Information & Communications GmbH, bietet namhaften Kunden aus unterschiedlichen Branchen innovative GSM- und UMTS-Lösungen sowie Mehrwertdienste an. Als erstes Unternehmen im deutschen Mobilfunkmarkt versteht sich vistream als echter MVNE und übernimmt damit für ihre Kunden die Rolle eines mobilen Netzbetreibers.

    Als Innovator für neue Mobilfunkprodukte unterstützt vistream Unternehmen, die sich als virtuelle Netzbetreiber am Markt etablieren wollen. Diese "Branded Retailer", die auf der Basis ihrer bestehenden Kundenbeziehungen in das lukrative Mobilfunkgeschäft einsteigen wollen, werden zu ihren Partnern zählen.  Erstmalig haben diese damit die Möglichkeit, sich als Cross Seller im Markt zu etablieren und ihre bestehenden Produkte um mobile Dienste - zum Beispiel für Kundenbindungsprogramme, Prämienaktionen, Gewinnspiele, Produktinformationen etc. - zu ergänzen.

    Mit vistream können außerdem Medienunternehmen, Internet Service Provider und Kabelbetreiber ihre Kommunikation um eine mobile Komponente erweitern. Die mobile Fernsehzeitschrift, interaktive TV-Shows, SMS/MMS-Chat sind nur einige der vielen Möglichkeiten, mehr Service zu bieten.

    Das neue Unternehmen baut auf ein eigenes GSM Core-Netzwerk sowie eigene Server und bietet individuelle Kundenmodelle. Darunter fällt neben der Tarifentwicklung und verschiedenen Abrechnungsmodulen auch ein breites Spektrum an Mehrwertdiensten auf der Basis von SMS, MMS und Sprachlösungen. Alle Core-Elemente wie MSC, SMSC und MMSC, WAP-Gateway oder Billingtools sind bei vistream angesiedelt. Die vistream wird damit als erster MVNE  eigenständige Lösungen im Post- und Prepaid Segment anbieten. Voiceminuten, Signalisierungskapazität - zum Beispiel für SMS - und GPRS/UMTS-Datenvolumina wird vistream vom deutschen Mobilfunknetzbetreiber E-Plus beziehen.


ots Originaltext: vistream GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


MATERNA Information & Communications
Antje Krämer
antje.kraemer@materna.de
phone: +49 173 70 11 085



Weitere Meldungen: vistream GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: