Tourismuspresse GmbH

Deutschland Tour: Tirol gewinnt den Sprint beim Millionenpublikum

    Innsbruck (ots) - Tirols Radstar Georg Totschnig musste sich bei der Königsetappe am Ötztaler Gletscher lediglich seinem Teamkollegen Levi Leipheimer geschlagen geben. Das Sportland Tirol hingegen gewann nicht nur bei der Tirol-Etappe der Deutschland Tour zwischen Kufstein und Sölden/Ötztal. Denn beim Höhepunkt der Deutschland-Tour rückte das Herz der Alpen ins Rampenlicht eines Millionenpublikums.

    Seit Tagen haben die Radstars bei der Deutschland Tour Tirol im Visier, die Marke Tirol begleitet die gesamte Tour medienwirksam von Altenburg bis nach Bonn. Höhepunkt des gelungenen Tirol-Engagements war aber eindeutig die gestrige Königsetappe zwischen Kufstein und Sölden mit der Zielankunft auf 2.670 Höhenmeter am Rettenbach-Gletscher. Internationale Sportreporter waren sich einig: "Diese Bergankunft schlägt sogar die schweren Etappen bei der Tour de France!" Und auch der deutsche Rad-Superstar Jan Ullrich stöhnte: "Wer kommt in Tirol bloß auf die Idee solche Straßen zu bauen?!" Lediglich den beiden Gerolsteiner Teamkollegen Levi Leipheimer als Sieger und dem Tiroler Tour de France Etappensieger 2005 Georg Totschnig als Zweitplatzierten schien die atemberaubende Tiroler Bergkulisse im Ötztal nicht den Atem zu rauben. Totschnig: "Natürlich hätte ich in meiner Heimat gerne gewonnen. Alles in allem hat Tirol bei dieser Tour dennoch den obersten Stockerlplatz inne, denn mit den beiden Etappenorten Kufstein und Sölden stand Tirol im Rampenlicht der Medienberichte!" Das Engagement der Tirol Werbung zahlt sich aus, davon ist auch Josef Margreiter, Geschäftsführer der Tiroler Landestourismusorganisation, überzeugt: "Die sportlich-dynamische Marke Tirol war heuer bei der Tour de Suisse, dem Giro d' Italia und nun auch bei der Deutschland Tour zu sehen. Tolle sportliche Leistungen, traumhafte Landschaftsbilder und ein enormes Zuschauer- und Medieninteresse - Tirol konnte damit den Sprint um die Aufmerksamkeit eines Millionenpublikums gewinnen!"

    Aktuelle Pressefotos finden Sie unter www.pressezone.at oder auf www.tourismuspresse.at

    Rückfragehinweis:

    Mag. Fabienne Edenhauser-Riede     Pressesprecherin     Tirol Werbung - Tirol Tourist Board     Maria-Theresien-Str. 55     A-6010 Innsbruck     Tel.: +43(0)512 5320 317     Fax:  +43(0)512 5320 92317     mailto:fabienne.riede@tirolwerbung.at     www.tirol.at

    OTS0145      2005-08-19/14:06


ots Originaltext: Tourismuspresse GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: Tourismuspresse GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: