Scotiabank

Bessere Aussichten für die Weltwirtschaft: Wirtschaftsexperten der Scotiabank geben globalen Ausblick

Toronto (ots/PRNewswire) - Die Weltwirtschaft wird in diesem Jahr voraussichtlich ihre beste Performance seit 2014 verzeichnen. Trotz geopolitischer Risiken zeigen die jüngsten Wirtschaftsdaten eine Stärkung der Wachstumsaussichten in den meisten Regionen der Welt. Aus ökonomischer Sicht könnten die Risiken angesichts der Dynamik, die das globale Wachstum bereits untermauert, zum ersten Mal seit vielen Jahren als in Richtung positive Bilanz weisend charakterisiert werden.

Die geopolitischen Risiken sind erheblich. "Der bisher noch nicht vollständig dargelegte Ansatz der künftigen Regierung unter Trump in der Handelspolitik stellt ein signifikantes Risiko für die globale Erholung dar", erklärte Jean-François Perrault, Senior Vice President und Chief Economist der Scotiabank. "Wir sollten dies alles, auch wenn es den Anschein hat, dass wir in eine stärkere, nachhaltigere Phase der globalen Erholung eintreten, nicht zu rosig sehen".

Zu den Highlights im globalen Ausblick der Scotiabank zählen:

- Kanada: Das Wachstum dürfte sich in den kommenden zwei Jahren 
  aufgrund der stabileren Binnenkonjunktur mit Ausweitung 
  steuerlicher Anreize und steigender Auslandsnachfrage 
  beschleunigen. Wohnimmobilien und Autoverkäufe werden 
  voraussichtlich für eine leichte Beeinträchtigung des Wachstums 
  sorgen.
- Vereinigte Staaten: Das Wachstum in den USA sollte sich 2017 auf 
  2,3% und für 2018 auf 2,4% beschleunigen und wird durch einen 
  robusten Arbeitsmarkt, gesteigertes Verbrauchervertrauen und ein 
  Wiederanziehen bei den Unternehmensinvestitionen vorangetrieben.
- Lateinamerika: 2017 wird generell ein stärkeres Wachstum aufweisen,
  die Volatilität der Kapitalflüsse bleibt jedoch eine 
  Herausforderung.
- Kapitalmärkte: Die Wirtschaftsexperten der Scotiabank sagen eine 
  Abflachung der Zinsstrukturkurven beim US-Finanzministerium und der
  Regierung Kanadas im Prognosezeitraum voraus. Die Fed wird die 
  Zinsen 2017 wahrscheinlich dreimal und 2018 zwei weitere Male 
  anheben, während die Bank of Canada die Zinsen voraussichtlich 
  nicht vor Mitte 2018 erhöhen wird.
- Währung: Die Stärke des US-Dollars wird voraussichtlich bis weit in
  laufende Jahr 2017 andauern. Obwohl es noch zu früh ist, über die 
  Absichten der kommenden Trump-Administration Bescheid zu wissen - 
  und wann sie in der Lage sein wird, Maßnahmen praktisch umzusetzen 
  - ist zu erwarten, dass die Initiativen der Regierung zusätzliche 
  Unterstützung für den US-Dollar bieten werden.
- Vereinigtes Königreich: Die Wirtschaft im Vereinigten Königreich 
  expandiert weiter im gegenwärtigen Tempo, dies aber dürfte sich im 
  Jahresverlauf 2017 allmählich verlangsamen.
- Europa: Das Wachstum in der Eurozone nimmt wieder an Fahrt auf, und
  eine stärker als erwartet ausfallende externe Nachfrage könnte für 
  eine positive Überraschung sorgen. Die Inflation wird sich im 1. 
  Quartal vorübergehend auf 2,0% im Vergleich zum Vorjahr bewegen, 
  eine allmähliche Zunahme der Kerninflation ist zu erwarten.
- Asien: Chinas wirtschaftlicher Wandel dauert an, wobei das 
  Produktionswachstum für 2017 bei nahezu 6,5% liegen dürfte. Die am 
  schnellsten wachsende Großkonjunktur mit einem voraussichtlichen 
  Wachstum von 7,5% für 2017 ist Indien. Das japanische Wachstum wird
  sich mit 0,7% weiterhin auf niedrigem Niveau bewegen. 

Den "Global Outlook" der Scotiabank finden Sie online unter:

http://www.scotiabank.com/ca/en/0,,3112,00.html

Die Scotiabank bietet ihren Kunden eine eingehende Untersuchung der Faktoren, die die Aussichten für Kanada und die Weltwirtschaft prägen, einschließlich makroökonomischer Entwicklungen, Währungs- und Kapitalmarkttrends, Rohstoff- und Industrieperformance, sowie Anliegen in Geld-, Steuer- und öffentlicher Politik.

Informationen zu Scotiabank

Scotiabank ist Kanadas internationale Bank und ein führender Finanzdienstleister in Nordamerika, Lateinamerika, der Karibik und Mittelamerika und dem asiatisch-pazifischen Raum. Wir setzen uns dafür ein, unseren 23 Millionen Kunden Vorteile zu erwirtschaften, und bieten ihnen ein breites Spektrum an Beratung, Produkten und Dienstleistungen, das sich auf die Bereiche Personal Banking und kommerzielles Bankgeschäft, Vermögensverwaltung und Privatkundengeschäft, Unternehmens- und Investmentbanking und Kapitalmärkte erstreckt. Scotiabank verfügt über ein Team von mehr als 88.000 Mitarbeitern und ein Vermögen 896 Mrd. US-Dollar (Stand zum 31. Oktober 2016), und ist sowohl an der Torontoer Börse (TSX: BNS) als auch an der New York Exchange (NYSE: BNS) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.scotiabank.com. Folgen Sie uns auch auf Twitter @ScotiabankViews.

Ansprechpartner (ausschließlich für Medienanfragen): Debra Chan, Public, Corporate and Government Affairs, Scotiabank, +1(416)866-6443, debra.chan@scotiabank.com



Weitere Meldungen: Scotiabank

Das könnte Sie auch interessieren: