TRADOS Inc.

TRADOS 7 setzt neuen Industriestandard für globale Informationsmanagement-Lösungen

    Sunnyvale, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

    - Neue Version bietet noch bessere Integrationsmöglichkeiten dank offener Standards und APIs

    TRADOS Inc., der weltweit führende Anbieter von Lösungen für globales Informationsmanagement, gab heute den Release von TRADOS 7, der neuen Generation der weltweit führenden Lokalisierungs-Software, bekannt. Die neue Version wartet vor allem in punkto Funktionalität und Kompatibilität mit weitreichenden Innovationen für globale Unternehmen, Sprachdienstleister und freiberufliche Übersetzer auf.

    TRADOS 7 stellt einen weiteren Meilenstein auf dem Weg hin zu immer ausgereifteren Lösungen für globales Informationsmanagement dar. Die neue Version optimiert die dem Globalisierungsprozess zugrunde liegende Wertschöpfungskette, indem sie die Bereitstellung produktbezogener Inhalte auf globalen Märkten vereinfacht und beschleunigt. Der Globalisierungsprozess stellt alle Beteiligten vor teilweise sehr komplexe Aufgaben - von der Texterstellung über Content Management bis hin zu Lokalisierung, Publishing und diversen anderen Aktivitäten. Alle diese Aktionen laufen an weltweit verteilten Standorten und darüber hinaus auf der Basis uneinheitlicher Technologieplattformen ab. TRADOS 7 optimiert diese Prozesse und versetzt internationale Unternehmen somit in die Lage, wichtige Wettbewerbsvorteile zu erzielen: kürzere Markteinführungszeiten, höhere Kundenzufriedenheit, einheitliche Präsentation des Unternehmens auf dem internationalen Markt und verringerte Lokalisierungskosten.

    Als Reaktion auf das Feedback der TRADOS-Kunden wurden in TRADOS 7 mehr als 100 Verbesserungen implementiert. Dazu gehören unter anderem:

@@start.t1@@      - Mehr Produktivität und Benutzerfreundlichkeit. Die neue
         "AutoText"-Funktion schlägt beispielsweise wiederkehrende Textelemente
         vor, sodass häufig verwendete Formulierungen bei erneutem Auftreten
         nicht mehr manuell eingegeben werden müssen. Der ebenfalls neue
         "Terminology Verifier" überprüft Übersetzungen auf die einheitliche
         Verwendung von Begriffen um sicherzustellen, dass sie den jeweiligen
         Unternehmensstandards und internationalen Bestimmungen entsprechen.
      - Erweiterte Sprachunterstützung. Dank der erweiterten
         Unicode-Unterstützung in TRADOS 7 sind Anwender nun in der Lage, mit
         praktisch jeder beliebigen Sprache zu arbeiten, einschliesslich 20
         neuer Sprachen wie z.B. Hindi, Bengali, Tamil und Gujarati. Weltweit
         aufgestellte Unternehmen können neue Märkte auf diese Weise einfach und
         schnell erschliessen.
      - Verbesserte Kompatibilität. APIs (Application Programming Interfaces)
         und die Unterstützung offener Standards wie TMX, XLIFF und DITA für die
         Texterstellung und das Publishing gewährleisten optimale Kompatibilität
         mit bereits vorhandenen Drittsystemen. Somit können Kunden ihre
         bestehenden Investitionen sichern und noch besser ausschöpfen.@@end@@

    "SAP arbeitete mit TRADOS eng an der Unterstützung offener Standards zusammen. Standards bieten uns die Möglichkeit, unsere Sprachdatenbestände jederzeit zu kontrollieren und entlang der gesamten globalen Wertschöpfungskette optimal auszuschöpfen," so Daniel Grasmick, Development Manager der Abteilung Multilingual Technology bei SAP. "Die TMX-Unterstützung in TRADOS 7 hilft uns dabei, eine effiziente Übersetzungsplattform aufzubauen, die den TRADOS Translation Memory Server in die SAP-Umgebung integriert und mit anderen Technologien, wie z. B. maschineller Übersetzung, kombiniert. Unser Ziel ist die Unterstützung hunderter Übersetzer weltweit - unabhängig davon, ob sie intern, als Freiberufler oder für Sprachdienstleister arbeiten."

    Eriksen Translations Inc., ein Dienstleister mit einer umfassenden Angebotspalette im Bereich Übersetzungen und zahlreichen Kunden unter den Fortune 500-Unternehmen sowie im öffentlichen Sektor, will sich die Neuerungen von TRADOS 7 so schnell wie möglich zu Nutze machen. "Dank der Unterstützung neuer Sprachen wie z. B. Bengali sind wir in der Lage, unsere Geschäftsbeziehungen weiter auszubauen. Nun können wir auch für Kunden arbeiten, die ein international sehr breit gefächertes Publikum ansprechen möchten," so Vigdis Eriksen, President und CEO des Unternehmens. "Darüber hinaus bietet uns die Unterstützung von Industriestandards in TRADOS 7 die Möglichkeit, unsere Prozesse zu optimieren und unsere multilingualen Datenbestände in allen internen und externen Systemen effizienter zu nutzen."

    "Unsere neuen Lösungen für globales Informationsmanagement mit TRADOS 7 als aktuellem Release sollen unsere Kunden dabei unterstützen, sich im globalen Wettbewerb erfolgreich zu positionieren," erklärt Bill Seawick, Chief Marketing Officer bei TRADOS. "Wir haben eine der grössten Herausforderungen erkannt, der sich internationale Unternehmen heute stellen müssen: die Optimierung und Vereinheitlichung unstrukturierter Globalisierungsprozesse. Sie ist ausschlaggebend für die Beschleunigung ihrer geschäftlichen Aktivitäten auf globalen Märkten. Durch die ständige Weiterentwicklung von Industriestandards beschleunigt TRADOS 7 die Wertschöpfungskette für alle am Globalisierungsprozess Beteiligten: Unternehmen, Sprachdienstleister und freiberufliche Übersetzer."

    Verfügbarkeit und Sonderangebote

    Bis zum 27. Juni 2005 erhalten Kunden spezielle Angebote für TRADOS 7. Freiberufliche Übersetzer können TRADOS 7 unter www.translationzone.com bestellen. Sprachdienstleister können Ihre Bestellung per E-Mail an LSP@trados.com senden. Firmenkunden erhalten weitere Informationen von Mike Kidd, dem Vice President of Sales and Marketing for Translation Markets bei TRADOS. Anfragen und Bestellungen können direkt an die Email-Adresse mikek@trados.com geschickt werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.trados.com.

    Über TRADOS Incorporated

    Als weltweit führender Anbieter von Software und Services im Lokalisierungsbereich versetzt TRADOS internationale Unternehmen in die Lage, mehrsprachige Inhalte in höherer Qualität schneller auf globalen Märkten einzuführen. TRADOS ermöglicht es 3.500 Firmenkunden - darunter Microsoft, IBM, Deutsche Bank, Wal-Mart, Audi, Sony, Rolls Royce u.a. - ihre Umsätze zu steigern, ihre Markendarstellung zu stärken, Markteinführungszeiten zu verkürzen und Globalisierungskosten zu senken. Immer mehr Übersetzer, Lokalisierungsagenturen und Unternehmen nutzen mehr TRADOS Produkte als alle Konkurrenzprodukte zusammen. Neben dem Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien, unterhält TRADOS weltweit Niederlassungen. Mehr Informationen unter www.trados.com.

ots Originaltext: TRADOS Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Bill Seawick, Chief Marketing Officer, TRADOS Inc., +1-408-743-3500,
bill.seawick@trados.com, Nicole Rolletschke, International Marketing,
TRADOS GmbH, +49-711-16877-26, nicole.rolletschke@trados.com



Weitere Meldungen: TRADOS Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: