Walensee-Bühne

Das Musical "DIE SCHWARZEN BRÜDER" auf der Walensee-Bühne, Walenstadt

    Walenstadt (ots) - Im Sommer 2010 wird das Schweizer Musical "DIE SCHWARZEN BRÜDER" die Gäste am Walensee in seinen Bann ziehen. Das berührende Familien-Musical nimmt sich dem Schicksal der Verdingkinder aus dem Tessin an, welche als Schornsteinfeger-Junge nach Mailand verdingt wurden - ein emotionales Stück Schweizer Geschichte. Ein erfahrenes Musical-Team inszeniert das nach dem Roman des Erfolgsautors Kurt Held (u.a. Autor von "Die Rote Zora") geschriebene Musical neu und erstmals Openair. Mit einem Gesamtbudget von rund fünf Millionen Franken, 25 Aufführungen und einem Potential von 50'000 Besuchern, wollen die Veranstalter der Walensee-Bühne die in den letzten Jahren aufgebaute Musical-Tradition mit "Heidi" weiter ausbauen. "Presenting Partner" ist bereits wie bei "Heidi - Das Musical" die Migros. Die Premiere findet am 22. Juli 2010 statt. Anschliessend werden 25 Aufführungen Ensuite gespielt. Der Vorverkauf startet am 1. März 2010.

    Seit die Walensee-Bühne im Sommer 2005 ins Leben gerufen wurde, begeisterte "Heidi-Das Musical" während vier Sommer über 180 000 Besucher aus dem In- und Ausland. Die Verantwortlichen der veranstaltenden TSW Musical AG haben sich entschieden, künftig nebst "Heidi" auch andere Schweizer Musicals aufzuführen. Den Auftakt im kommenden Sommer macht die Neuinszenierung des Schweizer Musicals "DIE SCHWARZEN BRÜDER". Ergänzend zum Musical-Erlebnis sorgt die Eventgastronomie und die einmalige Naturkulisse der Churfirsten und dem Walensee für ein einmaliges Sommererlebnis.

    DIE SCHWARZEN BRÜDER Schweizer-Geschichte mit Tiefgang

    Das bereits uraufgeführte Musical beruht auf Tatsachen und befasst sich mit den damaligen Verdingkinder, welche zur finanziellen Entlastung ihrer Familien, ihre Liebsten und ihre Heimat das Tessin, verlassen mussten, um in Mailand als junge Schornsteinfeger zu arbeiten. Das Schicksal der damaligen Verdingkinder ist auch Teil der Geschichte des Kantons St. Gallen und der Region Sarganserland. Dem Schweizer Musical Autor Mirco Vogelsang ist es gelungen, ein Stück Schweizer-Geschichte in ein ergreifendes Musical zu verpacken, welches mitten ins Herz spielt. Emotional zieht es mit viel Liebe, Eifersucht, Freundschaft, Feindschaft aber auch Glaube und Hoffnung alle Register. Ein Musicalerlebnis für die ganze Familie.

    Erfahrenes Team

    Für die Neuinszenierung und die erstmalige Openairaufführung ist es den Veranstaltern gelungen, mit Holger Hauer aus Berlin, einen ausgewiesenen Musical Regisseur mit Openair-Erfahrung zu gewinnen. Holger Hauer führte u.a. Regie in Tecklenburg, der renommiertesten Openair-Bühne Deutschlands. Zu seiner Vita als Regisseur gehören u. a. "West Side Story", "CristO", "Der Zauberer von Camelot" und "Evita". Weiter ist er bekannt als Schauspieler aus verschiedenen TV-Serien wie "Tatort", "Ein Fall für Zwei", "Gute Zeiten schlechte Zeiten" und vielem mehr. In seinem Team wirkt als Bühnenbildner und Gesamtausstatter der ausgewiesene Allgäuer Christoph Weyers mit. Die musikalische Leitung übernimmt der Dirigent des Kammerchores Luzern, Andreas Felber. Im Januar 2010 finden die Castings in Berlin und Zürich statt. Insgesamt 26 Musicalprofis und ein Liveorchester sorgen dafür, dass "DIE SCHWARZEN BRÜDER" gleichermassen wie "Heidi-Das Musical" internationale Ansprüche erfüllen. Die Gesamt-Projektleitung liegt bei Marco Wyss, Verwaltungsratspräsident der veranstaltenden TSW Musical AG. Unterstützt wird er von seinem Mitarbeiter-Team.

    Sponsoren, Partner und die öffentliche Hand unterstützen das Projekt

    Das Projekt-Budget beläuft sich auf rund fünf Millionen Franken. Die Kosten müssen zum grössten Teil aus den Ticketverkäufen gedeckt werden. Die Walensee-Bühne darf aber auch im Sommer 2010 wieder auf die in den letzten Jahren aufgebauten Partnerschaften zählen. "Presenting Partner" ist wiederum die Migros. Seitens der öffentlichen Hand haben der Kanton St. Gallen aus dem Lotteriefonds, die Gemeinde Walenstadt, die Region und die Ferienregion Heidiland ihre Unterstützung analog den Vorjahren zugesagt.

    Weitere Presseinformationen erfolgen anfangs 2010. Gerne werden wir Sie über die nächsten Schritte laufend informieren.

    Bildmaterial zur Walensee-Bühne finden Sie unter www.heidimusical.ch

ots Originaltext: TSW Musical AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
TSW Musical AG
Sekretariat Hanna Hug
8880 Walenstadt
Mobile: +41/79/692'63'96
E-Mail: hanna.hug@heidimusical.ch



Weitere Meldungen: Walensee-Bühne

Das könnte Sie auch interessieren: