Graduate Management Admission Council

Pressemitteilung: Die Studentenanwerbung an Wirtschaftshochschulen steht im Mittelpunkt der vom Graduate Management Admission Council an der IESE ausgerichteten Europa-Konferenz

    Mclean, Virginia (ots/PRNewswire) -

    Die Entwicklung erfolgreicher Strategien für die Studentenanwerbung in Zeiten der Wirtschaftskrise ist das Thema der zweiten europäischen Jahreskonferenz des GMAC-Rates (Graduate Management Admission Council), die am Dienstag und Mittwoch, den 13. und 14. Oktober, an der IESE Business School in Barcelona, Spanien, stattfindet. Der GMAC-Rat ist der internationale Verband der Wirtschaftshochschulen und Eigentümer der GMAT-Prüfung.

    Philip Delves Broughton wird am Dienstagabend die Eröffnungsrede zum Thema "Why Isn't Business Taught More Like an Art and Less like a Science?" halten. Broughton ist ehemaliger New-Yorker und Pariser Bürochef des Daily Telegraph aus London und Autor des Buches "What They Teach You at Harvard Business School".

    Jordi Canals, Dekan der die Konferenz veranstaltenden Wirtschaftsschulen IESE, wird die Sitzung am Mittwoch eröffnen. Die Abschlussrede hält Srikumar S. Rao, Professor für Marketing an der Universität Long Island in New York und Autor von "Are You Ready to Succeed? Unconventional Strategies for Achieving Personal Mastery in Business and Life". Er wird zum Thema "The Personal Mastery of Success" vortragen.

@@start.t1@@      Zu den weiteren Höhepunkten des Programms gehören:
      - Plenarsitzung zum Thema "Where Are We Heading". Analyse der Auswirkung
         der wirtschaftlichen Entwicklung auf Hochschule, Studenten und
         Arbeitgeber, unter Leitung von Alex Chisholm, Senior Research Analyst,
         und Julia Tyler, Vice President EMEA des GMAC-Rates.
      - Podiumsdiskussion zum Thema "What Do They Know" mit Oberstleutnant
         Eileen Cunningham, Betriebsleiterin am Hauptquartier Rekrutierung der
         britischen Armee, Edward Kemp, künstlerischer Leiter der Royal Academy
         of Dramatic Art, Grossbritannien, Alison Parrin, Career Development
         Programme Manager EMEA bei Google und Jürgen Rother, Flugkapitän und
         Chef des Piloten-Auswahlausschusses bei der Lufthansa. David Bach,
         Professor für Strategie und wirtschaftliche Rahmenbedingungen an der
         IE Business School, wird die Diskussion moderieren.
      - Workshop zum Thema "The Selector and the Selected" unter der Leitung
         von Martha Maznevski, Professorin für Organisationstheorie und
         internationales Management und Leiterin des MBA-Programms am IMD
         in der Schweiz.@@end@@

    Es werden über 50 Vertreter von Wirtschaftsschulen aus den Bereichen Programmleitung, Zulassung und Marketing erwartet.

    Informationen zum GMAC-Rat und zur GMAT-Prüfung

    Der im Jahre 1954 von einer Gruppe von Wirtschaftshochschuldekanen gegründete GMAC-Rat ist eine gemeinnützige Bildungsorganisation führender Wirtschaftshochschulen weltweit und hat zum Ziel, den Zugang zur akademischen Managementausbildung zu erleichtern und diese zu fördern. Der GMAC-Rat ist Eigentümer und Herausgeber des GMAT-Tests (Graduate Management Admission Test), der im Rahmen von Zulassungsverfahren von über 4.700 akademischen Managementprogrammen an nahezu 2.000 Wirtschaftshochschulen weltweit eingesetzt wird. Die GMAT-Prüfung ist der einzige standardisierte Test, der speziell auf akademische Wirtschafts- und Managementprogramme weltweit ausgerichtet ist. Weitergehende Informationen sind unter www.mba.com erhältlich.

    Der GMAC-Rat (www.gmac.com) ist in McLean, Virginia, ansässig und verfügt über eine europäische Niederlassung in London.

ots Originaltext: Graduate Management Admission Council
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Judy Phair vom Graduate Management Admission Council, Büro:
+1-703-245-0660, Mobiltel.: +1-202-903-3227, E-Mail: jphair@gmac.com



Weitere Meldungen: Graduate Management Admission Council

Das könnte Sie auch interessieren: