economiesuisse und EPFL

Einladung zur Tagung: Postmärkte im Spannungsfeld zwischen Wettbewerb und Regulierung

    Dienstag, 25. Januar 2005, 13.30 - 18.15 Uhr     Hotel Bellevue Palace, Bern

    Lausanne (ots) - economiesuisse und die ETH Lausanne organisieren eine Tagung zur Liberalisierung und zum Service Public des Postmarktes in der Schweiz. Die Tagung beurteilt die auf Anfang 2004 erfolgte Liberalisierung und die Auswirkungen der neuen Postregulierung; sie diskutiert die heute anstehenden Probleme und stellt die Optionen vor für die weitere Entwicklung der Liberalisierung, des Service Public und der Regulierung.

    Themen der Tagung sind: Erfahrungen mit der Liberalisierung und der neuen Regulationsbehörde in der Schweiz; Liberalisierungspolitik der Europäischen Union und deren Einfluss auf die Schweiz; Die Zukunftschancen der Schweizerischen Post und der privaten Marktteilnehmer; Optionen für die weitere Entwicklung des Service Public.

    Referenten sind hochstehende Fachleute und Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Politik und Regulierung, u.a. aus: Schweizerische Post, Parlamentarische Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen KVF, Postregulationsbehörde, UVEK, (Gross-) Kunden und Konsumenten sowie weitere Unternehmungen und Fachleute aus der Schweiz und der EU.

    Die Referate vermitteln fundierte Hintergrundinformationen zum Thema, erläutern die geplanten Liberalisierungsschritte und zeigen Alternativen für die zukünftige Gestaltung des Postmarktes auf. Es besteht die Möglichkeit, mit den Referenten in persönlichen Kontakt zu treten.

ots Originaltext: economiesuisse/ETH Lausanne
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt und Anmeldung:
MIR
EPFL Lausanne
Tel.         +41/21/693'00'02
Internet: www.epfl.ch/mir/post



Weitere Meldungen: economiesuisse und EPFL

Das könnte Sie auch interessieren: