PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Nike, Inc. mehr verpassen.

22.09.2006 – 13:35

Nike, Inc.

NIKE meldet USD 1,47 Gewinn je Aktie für erstes Quartal

Beaverton, Oregon (ots/PRNewswire)

- Zukünftige Aufträge weltweit um 6 Prozent gestiegen
NIKE, Inc. (NYSE: NKE) meldete heute die Finanzergebnisse des
Unternehmens für das erste Quartal zum 31. August 2006. Die Erträge
des Unternehmens stiegen im ersten Quartal im Vergleich zur
Vorjahresperiode, in der sie USD 3,9 Mrd. betrugen, um 9 Prozent auf
USD 4,2 Mrd. Kursschwankungen erhöhten den Einnahmezuwachs um 2
Prozentpunkte für das Quartal. Das Nettoeinkommen für das erste
Quartal sank im Vergleich zur Vorjahresperiode, in der das
Nettoeinkommen USD 432,3 Mio. betrug, um 13 Prozent auf USD 377,2
Mio., und die Erträge pro verwässerte Aktie sanken im Vergleich zur
Vorjahresperiode, in der die Erträge pro verwässerte Aktie USD 1,61
betrugen, um 9 Prozent auf USD 1,47. Die Ergebnisse für das erste
Quartal enthielten eine Aufwendung von USD 40,8 Mio., abzüglich
Steuern, im Zusammenhang mit der Ausgabe von Aktienoptionen, die die
Erträge pro verwässerte Aktie um USD 0,16 reduzierte. Ausgenommen der
Aktienoptionsausgaben sanken die Nettoeinnahmen im ersten Quartal um
3 Prozent, und die Erträge pro verwässerte Aktie stiegen um 1 Prozent
auf USD 1,63.
(Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/19990818/NIKELOGO )
Mark Parker, Nike, Inc. President und Chief Executive Officer,
sagte: "Wir sind stark gestartet. Wir haben Investitionen in die
Hauptmarken getätigt, um die wichtigsten Märkte anzukurbeln, und neue
Buchhaltungsrichtlinen implementiert, die Aktienoptionsaufwendungen
enthalten; gleizeitig haben wir weiterhin ein starkes
Top-Line-Wachstum geliefert und die Grundlage für ein weiteres
erfolgreiches Jahr gelegt.
"Wir vertrauen auf das kommende Jahr, die fundamentale Stärke
unseres Geschäfts und unsere Marken. Wir liefern auch weiterhin bahn
brechende Innovationen, wie unsere weltweite Fussball-Initiative,
Joga Bonito und unser Nike+ Produktkonzept. Ausserdem sehen wir
enormen Schwung bei unserem gesamten Markenportfolio, mit starken
Leistungen von Converse, Brand Jordan und Nike Golf."(i)
Zukünftige Aufträge
Das Unternehmen verzeichnete weltweit zukünftige Aufträge für
Sportschuhe und -bekleidung zur Lieferung zwischen September 2006 und
Januar 2007 in einer Höhe von USD 5,2 Mrd.. Dieser Umfang liegt um 6
% höher als die entsprechenden Aufträge des Vergleichszeitraums im
Vorjahr. Kursschwankungen wirkten sich nicht wesentlich auf diesen
Zuwachs aus.(i)
Nach Region aufgeschlüsselt stiegen die zukünftigen Aufträge in
den USA um 8 %, in Europa (einschliesslich Naher Osten und Afrika) um
2 %, im asiatisch-pazifischen Raum um 11 % und sanken in Nord- und
Südamerika um 4 %. In Europa war ein Prozentpunkt des Anstiegs der
zukünftigen Aufträge auf Kursschwankungen zurückzuführen. Im
Asien/Pazifikraum war ein Prozentpunkt des Anstiegs der zukünftigen
Aufträge auf Kursschwankungen zurückzuführen. Kursschwankungen trugen
zur Minderung des Umfangs zukünftiger Aufträge im nord- und
südamerikanischen Raum etwa fünf Prozentpunkte bei.(i)
Wichtigste Punkte nach Regionen
US
Während des ersten Quartals stieg der Umsatz in den USA um 6
Prozent auf USD 1,6 Mrd. an, verglichen mit USD 1,5 Mrd. im gleichen
Zeitraum des Vorjahres. Der Umsatz durch Sportschuhe stieg um 6
Prozent auf USD 1,1 Mrd. an. Der Umsatz durch Sportbekleidung stieg
um 9 Prozent auf USD 431,5 Mio. an. Der Umsatz für Ausrüstung ging um
1 Prozent auf USD 91,3 Mio. zurück. Der Vorsteuergewinn ging in den
USA um 2 Prozent auf USD 338,9 Mio. zurück.
Europa
In der europäischen Region stiegen die Erträge des Unternehmens im
Vergleich zur Vorjahresperiode, in der sie USD 1,2 Mrd. betrugen, um
4 Prozent auf USD 1,3 Mrd. an. Kursschwankungen erhöhten den
Einnahmezuwachs um 3 Prozentpunkte. Der Umsatz mit Sportschuhen lag
bei USD 679,5 Mio., was einem Rückgang um 1 Prozent gegenüber dem
Vorjahresumsatz von USD 685,1 Mio. entspricht. Der Umsatz durch
Sportbekleidung stieg um 12 Prozent auf USD 487,0 Mio. an, während
Ausrüstungsumsätze 7 Prozent auf USD 104,4 Mio. zulegen konnten. Der
Vorsteuergewinn ging um 8 Prozent auf USD 302,5 Mio. zurück.
Asiatisch-pazifischer Raum
Im asiatisch-pazifischen Raum stieg der Umsatz im ersten Quartal
um 13 Prozent auf USD 518,4 Mio. an, verglichen mit USD 459,6 Mio. im
Vorjahr. Kursschwankungen wirkten sich nicht wesentlich auf diesen
Umsatzzuwachs aus. Der Umsatz durch Sportschuhe stieg um 12 Prozent
auf USD 266,0 Mio. an, der Umsatz durch Bekleidung wuchs um 14
Prozent auf USD 200,9 Mio., und der Ausrüstungsumsatz stieg um 13
Prozent auf USD 51,5 Mio. an. Der Vorsteuergewinn stieg um 8 Prozent
auf USD 98,9 Mio. an.
Nord- und Südamerika
In der Region Nord- und Südamerika stieg der Umsatz im ersten
Quartal um 13 Prozent auf USD 242,5 Mio. an, verglichen mit USD 213,7
Mio. im ersten Quartal des Finanzjahres 2006. Kursschwankungen trugen
3 Prozentpunkte zu dieser Wachstumsrate bei. Der Umsatz durch
Sportschuhe stieg um 10 Prozent auf USD 172,3 Mio. an, der Umsatz
durch Bekleidung wuchs um 26 Prozent auf USD 51,2 Mio., und der
Ausrüstungsumsatz stieg um 18 Prozent auf USD 19,0 Mio. an. Der
Vorsteuergewinn stieg um 9 Prozent auf USD 48,4 Mio. an.
Sonstige Geschäftseinheiten
Während des ersten Quartals stieg der Umsatz der Sonstigen
Geschäftseinheiten, zu denen u. a. Converse Inc., NIKE Golf, NIKE
Bauer Hockey Inc., Cole Haan Holdings Incorporated, Hurley
International LLC und Exeter Brands Group LLC gehören, um 21 Prozent
auf USD 560,4 Mio. an, verglichen mit USD 462,3 Mio. im Vorjahr. Der
Vorsteuergewinn stieg für das Quartal um 120 Prozent auf USD 87,9
Mio. an.
Das Unternehmen legte im ersten Quartal eine zuvor bekannt
gegebene Schlichtung im Zusammenhang mit Converse und einem früheren
südamerikanischen Lizenznehmer bei. Der endgültige Schlichtungsbetrag
lag unter dem aufgelaufenen Betrag, was zu einem Vorteil von USD 14,2
Mio. für den Vorsteuergewinn der Sonstigen Geschäftseinheiten führte
und die Erträge je verwässerte Aktie des Unternehmens für das erste
Quartal um USD 0,03 erhöhte.
Informationen zur Gewinn- und Verlustrechnung
Im ersten Quartal lag die Bruttomarge bei 44,1 Prozent, verglichen
mit 45,3 Prozent im Vorjahr. Die Vertriebs- und Verwaltungskosten
betrugen 30,8 Prozent der Umsätze des ersten Quartals, verglichen mit
28,6 Prozent im Vorjahr. Der effektive Steuersatz lag für das erste
Quartal bei 34,5 Prozent.
Informationen zur Bilanz
Zum Ende des Quartals beliefen sich die globalen Lagerbestände auf
USD 2,1 Mrd., was einem Anstieg von 15 Prozent gegenüber dem 31.
August 2005 entspricht. Barmittel und kurzfristige Investitionen
betrugen zum Ende des Quartals USD 1,7 Mrd., verglichen mit USD 1,9
Mrd. im Vorjahr.
Aktienrückkauf
Während des ersten Quartals kaufte das Unternehmen insgesamt ca.
6.027.300 Aktien für ca. USD 476,7 Mio. zurück. Während des Quartals
beendete das Unternehmen sein voriges vierjähriges
Aktienrückkaufprogramm mit einem Umfang von insgesamt USD 1,5 Mrd.,
das im Juni 2004 vom Board of Directors genehmigt wurde, und begann
mit dem Rückkauf von Aktien entsprechend des neuen vierjährigen
Aktienrückkaufprogramms von insgesamt USD 3 Mrd., das im Juni 2006
vom Board of Directors genehmigt wurde. Zum Ende des Quartals hatte
das Unternehmen 4.018.576 Aktien für ca. USD 314,1 Mio. unter dem
neuen Programm erworben.
NIKE, Inc., mit Firmensitz in Beaverton, Oregon, ist weltweit
führend im Design, in der Vermarktung und im Vertrieb von
authentischen Sportschuhen, Bekleidung, Ausrüstung und Zubehör für
eine Vielzahl von Sportarten und Fitnessaktivitäten. Zu den
hundertprozentigen Tochtergesellschaften von Nike gehören u.a.
Converse Inc., das Sportschuhe, Bekleidung und Zubehör entwirft,
vermarktet und vertreibt, NIKE Bauer Hockey Inc., ein führendes
Design- und Vertriebsunternehmen für Hockeyausstattung, Cole Haan
Holdings Incorporated, ein führender Designer und Vermarkter von
Luxusschuhen, Handtaschen, Accessoires und Mänteln, Hurley
International LLC, ein Designer, Vermarkter und Vertreiber von
Schuhen, Bekleidung und Zubehör für Action-Sport und Youth Lifestyle,
und Exeter Brands Group LLC, ein Design- und Vermarktungsunternehmen
für Sportschuhe und Bekleidung für den Value-Retail-Kanal.
Die Gewinnmeldungen und andere Finanzinformationen von NIKE sind
im Internet unter www.nikebiz.com/invest verfügbar.
(i) Die gekennzeichneten Paragraphen enthalten zukunftsweisende
Aussagen, die Risiken und Unwägbarkeiten ausgesetzt sind, die dazu
führen können, dass tatsächliche Ergebnisse erheblich abweichen.
Diese Risiken und Unwägbarkeiten sind in den von NIKE bei der SEC von
Zeit zu Zeit eingereichten Berichten dargelegt, u. A. auf den
Formularen 8-K, 10-Q und 10-K. Manche der in dieser Pressemitteilung
enthaltenen zukunftsorientierten Aussagen betreffen Änderungen
zukünftiger Aufträge, die aufgrund einer Kombination aus zukünftigen
und "sofortigen" Aufträgen, Wechselkursänderungen,
Bestellungsstornierungen und Rabatten, welche sich von Quartal zu
Quartal stark ändern können, sowie aufgrund der Tatsache, dass ein
bedeutender Anteil des Geschäfts keine zukünftigen Aufträge ausweist,
nicht unbedingt Änderungen der Gesamterträge für nachfolgende
Zeiträume anzeigen.
                                   NIKE, Inc.
                        KONSOLIDIERTER ABSCHLUSS
                      FÜR DAS QUARTAL ZUM 31. AUGUST 2006
                    (In Millionen USD, ausser Angaben je Aktie)
                                       QUARTAL ZUM
                                                                       %
    ERFOLGSRECHNUNG             31.08.2006      31.08.2005           Änd
    Einnahmen                     $4.194,1        $3.862,0            9%
    Umsatzkosten                   2.344,9         2.113,9           11%
    Bruttospanne                   1.849,2         1.748,1            6%
                                      44,1%           45,3%
    Vertriebs- und Verwaltungs-
     kosten                        1.289,7         1.104,4           17%
                                      30,8%           28,6%
    Zinsen (Ertrag)
    Aufwand, netto                   (13,1)           (6,4)          105%
    Sonstiger Aufwand, netto          (3,2)           (9,9)          -68%
    Gewinn vor Ertragssteuern        575,8           660,0           -13%
    Ertragssteuern                   198,6           227,7           -13%
                                      34,5%           34,5%
    Nettogewinn                     $377,2          $432,3           -13%
    GpA (verwässert)                  $1,47           $1,61           -9%
    GpA (Reingewinn)                  $1,49           $1,66          -10%
    Gewichtete durchschnittliche Anzahl
    sich im Umlauf befindlicher Stammaktien:
    Verwässert                        256,0           268,6
    Reingewinn                        252,7           260,9
    Dividende                         $0,31           $0,25
    NIKE, Inc.
    BILANZ (ii)                                    31.08.2006     31.08.2005
      AKTIVA
    Umlaufvermögen:
      Barmittel und Äquivalente                      $1.030,7       $1.588,9
      Kurzfristige Investitionen                        693,9          304,2
      Debitoren, netto                                2.569,1        2.390,6
      Lagerbestände                                   2.134,3        1.850,6
      Latente Ertragssteuern                            188,8          106,3
      Rechnungsabgrenzungsposten und
       sonstiges Umlaufvermögen                         382,3          425,7
      Summe Umlaufvermögen                            6.999,1        6.666,3
    Sachanlagen                                       3.451,1        3.186,5
      Kumulierte Abschreibungen                       1.802,4        1.605,3
      Sachanlagen, netto                              1.648,7        1.581,2
    Identifizierbare immaterielle
     Vermögensgegenstände, netto                        407,5          404,7
    Firmenwert                                          130,8          135,4
    Latente Ertragssteuern und sonstige Aktiva          384,4          328,1
    Summe Aktiva                                     $9.570,5       $9.115,7
      PASSIVA
    Kurzfristige Verbindlichkeiten:
      Kurzfristiger Anteil langfristiger
       Verbindlichkeiten                                $30,5         $256,0
      Wechselverbindlichkeiten                           61,3           64,3
      Kreditoren                                        867,7          708,1
      Rückstellungen                                  1.297,7        1.057,0
      Latente Ertragssteuern                            152,5          148,1
      Summe kurzfristige Verbindlichkeiten            2.409,7        2.233,5
    Langfristige Verbindlichkeiten                      380,4          428,4
    Latente Ertragssteuern u. sonstige
     Verbindlichkeiten                                  559,2          489,7
    Rückkaufbare Vorzugsaktien                            0,3            0,3
    Aktienkapital                                     6.220,9        5.963,8
    Summe Passiva                                    $9.570,5       $9.115,7
    (ii) Bestimmte Beträge des Vorjahres wurden neu klassifiziert, um der
    Darstellungsweise für das Geschäftsjahr 2007 zu entsprechen. Diese
    Änderungen hatten keinerlei Auswirkungen auf zuvor ausgewiesene
    Betriebsergebnisse oder das Aktienkapital.
    NIKE, Inc.
                                       QUARTAL ZUM
    UMSÄTZE NACH REGIONEN          31.08.2006      31.08.2005         % Änd.
    Region USA
      Schuhe                        $1.079,1        $1.021,1            6%
      Bekleidung                       431,5           395,5            9%
      Ausrüstung                        91,3            92,3           -1%
        Gesamt                       1.601,9         1.508,9            6%
    Region EMEA
      Schuhe                           679,5           685,1           -1%
      Bekleidung                       487,0           435,2           12%
      Ausrüstung                       104,4            97,2            7%
        Gesamt                       1.270,9         1.217,5            4%
    Region Asien/Pazifik
      Schuhe                           266,0           237,4           12%
      Bekleidung                       200,9           176,5           14%
      Ausrüstung                        51,5            45,7           13%
        Gesamt                         518,4           459,6           13%
    Region Nord-/Südamerika
      Schuhe                           172,3           156,9           10%
      Bekleidung                        51,2            40,7           26%
      Ausrüstung                        19,0            16,1           18%
        Gesamt                         242,5           213,7           13%
                                     3.633,7         3.399,7            7%
    Sonstige                           560,4           462,3           21%
    Gesamtumsatz NIKE, Inc.         $4.194,1        $3.862,0            9%
    NIKE, Inc.
                                        QUARTAL ZUM
                                                                       %
    VORSTEUERGEWINN(1)            31.08.2006      31.08.2005           Änd.
    Region USA                       $338,9          $345,2           -2%
    Region EMEA                       302,5           330,2           -8%
    Region Asien/Pazifik               98,9            91,4            8%
    Region Nord-/Südamerika            48,4            44,6            9%
    Sonstige                           87,9            40,0          120%
    Konzern(2)                       (300,8)         (191,4)         -57%
    Summe Vorsteuergewinn(1)         $575,8          $660,0          -13%
    (1) Das Unternehmen bewertet die Leistung einzelner Betriebssegmente auf
    der Basis des Vorsteuergewinns. Der gesamte Vorsteuergewinn entspricht
    dem in der konsolidierten Gewinn- und Verlustrechnung ausgewiesenen
    Vorsteuergewinn.
    (2) "Konzern" stellt Posten dar, die erforderlich waren, um den gesamten
    Vorsteuergewinn abzugleichen. Hierzu zählen Firmenkosten für die
    Managementberichterstattung und konzerninterne Ausgleiche für bestimmte
    Posten in der konsolidierten Gewinn- und Verlustrechnung, die den
    Betriebssegmenten nicht zugeordnet werden.
    NIKE, Inc.
    NETTOGEWINN UND
     VERWÄSSERTER GJA                       QUARTAL ZUM                  %
     ÜBERLEITUNG(1)                 31.08.2006      31.08.2005          Änd.
    Ausgewiesener Nettogewinn          $377,2          $432,3          -13%
    Abzüglich: Einmalige
     Belastung, bereinigt
     um Steuereffekt(2)                  40,8              --            --
    Nettogewinn abzüglich
     einmaliger
     Belastung(2)                      $418,0          $432,3           -3%
    Ausgewiesener, verwässerter GjA      $1,47           $1,61          -9%
    GjA ohne
     einmalige
     Belastung(2)                        $1,63           $1,61           1%
    (1) Diese Aufstellung wird vorgenommen, um die quantitative Überleitung
    für Nicht-GAAP-Finanzkennzahlen bereitzustellen, die gemäss Regulation G
    der Securities and Exchange Commission erforderlich ist.
    (2) Diese Belastung betrifft die aktienbasierte Kompensation im
    Zusammenhang mit Aktienoptionen und ESPP- (Employee Stock Purchase Plan)
    Kaufrechten, die den Mitarbeitern ausgestellt und entsprechend SFAS
    123(R) "Share Based Payment" ausgegeben wurden, welches im ersten, zum
    31. August 2006 endenden Finanzquartal vom Unternehmen übernommen wurde.
Website: http://www.nikebiz.com

Pressekontakt:

Media, Alan Marks, +1-503-671-4235, oder Investoren, Pamela Catlett,
+1-503-671-4589, beide von NIKE, Inc./ Foto:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/19990818/NIKELOGO/ AP-Archiv:
http://photoarchive.ap.org/ PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com